Sind Bücher vom Aussterben bedroht?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 44 Abstimmungen

Ich bevorzuge richtige Bücher 81%
Ich bevorzuge E-Books 13%
Ich bevorzuge anderes (Hörbuch, Film) 4%
Ich lese überhaupt keine Bücher 0%

47 Antworten

Ich bevorzuge richtige Bücher

Richtige Bücher lesen sich einfach viel schöner als eBooks am Notebook oder mit dem eBook-Reader. Da hat man dieses haptische Erlebnis zusätzlich noch. Ich finde auch, dass n gut gefülltes Bücherregal eine Zierde im Raum ist, viel schöner, als dieser ganz Deko-Kram. Leider braucht es halt doch viel Platz (und ich tu mir auch noch so schwer, gute Bücher wegzuwerfen/-geben).

Was mir die eBooks zusätzlich vergällt ist der in meinen Augen unverschämt hohe Preis. Keine Ahnung, ob das immer noch so ist, aber vor n paar Jahren habe ich mal auf Amazon geschaut und war schockiert darüber, dass ein Buch, welches gedruckt, gelagert und distribuiert werden muss nur marginal teurer war als ein gratis zu kopierendes und kaum Lager- und Distributionskostenintensives eBook. Da habe ich das Gefühl, dass da Abzocke im Spiel ist.

Ich bevorzuge E-Books

Ich lese SEHR viel :-)
Hab früher Massen an Papierbüchern gelesen, meine Bücher-Regale platzen aus allen Nähten...
Aber seit ich einen Ebook-Reader (kein Kindle!!!) habe, lese ich nur noch eBooks.
Gerade für Leute, die sehr viel lesen, sind eBooks viel praktischer, komfortabler und günstiger als Papier-Bücher :-)

Aber ich glaube nicht, dass Papierbücher aussterben werden, weil die meisten Leser Papierbücher bevorzugen.
Sehr viele Leser haben von vornherein Vorbehalte (Vorurteile) gegen eBooks und probieren es gar nicht aus, wie es ist, eBooks zu lesen.

Ich bevorzuge richtige Bücher

Ich lese noch normale Bücher.

Zum einen gibt es ja Sachbücher, die auch viele Bilder haben (ich habe z.B. "die Alamannen"). Oder Sachbücher, die eher textuell gestaltet sind (z.B. "die Kelten", oder über Isländisch).

Zum anderen lese ich auch schon mal Krimis (auch auf Schwedisch). Früher habe ich auch Fantasy gelesen (z.B. Tolkien auf Englisch, aber auch Fantasy von anderen Autoren, z.B. Donaldson). In den letzten Jahren bin ich eher auf geschichtliche und sprachliche Dinge umgeschwenkt.

Sicher lese ich auch Texte im Internet.

Freilich komme ich aus Zeitgründen nicht zu allem, so dass ich auch "angefangene" (und noch nicht ausgelesene) Bücher habe, aber von einigen kann ich sagen, dass ich sie komplett durchgelesen habe.

 

Ich bevorzuge richtige Bücher

Ich liebe es das Buch in der Hand zu haben. Zudem lese ich gerne mal quer. Wenn ich in Kapitel 7 was aus 3 nachlesen will, dann blättere ich schnell dahin, wo es von der dicke her etwa sein müsste. Das im Reader zu suchen ist extrem ätzend (habe verschiedene von Freunden probiert)

 

Dazu sollte ich sicher noch sagen, dass ich erst 22 bin, also ansonsten viel mit Technik mache.

Ich bevorzuge richtige Bücher

Bücher sind einfach schöner zum anschauen, haben bunte Cover, bunte Bilder. Bücher werden immer meine Favoriten sein. Ein volles Bücherregal finde ich sehr schön, viel besser als eine Leere Wand.

Allerdings habe ich ein E-Book, dass sehr nützlich ist. Man kann viele Bücher drauf haben und es ist sehr klein und leicht. Sehr gut geeignet wenn man auf Reisen geht. 

Ich fasse zusammen:

Reise: E-Book

Zuhause: normale Bücher

Beides hat vor und Nachteile, aber Bücher mag ich mehr.

Lg Hermelien

Ich bevorzuge richtige Bücher

Für mich werden Bücher nie aussterben. 

