Sind das Schuppen und was kann ich dagegen machen?

3 Antworten

Hallo BoKuZzA,

ich kann verstehen, dass dich deine Kopfhautprobleme nerven und du Hilfe dagegen suchst. Gerne will ich versuchen, dir zu ein paar Tipps zu geben.

Zunächst möchte ich dich ein wenig beruhigen: Du bist mit dem lästigen Schuppenproblem nicht alleine. Viele Schuppengeplagte werden oftmals zuerst in der Pubertät mit dem Kopfhautproblem konfrontiert, denn zu dieser Zeit befindet sich der Körper ja unter dem Einfluss der Hormonumstellung und dies kann das Schuppenproblem leider begünstigen.

Der Hauptverursacher für Schuppen ist ein natürlich vorkommender Hefepilz mit dem Namen Malassezia globosa, der sich auf der Kopfhaut aller Menschen befindet. Manche reagieren allerdings sensibler auf ihn als andere. In diesem Fall gerät die Kopfhaut aus der Balance: Es kommt zu einer zu schnellen Hauterneuerung, wobei zu viele Hautzellen an die Hautoberfläche transportiert werden, wo sie zu sichtbaren Schuppen verklumpen.

Du fragst, wie man Schuppen eigentlich erkennen kann. Dies ist eine gute Frage, zu der ich dir gerne die folgende Beschreibung geben möchte: Generell sind Schuppen kleine weiße Pünktchen und diese lassen sich in zwei „Arten“ unterscheiden, und zwar in trockene und fettige Schuppen, da sie sich in Größe und Aussehen unterscheiden. Trockene Schuppen sind eher weiß und etwas kleiner, sie treten oft im Zusammenhang mit einer trockenen Kopfhaut auf. Fettige Schuppen hingegen sind im Aussehen etwas gelber und meist größer, sie fühlen sich oft ölig an. Ursache hierfür ist eine fettige oder gereizte Kopfhaut.

Schuppen bekommt man aber in der Regel mit einem zinkhaltigen Anti-Schuppen-Shampoo in den Griff. Dabei ist es sehr wichtig, dass man dieses wirklich langfristig und regelmäßig anwendet. Nur so kann man nämlich den Verursacher von Schuppen, also den natürlichen Hefepilz Malassezia globosa, in den Griff bekommen. Man muss also schon ein wenig Geduld haben, denn leider verschwinden die Schuppen nicht von jetzt auf gleich. Wenn du zudem wieder zu einem Produkt ohne Anti-Schuppen-Schutz wechselst, kann sich das Schuppenproblem leider jederzeit wieder bemerkbar machen. Anti-Schuppen-Shampoos enthalten in der Regel einen Wirkstoff, der den Hefepilz und die Schuppen bekämpft. Bei head&shoulders Shampoos sind es die Wirkstoffe Zinkpyrithion und Zinkcarbonat, die sich im „Kampf“ gegen Schuppen bewährt haben. head&shoulders Shampoos sind pH-heutneutral, du kannst sie also ruhig täglich und langfristig verwenden. Sie helfen deiner Kopfhaut, in der Balance zu bleiben und pflegen Kopfhaut und Haar.

Da du im Gesicht eher trockene Haut hast, ist es sehr wahrscheinlich, dass deine Kopfhaut ebenfalls trocken ist. Wenn du mal ein mildes, pH-hautneutrales Anti-Schuppen-Shampoo ausprobieren möchtest, empfehle ich dir das INSTANT Milde Pflege bei trockener Kopfhaut Shampoo von head&shoulders. Durch Mandel-Extrakt versorgt es die Kopfhaut mit ausreichend Feuchtigkeit und bekämpft zudem effektiv deine Schuppen. Probier es einfach mal aus, wenn du magst. :)

Auch bei der Haarpflege kannst du ein paar Grundregel einhalten, um deine Kopfhaut zu schonen: Nutze nur einen kleinen Klecks Shampoo in der Größe einer Euromünze und lass das Shampoo gut einwirken. Spüle es gründlich aus, damit keine Shampoo- oder Stylingreste im Haar zurückbleiben. Am besten verwendest du dafür lauwarmes Wasser und föhnst dein Haar nicht auf höchster Temperatur, da dies Stress für deine Kopfhaut ist.

Sollten deine Haar- und Kopfhautprobleme nach einiger Zeit und unter Berücksichtigung der Tipps aber immer noch nicht verschwunden sein, solltest du den Rat eines Dermatologen einholen. Dieser kann deine Kopfhaut dann einmal genauer untersuchen und dir eine geeignete Behandlungsmethode empfehlen.

