Sind das schlechte Zeichen für US Donald?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es sind vor allem schlechte Zeiten für die USA und die Welt.
Sie und wir müssen mit einem "Moron" an der Spitze der Vereinigten Staaten leben.

Was hat Donald Trump denn mit dem Hurricane oder dem Amoklauf zu tun?

Im übertragenen Sinne!

Donald gegen klimaabkommen
Donald gegen verschärfte waffenkontrolle
Donald mit slogan USA first!

1
@nguyenantonio52

Ein verschärftes Waffengesetz ändert nicht im geringsten etwas, wer an Waffen kommen will, der tut dies auch.

0

Atomkrieg Nordkorea - USA?

Wie wird der Atomkrieg zwischen den USA und Nordkorea ausgehen? Werden Japan und Südkorea mit Nordkorea mitvernichtet? Wenn ja a) durch aud Nordkorea fallende Atomwaffen b) durch auch auf diese Länder abgefeuerte Atomwaffen? Und wenn ja, in welchem Ausmaß, werden die Nachbarländer danach noch bewohnbar sein und wird ein nennenswerter Teil der Japaner und Südkoreaner überleben?

Werden die nordkoreanischen Atomraketen überhaupt in nennenswertem Umfang US-Territorium erreichen?

Was wird China machen? Und was das ebenfalls an Nordkorea grenzende Russland?

Wie groß wird die radioaktive Verseuchung auf der ganzen welt sein?

Werden Nordkoreaner überleben oder werden die US-Raketen alle höheren Lebewesen in Nordkorea komplett vernichten?

...zur Frage

Geht die Welt bald unter Atomkrieg?

http://www.sueddeutsche.de/politik/us-aussenminister-tillerson-in-asien-neue-eskalation-zwischen-usa-und-nordkorea-1.3423954

...zur Frage

Nord-Korea- warum hört man in Deutschland nichts mehr von dem Konflikt?

-Nord-Korea- warum hört man in Deutschland nichts mehr von dem Konflikt in den großen Nachrichtensendern, wo er sich doch immer weiter zuspitzt? Vor ein paar Stunden brachte "Die Welt" einen Artikel zu dieser Problematik. Wörtlcih heißt es da:

"Der Atomkrieg könnte jeden Moment ausbrechen", warnte Kims UN-Vertreter jüngst. Die Bedrohung durch die USA würden eine nukleare Abrüstung verhindern. Clinton hält Trumps Konfrontationen für gefährlich.

Die ehemalige US-Außenministerin Hillary Clinton hat Präsident Donald Trump wegen seiner Nordkorea-Politik scharf kritisiert. "Unsere Verbündeten sorgen sich um die Glaubwürdigkeit und die Zuverlässigkeit der USA", warnte Clinton im südkoreanischen Seoul..............

Am Sonntag las man bei MSN-Nachrichten:

„Wir müssen für das Schlimmste vorbereitet sein“ Am Sonntag hatte US-Außenminister Rex Tillerson bekräftigt, dass die Vereinigten Staaten um eine diplomatische Lösung im Konflikt mit Nordkoreas Atom- und Raketenprogramm bemüht seien: „Diese diplomatischen Bemühungen werden weitergehen, bis die erste Bombe fällt“, sagte Tillerson dem Sender CNN...........

Mich lähmen solche Nachrichten völlig. Aber warum redet in Deutschland kaum einer darüber, noch dazu, da ja Experten davon überzeugt sind, dass die in Nord-Korea getesteten Langstreckenraketen (bis 8000 km) auch Deutschland erreichen können?

Soll das alles nur Propaganda sein und wenn ja, wem dient es dann, die Welt zu verängstigen?

...zur Frage

Kann es wirklich durch Überbevölkerung zu irgendwelchen großen Pandemien und Seuchen kommen oder werden bereits genmanipulierte Viren entwickelt deswegen?

Ich lese gerade Inferno von Dan Brown. Und da sind mir diese Fragen durch den Kopf geschossen und ich hoffe ihr könnt mir da eure Meinung ein bisschen zu schreiben!

