Sind das Summen- und Produktzeichen so richtig ausgelegt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Fast. Du verwendest als Summationsindex den Buchstaben i, aber summierst dann über den Term k². Da in k² überhaupt kein i vorkommt, würde da einfach nur 

k² + k² + k² + k² + k² stehen, was also 5k² wäre.

Wenn der Summationsindex hingegen kein i sondern ein k ist, stimmt die Gleichung.

Ähnlich verhält es sich beim Produkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von razepazz
01.03.2016, 21:01

Oh okay,

Ich habe das bis jetzt immer mit unterschiedlichen Buchstaben im Internet gefunden, da K ja die Formel und nicht die Laufvariable symbolisiert.
Ich dachte es wäre k(i)=i²

Achja PS: Danke für die Korrektur :) :D

0
Kommentar von razepazz
01.03.2016, 21:05

Okay, kurze Frage dazu. Wäre es korrekt, anstatt k, k=i² zu schreiben? :

0

In dem Bsp mit dem Summenzeichen und
in dem Bsp mit dem Produktzeichen
verwendest du jeweils 2 verschiedene "Laufvariablen" (Index): i und k
Es muss aber jeweils die selbe Variable sein!

Sonst ist alles richtig :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von razepazz
01.03.2016, 21:01

Danke :)

0

Ja, das sieht gut aus. Allerdings stimmen Fakultät und Produktzeichen nur in dem Spezialfall überein, bei dem die untere Grenze bei 1 liegt. Ist hier ja aber auch, also richtig ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?