Sind das Nebenwirkungen oder nicht?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Vitamin D fördert die Kalziumaufnahme. Mit gleichzeitiger Aufnahme von Vitamin D kann es daher zu einem Kalzium-Überschuss kommen. Es treten dann z.B. Symptome wie Übelkeit, Schwindel, Erbrechen, Verstopfung, Müdigkeit oder Muskelschwäche auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie bereits schon erwähnt wurde, hat Vitamin D einen Einfluss auf den Kalziumstoffwechsel. Ich hoffe, dass du ausreichend genug Flüssigkeit zu dir nimmst. Besonders wenn du dazu noch Vitamin A nehmen würdest, hättest du eine erhöhte Gefahr einen Nierenstein zu bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau in den Beipackzettel und warte nicht bis zum 4.4, sondern gehe Dienstag direkt zum Arzt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?