Ich hoffe, du bist dein Kopfhautproblem bald los.

Viele Grüße

Jan vom head&shoulders Team

Vielen Dank für die Tipps. :) Ich habe mir das INSTANT Milde Pflege bei trockener Kopfhaut Shampoo von head&shoulders mal auf der offiziellen Internetseite angeschaut. Es hat aber leider nicht so gute Bewertungen. Gibt es noch eine anderes Shampoo von head&shoulders gegen trockene Kopfhaut?

0
@BoKuZzA

Hallo BoKuZzA,

sehr gerne – ich hoffe, ich konnte dir damit weiterhelfen.

Wenn du lieber ein anderes Shampoo ausprobieren möchtest, empfehle ich dir das „Sensitive bei empfindlicher Kopfhaut“. Die Formulierung mit Aloe Vera-Extrakt spendet Feuchtigkeit und hat nur einen geringen Parfümanteil sowie keine Farbstoffe. Daher ist es sehr sanft zur Kopfhaut, pflegt sie und hilft, eine gereizte Kopfhaut wieder zu beruhigen.

Viele Grüße

Jan vom head&shoulders Team

0

Das ist relativ normal. Probier mal die Produkte von http://avene.de/ aus, hat mir geholfen (:

Head&shulders ist sehr gut gegen schuppen

Foundation- gesicht sieht schuppig aus was tun?

Ich benutze die fit me foundation in der tube und habe trockene haut. Wenn ich die foundation aufgetragen habe sieht es auf meiner stirn und nase so aus als wuerde sich meine haut schuppen was kann man dagegen tun?

...zur Frage

Trockene Haut im Gesicht / Schuppen

Hey könnt ihr mir irgendwelche Salben/Crèmes empfehlen, die ich für meine schuppige Haut im T-Zonen-Bereich, sprich Stirn (und Haaransatz), unter den Augenbrauen, nase, Kinn wegmachen?

...zur Frage

Gesichts Rötung und Schuppen, was tun?

Ich hab seit mehreren Monaten ein Haut problem undzwar ist mein Gesicht immer rötlich und an bestimmten stellen sind immer Hautschuppen vorhanden an meinen Backen, Nasenflügen, Stirn usw..

Die Schuppen tauchen immer dann auf wenn ich Duschen war und ich mich trockne, um die Schuppen dann weg zu kriegen Wasche ich mein Gesicht kurz einmal und creme mich am Gesicht ein mit einer Feuchtigkeitscreme oder manchmal mit Bebe Zartcreme/Nivea Hautcreme, allgemein habe ich Hautprobleme meine Hände sind recht trocken und meine Kopfhaut auch da ich Trockenehaare habe und immer wieder Schuppen. Es liegt vllt am Wasser mangel da ich am Tag nicht soviel Wasser trinke, ich setz mir oft als Ziel mehr Wasser zu trinken dabei bin ich auch aber gibt es irgendwas was ich tun kann gegen diese Rötungen, Schuppen und Trockener Haut?

...zur Frage

Sehr trockene Haut im ganzen Gesicht

Hallo liebe Community,

ich habe im Gesicht sehr trockene Haut ( Hautschuppen sichtbar) und das nervt mich. Ich creme mein Gesicht schon mit Feuchtigkeitscreme ein aber meine Haut ist trotzdem sehr trocken. Habt ihr Tipps wie ich das wegbekomme?? Kann das auch an einer Allergie liegen?(Lebensmittelunverträglichkeit oder so??) Ich wüsste aber nicht dass ich eine Allergie hätte. Schonmal danke für eure Antworten..

LG Anonymous

...zur Frage

Extrem fettige, schuppige Haut im Gesicht, was tun?

Ich habe schon seit langer Zeit (ca. 4 Jahre) sehr viele Schuppen im Gesicht und meine Haut ist extrem fettig (besonders Stirn, Nase, zwischen den Augenbrauen) und ich weiß einfach nicht, was ich dagegen machen soll. Nach dem duschen fängt meine Haut sehr schnell wieder an fettig zu werden und zu glänzen und die Schuppen sind auch sehr schnell wieder da. Es hilft nur bedingt die Schuppen zum Beispiel mit einem Waschlappen zu entfernen, die Haut ist danach immer sehr gerötet und tut etwas weh, das liegt dann aber daran, dass ich sie mehr oder weniger abgeschrubbt habe, etwas anderes hat bis jetzt noch nicht geholfen, Cremes haben nichts gebracht und meine Haut fettet wieder so schnell ein, vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?