Sind das ausreichende Gründe um ins Heim zu kommen?

6 Antworten

Es kommt nun auf mehrere Dinge an: Erstens dein Alter und zweitens die Krankheiten deiner Eltern.

Da eine Form der Verwahrlosung und Aufsichtspflichtverletzung durch deine Eltern aus deiner Beschreibung hervorgeht dürfte das für das Jugendamt reichen. Oftmals werden den Eltern jedoch Fristen gesetzt und die Chance gegeben die Missstände abzuschaffen.

Was du auf jeden Fall mal für dich tun solltest ist ein paar Abende die Woche etwas außer Haus zu tun. Sportverein, Musikschule oder sonstwas. Außerdem solltest du dich mehr um die Schule kümmern und was mit deinen Freunden unternehmen. Dass Eltern kleinere und auch größere Arbeiten von und Tätigkeiten von ihren Kindern einfordern ist normal, dass was du beschreibst ist es allerdings nicht. Also schraube deine Tätigkeit auf ein Normalmaß zurück und konzentriere dich auf das was wichtig ist, deine Zukunft = Schule!

Sollten deine Eltern dann vermehrt aggressiv werden würde ich an deiner Stelle kurzerhand die Polizei rufen. Wenn das fruchtlos bleibt musst du dich ansonsten selbst den Behörden wie Jugend- oder Sozialamt vorstellen.

Ich habe von 14 - 16 in einem Heim gelebt. Anfangs war es hart und man muss sich eben an Regeln gewöhnen. Aber wenn du freiwillig gehst, stehen die Chancen gut, dass du in eine lockere Gruppe kommst. Ich kann es nur empfehlen. Im Zeugnis hatte ich einen Halbjahresdurchschnitt von 5,0 und bin ins Heim gekommen... das Endzeugnis war dann 2,0. Dir wird dort vielleicht etwas Druck gemacht, der dich anfangs nervt, aber wenn alles vorbei ist, wirst du erkennen, wie sehr es geholfen hat. Aber vorsicht: Ich habe auch erlebt, dass Leute im Heim asozialer wurden, als sie es vorher waren. Du musst im Heim die Fähigkeit haben, mit Leuten klar zu kommen, mit denen du privat nie etwas machen würdest. Sie werden deine Kameraden, vielleicht sogar Freunde, auch wenn du damit nicht gerechnet hättest.

achja und es ist nicht so, als würde ich mich nicht im sie kümmern weil sie krank sind, ehr im gegenteil, ich leide mit. Aber ich muss Abstand gewinnen, um nicht völlig kaputt daran zu gehen.

Ständige Angst schwanger zu sein! Was tun?

Ich bin noch Jungfrau und habe ständig Angst schwanger zu sein und das macht mich echt fertig! Was soll ich tun?

...zur Frage

ständige Vorwürfe

Meine Eltern machen mir ständig Vorwürfe. Ich geh auf eine Schule, da geht es mir nicht so gut weil ich keinen Anschluss gefunden habe und ich bin immer froh wenn ich heim komme. Aber zu Hause krieg ich ständig Vorwürfe und mittlerweile weiß ich gar nicht mehr wo ich hin möchte. Am liebsten die ganze Zeit zu meinem Freund, da fühl ich mich wohl. Aber selbst da machen mir meine Eltern Vorwürfe so dass ich oft mit schlechtem Gewissen bei meinem Freund hocke. Es sind Vorwürfe dass ich nicht so lange bei meinem Freund bleiben soll, mich nicht so oft zum Essen einladen lassen soll, meine ganzen Festivalarmbänder von meiner Hand wegschneiden soll weil die grässlich aussehen, ich soll mehr reden, soll mehr lernen, bin selbst schuld wenn ich die Schule nicht schaffe. Ich bin nicht faul, häng rum oder sonst was. Ich hab einen super Schulabschluss, hab mich immer versucht einigermaßen an die Regeln meiner Eltern zu halten. Jetzt bin ich 18 und die Vorwürfe werden immer schlimmer. Ich fühl mich nur noch schlecht weil ich mich fühle als wär alles an mir falsch. Bitte helft mir.

...zur Frage

Eltern nehmen Probleme nicht ernst?