Ein ereader oder wie die Dinger heißen, ist einfach nicht dasselbe wie ein Buch. Mir geht es da wie vielen hier. Ich will das Buch in der Hand halten und blättern können. Ich brauche das Papier, kann Lesezeichen irgendwo reinlegen, wo ich nochmal rüberlesen will. 

Nur ein echtes Buch ist für mich ein Buch. Mit einem passenden Einband im Regal. 

Ich bevorzuge richtige Bücher

In dieser Hinsicht bin ich altmodisch, ich bevorzuge Bücher aus Papier zum Anfassen.

Auch wenn die e-Reader sicherlich sehr fürs Auge optimiert und blendfrei sind, lese ich schon immer eher ungern längere Texte von Bildschirmen ab. Außerdem hat das Blättern zwischen den Seiten eine beruhigende Wirkung auf mich. :)

Primär lese ich viel aus dem Fantasy- und SciFi-Bereich, aber gelegentlich auch Sachbücher oder interessante (Auto-)Biographien.

Ich bevorzuge richtige Bücher

Nein, werden sie nicht. Viele finden zwar Ebooks ganz praktisch, wenn es um Urlaub und mitnehmen geht weil die leichter sind.

Aber auf Dauer bevorzugen die meisten doch "echte" Bücher.

Ich auch. Ich lese sehr viel, eine Ebookreader habe ich nicht und will ich auch gar nicht.

Da ich auch nicht in Urlaub fliege, sind mir ein paar Gramm Buchgewicht egal.

Ich will was "richtiges" in der Hand haben, schnell mal zurückblättern können. Ich mag den Geruch von Büchern.

Ich bevorzuge E-Books

Wenn ich mal etwas Zeit zum Lesen finde, greife ich zu Hause am liebsten ins Regal. So ein echtes Buch hat halt was!

Aber meist passiert mir das unterwegs. Da hat mein Ebook-Reader den unschlagbaren Vorteil, dass er zur Hand ist (und gewöhnlich auch genug Akku hat). Und lesen kann ich so auch im Dunkeln. Dafür nehme ich die Nachteile (kein Echtes-Buch-Gefühl) gern in Kauf.

Ich bevorzuge anderes (Hörbuch, Film)

Wenn das die vier zur Auswahl stehenden Möglichkeiten sind, muss ich mich wohl entscheiden für Filme und Hörbücher. Die ziehe ich vor und beschäftige mich mehr damit. Da ich aber auch Bücher lese und Deine Frage ja den Schwerpunkt hat, kann ich sagen, dass ich derzeit immernoch normale Bücher vorziehe. Allerdings habe ich in letzter Zeit schon mal darüber nachgedacht, mir irgendwann mal einen E-Book-Reader zuzulegen, aus den Gründen, weil es Romane gibt, die nur als E-Book erhältlich sind und weil E-Books meist günstiger sind, außerdem nimmt es auf Dauer nicht so viel Platz weg. Wann oder ob es überhaupt soweit sein wird, kann ich jedoch noch nicht sagen.

Ich bevorzuge richtige Bücher

Nunja, repräsentativ für eine GFS wird diese Umfrage wohl nicht sein, aber ich mache trotzdem mal mit. Versuch es besser mal mit einer Umfrage in der Fußgängerzone und sprich mehrere Menschen dort direkt an - hier werden dir bestimmt zu wenige antworten.

Ich bevorzuge richtige Bücher

Nein werden sie ganz sicher nicht, zumindest nicht in absehbarer Zeit. Was in 100 Jahren ist kann ich aber nicht sagen.

Ich lese zwar auch recht viel auf mein Kindl, dennoch kauf mich mir auch gerne immer wieder richtige Bücher. Ich lese gerne Historische Romane und Fantasy zudem noch Comics. Das Medium Buch wurde ja schon oft der tot vorrausgesagt, sei es zu Zeiten des Radios, TV, Kino oder jetzt im Inet Zeitalter. Doch immer hat es sein Markt gefunden und sich behauptet.

Es wird immer Menschen geben die ein richtiges Buch bevorzugen. Beim lesen ist das einfach ein anderes Gefühl, man kann sie im Regal aufstellen, so ein gefülltes Regal ist ja auch recht Dekorativ. 

Ich bevorzuge E-Books

Ich lese viel. Bevorzugt ebooks. Alleine schon, weil sie so platzsparend sind und man sie so leichter mitnehmen kann.

