sind dauersingle menschen, starke menschen und beziehungstypen eher die schwachen mit weichen kern, die sensibelchen?

5 Antworten

Ich bin wohl eher ein Beziehungstyp und beantworte die Frage mit einem klaren jain.

Es braucht sehr viel Stärke, ein Leben als Dauersingle zu führen, ohne einen Knacks zu bekommen. Die Stärke habe ich nicht. Aber ich denke, dass ich keinen Knacks habe, ich lebe ja seit 47 Jahren in Beziehungen.Dass ich vier Kinder gezeugt habe, war vielleicht Ausdruck meiner Schwäche. Es hat mich z.B. gehindert, Philosophieprofessor zu werden. Aber Familienvater zu sein, macht ein gestandenes Mannsbild aus, und auch das ist eine Stärke.

Manche sind Dauersingels und haben die Stärke. Vielleicht sind sie Philosophieprtofessor. Manche haben die Stärke nicht.Vielleicht haben sie einen Knacks. Stark ist das dann nicht. 

Ich persönlich empfinde es als Stärke das du dein Traumberuf (?) für deine Familie geopfert hast. 

0
@SeBrTi

Danke. Aber ich habe freilich versäumt zu erwähnen, dass es auch Philosophieprofessoren gibt, die einen Knacks haben.

0

Nein? Pauschalisieren kann man das nicht! 

Meine Meinung nach braucht es sehr viel charakterstärke eine Beziehung zu führen als alleine zu sein. Alleine mit sich klar kommen tun die meisten die keinen Knacks haben. Eine intakte Beziehung zu führen und einen anderen Mensch öffnen, vertrauen und Kompromisse eingehen verlangt mehr Stärke ab. 

Ist aber meine Meinung 

naja ich glaube eher das die single typen abgehärteter sind alleine durch leben zu kommen und die beziehungstypen immer zuneigung und wärme brauchen aber das ist nur meine meinung

0
@freddy3456

Die Menschen sind zwar abgehärtet, aber wenn man die Mauer um ihren Herzen einreißt, sind sie meist zerbrechlicher. 

0

Das läßt sich so nicht abgrenzen. Ein Alphamann wird auch in einer Beziehung kein Sensibelchen sein.

Das kann man unmöglich so sagen.

Was möchtest Du wissen?