Sind das gute PC Komponenten2?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Abend,

die 2 Komponenten für sich betrachtet sind natürlich noch erste Sahne. Preislich gesehen rentiert sich der i7 jedoch nicht, so kann er seine Leistung ( die Leistung, die ihn von einem i5 unterscheiden soll) nicht auf die Straße bringen.

Du zahlst also für einen i7, bekommst in Spielen allerdings nur einen i5. Wenn wir dann noch annehmen, dass du nur mit 60 FPS spielst, der i5 jedoch bis 100-120 rechnen kann aber deine Grafikkarte leider nicht bis 120 da du ja in hohen Einstellungen spielen willst und sowieso keinen 100-144hz Monitor hast.

Sieh es so :

Die Grafikkarte sagt " Hör mal, ich kann bis 140 FPS wenn du nur auf Niedirg spielst ".

CPU: Also bis 140 kriege ich das auch hin.

Du: Ja ich will aber gerne auf Sehr hoch spielen

GPU: Dann schaffe ich noch 60-70FPS

CPU: Ja sag bescheid wenn du 140 brauchst ;)

Du siehst das Dilemma ? 

Ein i5 4690K ( oder ohne K) ist bereits ein brüllender Dampfhammer im 3D Gaming.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, natürlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jojoToGo
23.12.2015, 18:00

natürlich? ^^

0

Was möchtest Du wissen?