Und was die Haptik angeht - ob ich jetzt ein Buch in der Hand halte, oder einen ebook-Reader in der Hülle, das macht doch keinen Unterschied.

Ein ebook-Reader hat aber weiter Vorzüge: man kann viele alte Klassiker kostenlos, legal aus dem Internet herunterladen. So hab ich schon Bücher (ebooks) gelesen, die ich sonst vielleicht nicht lesen würde - alleine schon, weil sie so leicht erhältlich sind. Autoren wie Jules Verne, Ludwig Ganghofer, etc.

Und davon abgesehen: ich sammle alte Bücher, besonders Kinder- und Jugendbücher, aus der Zeit vor 1945 (besonders aus der Kaiserzeit). Die Bücher damals waren von der Aufmachung noch ganz anders, als heutige. Und durch ebooks kann man diese alten Bücher auch schonen. Ich hab hier Bücher, bei denen ich mich kaum traue, sie anzufassen, weil sie sonst auseinanderfallen könnten. Wenn man diese Bücher in ebooks umwandelt (wenn man weiß wie es geht ist es nicht sehr schwierig, ich mach das regelmäßig), dann kann man diese Bücher als ebooks lesen und weitergeben (wenn das Urheberrecht erloschen ist) - und man schont damit die alten Bücher.

Ich bevorzuge richtige Bücher

Ich bevorzuge richtige Bücher, lese aber auch e-Books. Meine Zeitung ist ein e-paper, weil das billiger und auf dem Land einfacher ist, da sie dann bereits am Abend auf meinem Tablet ankommt.

In meinem Wohnzimmer und in allen Schlafzimmern haben wir Bücherwände. Ich nehme sehr gerne Bücher in die Hand und lese schon immer sehr gerne. Sommer, Baden und ein gutes Buch mehr brauche ich nicht für erholsame Urlaubsentspannung! 

Ich bevorzuge richtige Bücher

"Richtige Bücher" also Printmedien haben meiner Sicht nach einfach ein ganz anderes Lesegefühl als E-Books usw. 

Natürlich muss man mehr schleppen, aber ich liebe Bücher einfach :)

Bevorzugt lese ich Fantasy, aber auch "normale" Romane und wissenschaftliche Bücher.

Also ich lese sehr gerne hab auch viele Bücher. Ca. So viele aus Papier wie auf meinem Tolino.

Am liebsten lese ich auch auf meinem Tolino, da ich es praktischer finde. Obwohl ich es auch schade finde, dass es nicht genug online-bibliotheken gibt. Ich mag es nicht das ich so viele elektronisch habe und sie dann keinem leihen kann bzw. sie auch nicht irgendwie weggeben kann, wenn ich sie genug gelesen habe.

Was würdest du denn noch wissen wollen?

Achso und ich lese Thriller am liebsten, aber auch Abenteuer und Komödie.

Vielen dank für deine antwort aber könntest du noch ankreuzen welche Antwortmöglichkeit du bevorzugst:D

0

wie ankreuzen? ich finde nichts dazu

0
Ich bevorzuge richtige Bücher

Aussterben werden sie zwar nicht, aber in Zukunft wird es dann sein, dass E-Book und Buch auf einer Ebene sind. Also ungefähr gleich viel gekauft werden. Es hängt aber auch davon ab wie viel und schnell eine Person liest und auch vom Preis. Ich zum Beispiel lese sehr viel und schnell und kaufe mir meistens E-Books, obwohl ich Taschenbücher bevorzuge, weil ich es vom Geld nicht stemmen könnte immer um die 10€ für ein Buch zu bezahlen.

Ich hoffe ich konnte dir helfen;)

Wenn ich lese, dann Bücher zum Anfassen.
Jedoch muss ich wohl beichten, dass ich nur 4-6 Bücher im Jahr lese, meistens in den Ferien, weil ich sonst die Zeit dafür nicht finde.

Ich bevorzuge richtige Bücher

Als Leserin und Autorin hoffe ich, dass uns richtige Bücher noch lange erhalten bleiben. Allerdings sehe ich ein, dass das E-Book eine gute Alternative ist, wenn man z.B. eine Reise macht, weil es einfach leichter ist.

Ich bevorzuge anderes (Hörbuch, Film)

Ich habe Bücher (mehr Manga, aber auch Light Novel) Zuhause, bevorzuge aber sie in Anime Form.

Was möchtest Du wissen?