sind cheats schlecht fürs spiel

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

schlecht fürs spiel sind sie nicht nur schlecht für einen selbst... man bildet sich ein so was von gut zu sein aber ohne cheats ist man nur ein besserer anfänger

Benutz bloß nicht zu oft Cheats in GTA-San Andreas. Hab mal so oft gecheatet, dass ich mein Spiel geschrottet habe. Besonders musst du beim Bürgerkriegcheat aufpassen. Wenn du den benutzt bevor du eine bestimmte Mission (Sorry für den Spoiler: MadDog der Rapper aus Los Santos, will sich irgendwann in Las Venturas von einem Dach stürzen. Wenn du den Bürgerkriegcheat vorher benutzt hast, dann schaffst du diese Mission nicht). Danach kannst du zwar cheaten und das Spiel durchspielen, aber zu häufiges cheaten, hat zumindestens bei mir das Spiel zerstört. Hab mich damals ziehmlich aufgeregt. Mach bitte nicht den gleichen Fehler wie ich.

Greetings,

Lomex

Die Cheats sind nicht schädlich für´s Spiel. Cheats wie Fahndungslevel, Autos oder Wetter haben keinerlei Auswirkung (mit dem Porsche kannste also dauernd fahren...).

Aber wenn Du den Gesundheitscheats und den Waffencheat anwendest kannst Du 2 Trohäen nicht mehr freispielen (naja, wer´s braucht...) und das Spiel wirst Du maximal zu 99% beenden können.

Da das aber KEINERLEI Auswirkungen auf das Spiel hat ist das eigentlich relativ wurscht =)

Viel Spaß !

Also cheats sind eigentlich wirklich hilfreich nur manchmal nachdem ich gecheatet habe wurde mein Spiel etwas langsamer.also ein kleinwenig schädlich sind sie glaube ich schon.

Ich denke eher nicht sonst würde es so was nicht geben.

Was möchtest Du wissen?