Sind Chemtrails krebserregend?

26 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sie bestehen aus Dihydrogenmonoxid, wine durch hydrolytische Abspaltung von Basen hochgradig genotoxische Substanz.

Also ja.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Habe schon nanches dummes (Verletzungen) angestellt, geheilt

Vorweg, um den Begriff klar zu definieren: Chemtrails sind Kondenzstreifen.

Irgendein Idi ot fand es offenbar lustig, daraus eine V-Theorie zu basteln und leider gibt es genügend Menschen, die ohnehin alles schick finden, was nach Verschwörung riecht, und/oder deren geistiger Horizont, äh... nicht unbedingt den einer Spitzmaus übersteigt.

Trotzdem haben Chemtrails, existent oder nicht, natürlich Wirkungen.

Du weißt, was Placebos sind?

Man kann sie z.B. einem Kranken, oder eingebildet Erkrankten, geben und ihm einreden, das sei ein hochwirksames Präparat gegen seine Krankheit und, o Wunder, manchmal hilft das tatsächlich.

Das wäre ein positiver Placebo-Effekt. Geht aber auch negativ, wenn man ihm genau das Gegenteil einredet.

Placebos kann man absetzen, aber wenn man Jemandem einredet, daß der Himmel voll von irgendwelchen Giften sei und derjenige das glaubt, dann kann er tatsächlich Symptome generieren.

Das gleiche geht aber auch mit einer Voodoo-Puppe - sofern das Opfer an Voodoo glaubt, mit Geisterbeschwörungen und was der unsinnigen Dinge mehr sind...

Denk mal drüber nach

Nein, aber sie wirken sich auf die Gehirnleistung mancher Fragesteller aus.

Die haben nämlich immer noch nicht geschnallt, dass es Chemtrails in der Form, wie sie uns von gewissen Verschwörungstheoretikern gerne verkauft werden, gar nicht gibt.

Es sind Abgase, wie bei Deinem Auto auch; aber da machst Du Dir keine Gedanken, oder?

Einzigen Schutz bieten Ganzkörperanzüge wie es sie zur ABC-Abwehr gibt, Aluhüte, um den "Fallout" abzuhalten oder eine zweite Gehirnzelle (die gibt es gebraucht schon sehr günstig) für das bessere Denken.

So, und jetzt ab in die Stadtbibliothek oder auf seriöse Internetseiten und sich faktenbasiert informieren!

Diejenigen die als Wartungsmechaniker das Chemtrail-Konzentrat in die Flugzeugbäuche pumpten sind auch spürbar gezeichnet, Arroganz, Altersstarrsinn und Frühvergreisung die häufigsten Symptome

0
@Rockerarms

"Diejenigen die als Wartungsmechaniker das Chemtrail-Konzentrat in die Flugzeugbäuche pumpten ..."

Natürlich ist das eine nichtbeweisbare Behauptung - oder hast Du seriöse Quellen für den Schmarren?

Ah, habe jetzt erst gesehen, dass Du gerade mal vier Tage mit einem neuen Account dabei bist und seitenweise sinnfreie Fragen stellst. Jedenfalls werden da wieder alte Erinnerungen an jemand wach, der sich dauernd mit einem anderen Namen anmeldet und Fragen stellt, die niemanden wirklich interessieren.

Deshalb wieder die Anspielung auf die Wartungsmechaniker. Das Schnüffeln von/an Chemtrails macht nicht arrogant, starrsinnig oder führt zur Vergreisung, sondern führt zu Altersweisheit, aber auch Entsetzen über die Ideen, das Nichtwissen und die fehlende Logik mancher Leute.

3

Nein, das was am immer häufiger (es gibt halt immer mehr Flugzeuge) am Himmel sehen kann, das sind Kondensstreifen. Und Kondensstreifen, das ist völlig ungefährlicher Wasserdampf.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Ja, das sind sie. Als typische Verschwörungstheorie sorgt sie dafür, dass schlecht informierte Menschen ängstlich vor dem Rechner sitzen, absurde YouTube-Videos gucken und eine allgemeine Abneigung gegen die Gesellschaft entwickeln. Stattdessen sollte man mehr Obst essen, Gemüse, mit dem Rauchen aufhören, im Wald spazieren gehen, zur Krebsvorsorge gehen und um der irreführenden Reklame für Zucker- und Konservierungsstoff-haltige Nahrungsmittel zu entgehen nur noch Filme von DVD gucken.

Obwohl es also in der Realität keine Chemtrails gibt, ist alleine schon das Konsumieren solcher Fantasie-Produkte gesundheitsschädlich. Kaufe dir lieber ein Vollkornbrot.

Was möchtest Du wissen?