Sind denn die Vorgehensweisen der Krankenkassen um Krankengeld zu verweigern nicht zu stoppen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo Geronto ! Habe gerade beim Stöbern deine Frage gelesen. Ich kann nur sagen, daß meine Geschichte schon fast 10 Jahre zurück liegt. Erfolg gleich NULL. Der beste Hammer jedoch war eine Äußerung eines Richters vom Sozialgericht; meine Chancen stünden besser, wenn ich eine andere Nationalität hätte, natürlich nur ganz im Verttrauen! Was soll man dazu noch sagen ?! Motivierend habe ich diese Aussage auch nicht gerade gefunden! Es hat Jahre gebraucht, bis ich für mich einen neuen Weg gefundedn hatte. Das es heute noch nicht besser ist, ist ja wohl nicht verwunderlich, bei den leeren Kassen. Ich könnte mich noch weiter darüber auslassen, doch leider kommt mir dabei die Galle hoch und dies ist es mir nicht mehr wert, in diesem unseren Land. LG lieselstrick

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Geronto 29.01.2010, 20:15

ich glaub auch dass mich der ganze psychoterror noch jahre verfolgen wird. und sowas musstest du dir beim sozialgericht anhören? aua ! da hat der gute mann ja noch ordentlich einen drauf gesetzt. hoffe das urteil erging dann trotzdem zu deinen gunsten. LG + kopf hoch !

0
lieselstrick 30.01.2010, 07:38
@Geronto

Nö,dieser gute mann äußerte sich ja erst nach der Verhandlung,.....

0

Was möchtest Du wissen?