Das ist so undenkbar für mich. Aber irgendwie stimmt es ja schon dass wir immer mehr und mehr menschen sind die sehr alt werden und immer älter werden (demographischer wandel, i know). Aber kann es dadurch wirklich zu hungersnot irgendwann und nahrungsmangel kommen?? Ich kann mir das nicht vorstellen weil ja einfach mehr produziert werden könnte wie ich mir das vorstelle - es wird doch auch immer mehr und mehr gemacht. Hab das gefühl es gibt da keine grenzen und wir könnten gegen alles ankommen. ABER gleichzeitig ist mir bewusst dass das eben nicht geht, nur ist es unvorstellbar für mich dass wir irgendwann mal ZU VIELE menschen auf der erde sind, also wie erklärt ihr das?? Und wie kann es sein dass dadurch hungersnot etc. entsteht wenn wir einfach mehr produzieren könnten!? Hört sich wahrscheinlich einfacher an als getan, aber ich verstehe den prozess dahinter nicht. Also wäre ich mega dankbar wenn mich jemand dahingehend aufklären würde.

Und im Buch wird auch thematisiert dass man genmanipulierte Viren entwickeln könnte und dadurch Seuchen und eine Pest verbreiten könnte, um die Überbevölkerung zu bekämpfen.
1. Geht so was wirklich? So wie wir schon weit sind in den wissenschaften sind kann ich mir das ehrlich gesagt vorstellen das so was geht. Aber geht das wirklich?? Und 2. Würde man so etwas WIIIRKLICH durchsetzen und das der eigenen Bevölkerung antun?! Man würde doch dadurch die eigene Bevölkerung verpesten und verseuchen und dadurch doch nur leid hervorrufen. Würde man das wirklich machen?! Das wäre doch meeega schrecklich und ich kann mir nicht vorstellen das man so etwas verantworten möchte. Bekomme gänsehaut bei dem gedanken, aber auf der anderen seite gibt es bestimmt skrupellose menschen die mit mord von millionen von menschen leben könnten. Aber was wenn etwas dabei schief geht und plötzlich die GANZE ERDE verseucht und krank ist!?

Danke, wenn ihr bis hierhin gelesen habt und mir meine Fragen beantworten könnt und mir eure Meinungen schildern würdet!!!! Das interessiert mich echt sehr! Unvorstellbar für mich...

Liebe Grüße, Emilie

...zur Frage

wie kann man am ehesten einne Atomkrieg überleben?

Hey, in letzter zeit gibts immer mehr Krisenherde und da ist ein atomkrieg nicht soooo unwahrscheinlich! doch wie könnte man soetwas überleben? dazu ein szenario: "Nordkorea antwortet mit einem ubootangriff auf us-provokation die lage spitz sich weiter zu... und schließlich kommt es zu atomaren erstschlag koreas betroffen sind große städte und militärbasen... wegen verträgen usw greifen andere staaten ein. "(keine kommentare zu dem szenario... das ist in 5 min geschrieben worden) wie könnte man soetwas am besten überleben was wären die risiken etc.

...zur Frage

Lage zwischen USA und Nordkorea schlimmer wie in der Kuba Krise?

Trump hat nun auf Twitter geschrieben, dass seine Atomwaffen geladen und entsichert sind und er jederzeit Nordkorea treffen könnte. Ist das jetzt der Anfang des 3. Weltkriegs?

Die Lage ist ja wie in der Kubakrise nur, standen sich damals schlauere Leute gegenüber... Heute stehen sich 2 unberechenbare gegenüber. Kann dieser Konflikt überhaupt noch gelöst werden, oder sterben wir bald alle?

Habe noch ein paar weitere Fragen?

  1. Sind wir in Deutschland auch gefährdet?
  2. Gibt es eine Chance zu überleben wenn Trump anfängt?
  3. Wie reagieren China und Russland?
  4. Könnte es sein, dass Trump auf Leute wie Merkel oder Schulz hört, die ihn warnen?

Hier mal ein Link... http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2017-08/donald-trump-us-waffen-nordkorea

Ist es schon zu spät?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?