Sind Datein nach Bearbeitung noch auf der Festplatte?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo!

Es kommt darauf an, wieviel du geändert hast. Liegt der Speicherbedarf der geänderten Datei immer noch innerhalb der Sektorgrösse (auf Ferstplatte) der vorherigen Datei, wird sie überschrieben.

Im anderen Fall (geänderte Datei grösser) ist der Vorgang nicht nachvollziehbar -- es muss auf jeden Fall ein neuer Sektor allokiert werden, der alte kann überschrieben werden, muss aber nicht, er wird aber wohl eher überschrieben werden (Effiziens), da sonst noch ein neuer ektor "vorbereitet" werden muss.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Nico,

Es ist möglich, wenn man z.B. eine Datei aus Versehen löscht, diese dann mit einem dazu geeigneten Programm wiederherzustellen. Damit das möglich wäre, sollten die Sektoren auf der HDD, auf denen diese Datei gespeichert war, nicht überschrieben werden. Das bedeutet dass, wenn man weitere Daten nach dem Löschen auf der HDD speichert, die Chancen sich erhöhen, dass die alte Information sehr schwierig wiederhergestellt werden kann. In deinem Fall geht es nicht um Löschen, sondern um Änderung einer und derselben Datei, was die Situation weiter kompliziert. Ein Datenrettungsunternehmen kann vielleicht weiterhelfen.

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was hat das mit Löschen zutun? Du hast die Datei nicht gelöscht, sondern verändert und mit gleichem Namen abgespeichert. Das Problem liegt so oft nicht beim Rechner sondern bei dem, der davor sitzt. Einzige mir bekannte Möglichkeit: wenn die Datei noch nicht geschlossen wurde alle Änderungen rückgängig machen. Es mag zwar durchaus möglich sein mit neusten Methoden ein paar Codes zu finden, aber das wird wohl nicht im sinnlichen/preislichen Rahmen sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
nico209 03.12.2015, 13:46

Also ist der Code der alten Datei noch vorhanden und der Code der neuen Datei wurde hinzugefügt? 

0
Punica08 03.12.2015, 13:50
@nico209

Eigentlich findet sich in den tiefen deiner Festplatte alles noch irgendwo (wenn auch nicht vollständig), aber für dich als eigentlicher Nutzer vorm PC ist es nicht möglich daran zu kommen und das professionell zu machen, lohnt sich nicht. Einfach für die Zukunft merken, das man Dateien einfach mit anderem Namen abspeichert, dann kannst du sie ändern wie du willst.


Edit: Der Punkt ist ja noch, das du nichts gelöscht hast. Du hast den Code ja nur erweitert/verändert.

0

Was möchtest Du wissen?