Sind das Milben bei meinem Wellensittich?

 - (Gesundheit, Wellensittich, Milben)  - (Gesundheit, Wellensittich, Milben)  - (Gesundheit, Wellensittich, Milben)

6 Antworten

Vorab, ich finde es toll, dass du dir so Sorgen machst um den Vogel und ein Vertrauensverhältnis zu ihm aufbaust und schön ist es auch, dass du ihn auch aus dem Käfig lässt. Zu deiner Frage: bräunliche Verfärbungen über dem Schnabel können bei Wellis vorkommen und normal sein, insbesondere bei Weibchen, denn damit signalisieren sie einem Partner, dass sie quasi in Brutstimmung sind. Ob das jetzt bei deinem so ist, weiß ich nicht, aber bei Milbenbefall wird auch oft der Schnabel angegriffen, weil sich die Milben Gänge reinbohren. Auf den Bildern sieht der Schnabel aber gut und glatt aus, ansonsten hätte er eine grobe und körnige Struktur. Zudem verursachen die Milben oft kahle Stellen, häufiges Kratzen und z.B. zurückgezogenes Verhalten beim Welli, ebenso kann es sein, dass die Fresslust beim Welli zurückgeht. Ich vermute mal, dass diese Sachen bei deinem nicht vorhanden sind, daher gehe ich vorsichtig davon aus, dass es keine Milben sind, aber sicher sagen kann das letztlich nur ein Tierarzt.

Ich danke dir für deine Antwort. Das hilft mir sehr. Ich werde es vorerst beobachten und wenn es sich verändern sollte gehe ich zum Tierarzt. Bis dahin hab ich dann hoffentlich ein noch besseres Vertrauensverhältnis

1

Hey

Dein Wellensittich hat keine Milben. Dies sind nur etwas schmutzige Federn. Die werden meist vom Partner sauber gemacht.

Grabmilben erkennt man an Rillen im Schnabel, da die Milben sich in das Hirn fressen. Diese sind senkrecht. Zudem entsteht ein weißgelblicher Belag an der Wachshaut. Dies ist auch nicht der Fall.

Und dein Wellensittich ist ein Hahn, dies kann man auch sehr deutlich erkennen.

Alles Gute für dich und deine Tiere weiterhin.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Auffangstation für Sittiche - Rettung aus schlechter Haltung

Die Qualität der Bilder ist zu schlecht, als dass man genau erkennen kann, worum es sich hier handelt.

Um genaueres zu sagen, müsste man den Wellensittich auf der Hand haben.

Ich halte es aber eher für verschmutze oder/und verklebte Federn.

Sie können versuchen durch betupfen mit handwarmen Wasser die Federn zu reinigen.

Dann sollten Sie es genauer wissen.

Ich wünsche Ihnen allzeit eine glückliche Hand für ihre Wellensittiche.

Mit besten Grüßen

gregor443

- Fachmann für Wellensittiche -

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Heyy,

also meine Wellis haben das auch. Das ist soweit denke ich normal. Da die tierärzte bis jetzt auch nichts zu gesagt haben.

Solange sie sich nicht ständig kratzt oder kahle stellen bekommt ist und sich normal verhält denke ich ist alles soweit ganz super. ☺️

Übrigens wäre es echt toll wenn du ihm/ihr ein partner besorgst, wellis sind schwarmtiere unf fühlen sich alleine unwohl :(

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Danke für deine Antwort🙊 ja er ist nicht alleine. Er hatte erst einen Kameraden der vorgestern leider verstorben ist und jetzt hat er eine neue Kameradin ☺️

1

Also hat dein Welli auch dieses braune über der Nase? Dieses braune Gefieder 🤔

1
@doreen665

Super, das freut mich dass sie/er nicht alleine ist :D Ja vor allem meine damen haben das :'D Wie gesagt, solang es sich normal verhält und nichts im optischen verändert ist alles super :)

1

Mein Weibchen hat das auch. Mal ist es da, mal nicht.

Tierarzt sollte kein Problem sein, lass ihn im Käfig und geh damit zum Arzt. Wichtig ist nur, dass du ihn im Winter fest einpackst (Decke drüber, aber nicht ersticken!), damit er sich nicht verkühlt.

Dankeschön. Weißt du ob das nur bei Weibchen ist oder auch bei Männchen weil mir wurde immer gesagt das er ein Mann ist 😅

1
@doreen665

es ist noch relativ jung daher ist es etwas schwer zu sagen. Die wachshaut überm schnabel wird bei den männern blau und bei den damen braun. Es gibt aber farbschläge wo das nicht immer zutrifft. Wenn die wachshaut hell ist (auch hellblau) mit leicht weißen ringen um die nasenlöcher handelt es sich meist um eine dame :)

2

Was möchtest Du wissen?