Sind das Anzeichen für eine psychische Krankheit?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja. Und der Psychiater ist der korrekte Facharzt dafür.

Du verweigert ja auch bei nem Beinbruch nicht den Orthopäden..

Vielleicht ist das nur eine Phase? Es ist schonmal gut das du erkannt hast, dass das nicht normal ist. Nun kannst du versuchen dich selbst zu behandeln was meiner Meinung nach am Besten ist oder du gehst zum Psychiater.

Da deine Angst in dein alltägliches Leben eingreift gilt das als Paranoia und krankhaft. Geh zu einen Psychologen, der wird entschieden ob er für eine eventuelle medikamentöse Behandlung zum Psychiater schickt.

Was möchtest Du wissen?