Ich habe meinen eltern ja mal gesagt das bei mir der verdacht depressionen besteht habe jetzt auch einen erst termin allerdings wissen meine eltern nichts von dem termin. Aufjedenfall ist mir gestern abend der kragen geplatzt meine eltern haben die ganze zeit so getan als wäre ich ein zwei jähriges kind dem man alles hargenau erklären muss. Aufjedenfall bin ich innerlich so am kochen gewesen das ich meinte ich hab keine lust für alles verantwortlich gemacht zu werden.. Ich will freizeit und auch mal pausen haben.. Ich hab keine lust jeden tag den familiestress mitzubekommen und von meinen geschwistern und (meinen eltern) wie dreck behandelt zu werden. Aufjedenfall haben meine eltern dann erstmal gelacht es nicht eingesehen.. Heute ein tag später durfte ich mir ständig sprüche anhören das ich nicht so viel machen soll nicht das ich mich überanstrenge? Jetzt mal im ernst ich wollte eh aus der familie aber wenn das jetzt als so weitergeht tut es mir nichtmal mehr leid... Suchtdruck ist da aber ich weis ich komm damit nicht weit ich will da einfach nurnoch raus aber mein termin bei der psychologin ist erst am 11.10....

Ich bin 16 jahre alt was wäre wenn ich ausziehe? Klar kindergeld und halbweisenrente ich verdiene leider nichts in meiner ausbildung (erzieherausbildung) aber ich hab gelesen das die eltern nicht verpflichten sind das kindergeld auszusahlen wenn ich ohne ihre erlaubnis ausziehe? Wohngruppe pflegefamilie? Wie sieht sowas aus an kosten und ja vom aufbau? Oder direkt zum jugendamt und sagen nein das geht nichtmehr?

Ich wollte mir halt von meiner psychologin ein gutschreiben ausstellen lassen also ob sie denkt das zuhause der ort für mich gut ist oder eher negative auswirkungen hat. Aber das dauert noch bis zu dem termin.... Was kann ich ansonsten machen?

Und ja ich weis familie hat man nur einmal aber ich kann das nichtmehr...

...zur Frage

Beste freundin macht Vorwürfe?

Hallo liebes Team, meine beste freundin nervt schon wieder, mag sein weil ich so blöd bin und dinge sage undch rue dich morgen an, aber dann merke ich ich will doch net, weil ich wollte sie eigentlich in meiner Pause anrufen, aber die Arbeit allein ist einfach so anstrengend, das ich einfach keine lust mehr habe, sie hatte schon desöfteren gemeint, ich werde mich ändern, sie hat durch ihr verhalten wo ich jetzt nicht näher drauf eingehen möchte viele Leute verloren. Jetzt macht sie mir jeden tag Vorwürfe, du wolltest anrufen, ich habe keine lust mehr in whats app zu gehen und mich zu entschuldigen, weil ich musste das Wochenende auch viel arbeiten. Ich bin fast jeden tag so müde und sie will als weggehen, ich kann und will ihr auch nicht ständig absagen, weil diese Vorwürfe kann ich schon gar nicht gebrauchen und stehe total unter Druck, was soll ich tun?

...zur Frage

Ist ständiges Lügen schlimm?

Schon immer war es mir wichtig, die Wahrheit zu sagen und ich verabscheue Lügen, auch die sogenannten Notlügen. Meine Eltern wollen mir ständig einreden wie wichtig und richtig es ist zu lügen. Man hätte mit der Ehrlichkeit nur Nachteile,schade sich selbst und werde ausgenützt.Was meint Ihr?

...zur Frage

Ich habe mein Abschlusszeugnis verhauen..

Ich mache gerade meine Mittlere Reife und habe mein Zeugniss echt verhauen Chemie 3 Englisch 3 Technik 4 Mathe 4 Deutsch 4 EWG 4 Ethik 4 Geschichte 3 Sport 3 Musik 4

Schnitt 3,6 Ich mache mir extreme Vorwürfe dass ich nichtmal 1 Tag vor der Arbeit gelernt habe und mein Leben kaputt ist. Außerdem habe ich Angst meinen Eltern es zu sagen und ein extrem schlechtes gewissen. Ich möchte ausserdem eine weiterführende Schule besuchen da meine Schulzeit bis jetzt der Hammer war und jeden Tag viel Spaß gemacht hat mit freunden aber mit dem Zeugnis weis ich nicht mehr weiter.. mfg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?