Sind China Böller D wirklich gefährlich?

16 Antworten

Nein deutsche Böller sind nicht gefährlich, Sie sind so gebaut, dass nur ein kleiner Teil Schwarzpulver im Böller enthalten ist, so dass der Knall durch das zerreisen des Papieren kommt und nicht durch die Explosion. Mir sind schon viele Kanlelr in der HAnd losgegangen, es passiert nichts. Die Hand wird etwas taub, das geht aber weg... Macnhmal auch ein Fiepen im Ohr, ist auch nach ca. 5 Minuten weg...

Also sind nicht g efährlich, außer du nimmst Poelnböller. Wenn du da nicht schenllgenug bist, ist die Hand weg...

Aber du kannst deinen Kindern (10-13) auch Böller geben, solange du dabei bist... Dannach können sie das auch ohne Aufsicht...

ab 0 uhr darfst du die ausprobieren, und ja, die sind gefährlich. deshalb muss auf jeden fall ein erwachsener dabei sein ....

Das stimmt nicht man darf immer am 31.12 um 18Uhr beginnen rein gesetzlich.

0

Deutsche Böller sind nicht gefährlich wenn du sie aber in der nHand platzen lässt kannst du dir leichte verletzungen zuziehen.

Ich kenn ein der ein kleine China Cracker im Arsch gesteckt hat und den anzünden gelassen hat und er musste ins Krankenhaus.

0

Alle Böller die legal in Deutschland verkauft werden, sind sicher. Sie werden alle geprüft.

Ja. Ich kenne einen der hat einen angemacht, dann kam ein anderer Jugendlicher und hat dem die Hand zugehalten (der Böller war an) die hand ist abgebrannt. (wahre geschichte nicht übertrieben)

Das ist unwahr, die Hand besteht zum größten Teil aus wasser und kann nur brennen wenn kein Wasser drin ist. Demzufolge muss die Hand schon getrocknet worden sein, also kann sie nicht mehr am Körper gewesen sein. Also ist deine Geschichte wenn auch nur zum Teil gelogen.

Oder hat dein Freund seine Hand mit Benzin übergossen?

0

Was möchtest Du wissen?