Sind Bürojobs schwer?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das ist schwer zu beantworten, da es sehr sehr viele verschiedene Bürojobs gibt. Diese können von Beamtejobs bis zu Jobs in der freien Wirtschaft reichen. Du solltest dir vorher überlegen, in welche Richtung/welchen Bereich du möchtest. Dann findest du bestimmt jemand, der dir konkret Fragen zu diesem Job beantworten kann. Allgemein zu sagen: "Jobs im Büro sind leicht oder schwer", wäre nicht richtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was für einen Schulabschluss hast du denn und welche Mathenote? Gerade als Kauffau solltest du alle Grundrechenarten beherrschen und Interesse am Umgang mit Zahlen haben. In der Berufschule kommt dann nämlich Rechnungswesen auf dich zu als ein Hauptfach und da habe ich mir ordentlich die Zähne dran ausgebissen. Aber es gibt unterschiede zwischen Industrie/Bank /Handelskauffrau und Büromanagement/Bürokommunikation. Aber bei allen Kaufm. Ausbildungen solltest du schon Mathe mögen oder zumindestens nicht unter Dyskalkulie leiden.. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KitKatKit11
09.11.2015, 22:27

mittlere reife und die note 3 in mathe hatte rechnungswesen in der schule war nicht einer meiner lieblingsfächer

0

Schwer ist relativ. Ich würde sagen, dass Büro-Jobs, welche über eine Ausbildung erlernt werden, meist nicht so schwer sind. Schwer ist in meinen Augen eher etwas, was man studieren muss, vor allem, im naturwissenschaftlichen Bereich, wie zum Beispiel der Ingenieur. Dennoch, für viele ist bestimmt auch schon der Industriekaufmann zu viel. Trotzdem, die meisten sollten durchaus in der Lage sein, die Anforderungen der meisten Ausbildungen zu erfüllen. Manche aus dem Handgelenk, andere müssen halt mit Fleiß kompensieren. Das ist auch okay.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also bezüglich des Rechnens musst du dir in den meisten Fällen weniger Sorgen machen, da das heutzutage ja der Computer erledigt und du nur noch die Daten eintippen musst. Aber auch sonst sind das keine riesen monster Formeln, die ultra kompliziert sind. ;)

Natürlich ist es relativ, wie schwer diese Berufe sind. Den einen fällt es leichter, den anderen weniger. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist nicht schwer, Briefe tippen, Ablage, in Ordner heften. Rechnen braucht man da weniger und wenn macht das der PC.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Conchiti
09.11.2015, 22:05

Als Industriekauffrau tippt man aber nicht nur Briefe und macht Ablage, vielleicht eher als Bürokauffrau. Das ist eher eine Fachlich hochanspruchsvolle Ausbildung für die viele Firmen heutzutage das Abitur voraussetzen. Und es wird auch meist ein Einstellungstest gemacht, ob die Eignung überhaupt besteht. 

0
Kommentar von Marbuel
10.11.2015, 09:55

Würde auch sagen, dass hier kein so großer Unterschied besteht.

0

Dass kann man generell nicht einfach so sagen! Das kommt sehr auf die Stelle und den Menschen an!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?