Sind Delfine nicht die Krone der Schöpfung (höherer EQ als Mensch)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Delfine sind VIEL schlauer als Menschen - sowohl in emotionaler Intelligenz als auch bei den IQ- Werten. So vermutet man es wenigstens (man konnte ja noch nicht so viel über Delfine nachforschen).

Ich hoffe ich konnte helfen

LG, AllesKlarHahaha

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Implord
10.06.2017, 23:06

Ich bin mir nicht sicher ob Delfine *so* klug sind und mir sind auch keine Studien bekannt, nach denen sie uns intellektuel überlegen wären.

Man sollte meinen, sie hätten inzwischen aufgehört, versehentlich Leute zu ertränken... oder angefangen, es mit Absicht zu tun, ich meine, wir schmeißen Giftmüll in ihre Vorgärten...

Ach so, und wir haben Daumen.

0

Eine wirklich Krone der Schöpfung gibt es für mich nicht. Auch Menschen sind nicht die Krone der Schöpfung. Diese Ansicht zeigt nur sie Selbstverliebtheit des Menschen. Delfine sind wunderbare und sehr kluge Tiere sie Respekt und Achtung verdienen und auch Schutz aber das gilt auch für andere Meeresbewohner wie zb Haie Rochen Thunfische. Auch sie sind schöne Tiere und stark bedroht besonders der rote Thunfisch er ist sogar akut vom Aussterben bedroht. Also jedes Tier ist für mich ein Teil der Natur. Sogar der Mensch auch wenn er sich oft anders verhält. So was wie eine Krone der Schöpfung gibt es nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke nicht, das Delfine die Krone der Schöpfung sind, nur weil sie mehr fühlen. Ich meine, Menschen mit Down-Syndrom schneiden bei EQ-Tests deutlich besser ab als die meisten Menschen...

Aber wer sagt, das der Mensch die Krone der Schöpfung ist. Ich meine, toll wir können so ziemlich alles totmachen und sind rational betrachtet ziemlich clever. Na und? Der Bombadierkäfer furzt Säure, das kriegen wir ohne eine Menge Chilli nicht hin.

Wir sind ein Haufen narzisstischer Affen und Delfine halten uns mit ziemlicher Sicherheit für ziemlich blöd und währen sie nicht so mitfühlend, würden sie definitiv versuchen uns auszurotten.

Aber wenn wir die Krone der Schöpfung dem Tier zuschreiben, das am meisten Kontrolle über die Erde hat, bleibt die wohl bei uns.

Sonst müsstest du nochmal definieren, was du mit dem Term überhaupt meinst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?