Sind das Zeichen für Hodenkrebs?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn du Sorge hast, dann solltest du zu einem Urologen gehen und das checken lassen. Hodenkrebs bekommen leider gerne junge Männer. Früh erkannt, ist es aber eine der besser zu behandelnden Krebsarten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo.      

Ich hoffe das du Verständnis dafür hast, das man dir per Ferndiagnosen durch meistens selbsternannte Hobbyärzt, keine Diagnose erstellen kann und ohne Untersuchung weder bejahen noch beneinen kann, das es sich um Hodenkrebs handelt.

Solltest du Beschwerden an den Hoden haben, empfehle ich den Besuch beim Facharzt Proktologen. Dieser führt auch Untersuchungen des männlichen Geschlechtsbereiches durch.     

Liebe Grüße, FlyingDog 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zeriol
08.11.2015, 22:34

Ja hast ja recht. Jedoch hat jemand erfahrungen gehabt oder hat ahnung was es sein könnte etc.

0
Kommentar von gaby01
09.11.2015, 10:53

Der Facharzt für Hodenprobleme ist kein Proktologe, sonder ein Urologe.

1

Das wird dir hier leider niemand sagen können. Gehe zu einem Urologen und lass es abklären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also du kannst ganz beruhigt sein, denn dies sind keine Anzeichen für Hodenkrebs. Denn Hodenkrebs zeigt keine Symptome in der Art.

Geh aber trotzdem mal zum Arzt, denn es könnte auch eine andere Krankheit sein.

Gute Besserung

Lg. Jokerhill2

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zeriol
08.11.2015, 22:22

Hallo jokerhill2 bist du dir sicher? Ich habs angst das es krebs ist... obwohl die symptome erst seit einigen tagen erschienen sind. Ich werd laufe der Woche zum Artzt gehen.

0
Kommentar von Jokerhill2
08.11.2015, 22:25

Ja da bin ich mir eig. ziemlich sicher. Und gehe am besten schnell zum Arzt, damit du bald wieder mit einem besseren Gefühl schlafen kannst :D

0
Kommentar von Jokerhill2
08.11.2015, 22:31

Ja ich hatte mal über das Thema mit einem Freund geredet und der ist Arzt ;)

0
Kommentar von Jokerhill2
08.11.2015, 22:39

Schön das ich ein bisschen helfen konnte :D

0

Du brauchst keine Angst zu haben. Geh aber zur einen Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zeriol
08.11.2015, 22:36

Wie kannst du dir so sicher sein? :S

0
Kommentar von ArtYT
08.11.2015, 22:38

Nur, weil da seit paar Tagen ein "Kribbeln" ist, denk nicht direkt an Krebs.

0
Kommentar von ArtYT
08.11.2015, 22:39

Oh, sorry ein ziehen.

0
Kommentar von ArtYT
08.11.2015, 22:46

Geh einfach zur einem Arzt.

0

Verkühlung?, Entzündung?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zeriol
08.11.2015, 22:25

Das weiß ich ja nicht. Ich hab nur Angst das es Krebs sein könnte.

0

Was möchtest Du wissen?