Sind das Gute oder schlechte Arbeitszeiten?

11 Antworten

Das ist doch alles subjektiv.

Ich arbeite von 6-13 Uhr 30 jeden Tag oder von 6-14 Uhr Montag bis Donnerstag und am Freitag bis 11 Uhr 15.

Andere mögen es aber nicht so früh arbeiten zu müssen.

Ich mag es nicht bis 17 Uhr zu arbeiten.

Ich persönlich bevorzuge mo - fr 8 - 17 Uhr. Mir ist es nicht wichtig Freitag eher Feierabend zu haben, 8 Stunden Arbeit pro Tag sind für mich ideal.

Du musst doch selber wissen, ob du diese Arbeitszeiten gut findest.

Ist es normal das man nur von 7.00 Uhr bis nachmittags nur gut schlafen kann?

...zur Frage

Fehler im Arbeitsvertrag über Arbeitszeit pro Tag?

Hallo,

in meinem Arbeitsvertrag steht

"Arbeitszeiten: ab 7.00 Uhr, Mo - Do 7 Stunden pro Tag, Fr 7 Stunden pro Tag, 40h pro Woche"

Meinen die damit 7h + 1h Pause = 40h pro Woche? Bekomme ich jetzt 40h pro Woche ausbezahlt?

...zur Frage

Arbeitszeiten - Warum ist "dies" so in Deutschland?

Hallo, es gibt ja Branchen (Beruf) in Deutschland (z.B. Bürokaufmann = Arbeitszeit in der Regel von 08:00 Uhr - 16:30 Uhr + 30 Minuten Pause, oder? Aber dann gibt es im Einzelhandel (wo ich derzeit ein Praktikum mache) Arbeitszeiten, die sind so:

Montag : 12 - 20 Uhr (Dienstag Berufsschule) Mittwoch 11-19 Uhr - Do. Feiertag - Freitag 08 - 16 Uhr - Sam. 13 - 20 Uhr

Ist das "fair"?

Wer bestimmt so "ungerechte Arbeitszeiten?

"Ich darf nur 40 Stunden in der Woche" - Montag 7 (Di. Berufschule = 7) Mittwoch 7, Do. FREI = Feiertag = Freitag 7 - SA 7 = 42 (+Berufschule+Feiertag) - Stimmt das?

Habe "1" Stunde Pause !

...zur Frage

Was sind sprechzeiten?

Sind Sprechzeiten die uhrzeit wo man Termine nehmen kann ?

Bsp.Sprechzeiten: Mo - Fr: 8.30 - 12.30 Uhr Mo, Di, Do 15.00 - 19.00 Uhr

Danke

...zur Frage

Minusstunden durch Berufsschule, an anderen Tagen ausgleichen?

Ich bin Azubi und bekomme die Berufsschultage nicht voll angerechnet 1.Tag nur 7 Stunden und 2.Tag 8 (normale Arbeitszeiten mo-do 8:30std. Fr.6 std.) Dadurch komm ich nicht auf die 40 Std. pro Woche, das dadurch entstehende Defizit soll ich jetzt von meinem Chef aus durch Überstunden ausgleichen. Dadurch erhöt sich meine tägl. Arbeitszeit aber auf Mo-Do 9 Std. bzw. Fr 6:15 Std. Und nach der Berufsschule in den Betrieb kommen geht auch nicht weil der da schon zu hat... Muss ich mir des gefallen lassen?

...zur Frage

Könnte man die Nacht durchmachen und und erst um 7.00 Uhr schlafen gehen und erst nachmittags aufstehen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?