Sind Charaktereigenschaften erblich?

9 Antworten

z.T. sind sie sicher erblich, aber Charaktereigenschaften, werden vor allem im Laufe des Lebens geprägt. Wenn die Tochter auch so ein Biest wird wie die Mutter, liegt es vermutlich daran, daß sie von der Mutter abguckt, sich so zu verhalten und es dann ganz zu ihrer Art wird.

Wenn die Tochter erkennt, dass die Mama ein Biest ist, kann es auch sein, dass sie nie so werden will, wie ihre Mutter. Kann sein, muss aber nicht.

Wahrscheinlich vererbt sich wenig Charakterliches, gemessen an relativ viel Äußerlichem. Nach verschiendenen alten Lehren, die durchaus logisch sind, wird während des Zeugungsakts zwischen Mann und Frau eine Schwingung erzeugt, und adäquat zu dieser wird aus einem quasi jenseitigen "Samenlager" ein Same angezogen. So erklärt sich (demnach) die Familienähnlichkeit. Das betrifft aber, wie gesagt viel mehr die äußere Form das das innere Wesen (z. B. nach babylonischer Vorstellung). C. R. Arlington

Woher kommen Begabungen?

Was glaubt ihr woher es kommt, dass jemand in einer bestimmten Sache begabt ist und ein anderer nicht.

Warum ist jemand z..B in Mathe sehr gut ohne zu lernen und ein anderer schlecht obwohl er viel lernt ?

Denken manche Leute einfach anders wie andere?

Viele sagen ja sowas wird vererbt aber es kommt ja auch vor, dass Kinder Talente haben, die ihre Eltern nie hatten.

...zur Frage

was bedeutet diese sprichwort?

hi ich wohn zwar schon mein ganzes lebenlang in deutschland aber bin eig kein deutscher also versteh ich auch manche sprichwörter nicht wie zum beispiel: in china fällt grad ein sack reis um oder der apfel fällt nicht weit vom stamm etc(den rest will ich euch um diese uhrzeit ersparen)

...zur Frage

mein vater ist ein Krimineller und ich schäme mich....

mein vater soll ins gefängnis, er hat zwar niemanden verletzt (EIN GLÜCK) aber es geht hierbei um Gelddinge. Krumme Geschäftge usw. Ich mag ihn eh nicht besonders, er hat mich daher nicht enttäuscht ich wusste eh das er so ist. Aber mir ist es sehr peinlich wenn meine Freunde mich fragen wo mein Vater ist. Wäre lügen ok? Oder gibt es gar keinen Anlass sich hierfür zu schämen. Es gibt ja die verschiedenste Sprüche: "Seine Familie kann man sich nicht aussuchen" das stimmt aber: "Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm." "Du bist der, wo du aufwächst" ich habe angst das ich veruteilt werde von den anderen. Was kann ich dagegen tun?

...zur Frage

Verhindert der Mensch die natürliche Selektion bei der eigenen Spezies?

Findet heutzutage überhaupt noch natürliche Selektion statt oder wird sie durch den medizinischen und gesellschaftlichen Fortschritt verhindert? Menschen, welche es aufgrund ihrer genetischen Ausstattung früher niemals ins fortpflanzungsfähige Alter geschafft hätten, und ihre Gene somit nach und nach auf natürlichem Wege "aussortiert" wären, überleben dank der modernen Medizin und einer zivilisierten Gesellschaft trotz Krankheit und Behinderung, sodass sie ihre Gene weitergeben können. Sorgt der Mensch somit dafür, dass genetische Mängel und Behinderungen immer wieder vorkommen, anstatt die Anzahl der Menschen die unter genetischen Mängeln leiden zu reduzieren? Was lässt sich dagegen unternehmen? Natürlich sollte man diese Menschen nicht einfach ihrem Schicksal überlassen sondern sie medizinisch versorgen und ihnen Leid ersparen, doch was kann man Unternehmen dass die natürliche Selektion effektiver wird und weniger Menschen behindert oder krank zur Welt kommen? Ich weiß, das ganze ist ein sensibles Thema und kann schnell missverstanden werden, würde mich aber über eine konstruktive und sachliche Debatte freuen.

...zur Frage

Wie können alle Menschen mit blauen Augen von einem Menschen abstammen, wenn die blaue Augenfarbe rezessiv vererbt wird?

Müssen doch mindestens 2 Menschen gewesen sein?

Doch es wird immer behauptet, es gab diesen EINEN blauäugigen Vorfahren.

Und wie konnte sich diese, im Vergleich zu Braun und Grün nicht so stark durchsetzungsfähige Augenfarbe, so weit verbreiten?

Danke

...zur Frage

Was für Sprichwörter kennt ihr in Fremdsprachen?

So was wie, Liebe macht blind, Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm. Habt ihr Beispiele?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?