Sind BMW's zu empfehlen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Du willst von uns BMW Fahrern,wissen ob wir zufrieden sind,nennst aber keine bestimmte Medellreihe oder Baureihe.Es gibt da aber große Unterschiede,gerade auch beim Alter!

Ok,dann halt aus meiner Sicht.Ich fahre einen BMW 320i Touring E36.Das Auto ist 18 Jahre alt,ist über 220 000 km gelaufen.

Insgesamt,bin ich sehr zufrieden mit dem Wagen.Für 3000€ bekommt man ein selbt aus heutiger Sicht noch,sehr gut ausgestattetes Auto,das viel Komfort,und gleichzeitig auch viel Sportlichkeit bietet.Die Verarbeitung ist sehr gut und langlebig.Gerade im Innenraum,sind kaum altersbedingte Abnutzungserscheinungen vorhanden.Bei der gestalltung des Innenraumes,können sich selbst viele heutige Fahre,noch ne Scheibe abschneiden.Ja klar,so einige moderne Helferlein und Ausstattungen,die man in modernen Autos findet,gibt es nicht,aber vieles,vermisst man auch gar nicht!Was wirklich fehlt,sind Getränkehalter.

Der Motor ist sehr zuverlässig und langlebig.Mit den 150 PS,wirkt der Wagen,auch heute noch nicht,untermotorisiert.Ein großer Nachteil ist hier natürlich,der recht hohe Benzinverbrauch.Der ist nicht mehr zeitgemäß.Das können modernere Autos,und auch alle moderneren BMW,deutlich besser!

Der Wagen ist seinem Alter entsprechend sehr zuverlässig.Das Fahrwerk ist jedoch BMW typisch,eine Schwachstelle.Auch Rost,ist beim E36 ein Thema,aber zu jener Zeit,war der Rostschutz,bei keinem Autohersteller,sehr gut.Da gibt es deutlich rostanfälligere Autos,aber auch rostunempfindlichere Autos,wie z.B.Audi 80 und Audi 100.

Was bei älteren BMWs wie dem E36,ein echter Vorteil ist,alles am Wagen,lässt sich in fast jeder Freien Werkstatt reparieren.Bei neueren Modellen,ist das nur noch in einer BMW Werkstatt möglich.Auch Ersatzteile und Reparaturen,sind bei älteren Modellen,deutlich günstiger!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nurromanus
13.03.2016, 20:29

Das Fahrwerk ist jedoch BMW typisch,eine Schwachstelle.

??? Zeig mir auch nur einen einzigen Autotest, egal von welcher Institution oder welcher Auto-Zeitschrift durchgeführt, wo NICHT steht, dass bei einem BMW ein Spitzen-Fahrwerk verbaut sei. Wie kommst Du bloss auf "BMW typische Schwachstelle"? Echt abwegig.

0

Fahre einen 518i Touring, Baujahr 1995. Habe den vor einem Jahr für 800 Euro mit 220.000 KM und 7 Vorbesitzern gekauft, weil ich ein großes Auto brauchte, dass mich und meine Frau nach Italien und wieder zurück bringt. Danach sollte er eigentlich in die Knie gehen und ich hätte ihn an irgendeinen Händler verkauft... Daher keine besonderen Ansprüche...

Einziges Problem an dem Plan: Die geile Karre fährt immer noch und ich habe richtig Freude an dem Auto. Und das obwohl ich nur den kleinsten Motor mit 116 PS habe.

Wenn ich was passendes finde, kann es gut sein, dass auch in Zukunft ein Fahrzeug aus Bayern vor meiner Tür steht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hohe Leistung = hoher Verbrauch. Ein 435i kann bei sportlicherer Fahrweise gerne mal 16-18l auf 100km verbrauchen, ein 420d genügt sich da mit 5-6l. Kommt auf dich und den Motor an.

Die Qualität der Ausstattung hängt von deiner Wahl ab, was du dir bestellst bzw. was dein Gebrauchter schon hat.

Grundsätzlich kann man sagen, dass das was du bekommst, wirklich eine sehr gute Qualität hat, weil BMW nach dem Bau noch viel Arbeit in die Nacharbeit der Neuwägen steckt.

Das Ganze hat natürlich seinen Preis, aber wenns dir das Wert ist, dann bekommst du ein schönes Auto.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bmw1916
13.03.2016, 18:32

Dieser Antwort ist wohl kaum noch etwas hinzuzufügen. Sehr gut!

0

Unser BMW 530 D X Drive ist super! (BJ 2013). Ordentlich Leistung (258 ps), auf der Autobahn wird Platz gemacht, der Verbrauch ist auch in Ordnung (ca. 9l) und Verarbeitung etc. sowieso top! Das einzige, das BMW Fahrer zu schaffen macht, sind die Neider, die einem absichtlich Kratzer rein machen, deshalb am besten in der Farbe weiss kaufen! Beste Grüße,Adrian13J:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Adrian593
13.03.2016, 20:16

Ach ja, Bremsbeläge oder wie das heißt mussten bis jetzt nur einmal gewechselt werden ( bei der Fahrweise meines Vaters hat sich das etwas schneller ergeben, als es normal sollte) und sonst macht er keine Probleme. Zum Vergleich: unser damaliger Honda CR-V hatte nach spätestens 6 Monate wieder Probleme mit den Bremsen!

0

Leistung und Fahrverhalten super. Vebrauch und Ausstattung befriedigend. Reparatur und Wiederverkaufswert schlecht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von motziprotzi
13.03.2016, 18:03

Apropo Reparatur, hattest du grosse Probleme mit deinem BMW?

0
Kommentar von Troidatoi
13.03.2016, 20:43

Auspuff durchgerostet und Bremsen erneuert

0

BMW = Nicht sparsam? Kann ich nicht bestätigen. Ich fahre meinen 20 Jahre alten BMW 5er mit Sechszylinder - Benziner im Schnitt mit 7,5 Litern, wenn ich mich richtig anstrenge. Gehe ich es lockerer an, sind´s auch nur knapp 8,5, und wenn ich die Kuh richtig fliegen lasse, werden es knapp 10 Liter, da fahre ich auf der Autobahn aber einen 160 er Schnitt. Das finde ich voll okay, ein neuer BMW 5er mit Benziner oder jedes andere, vergleichbare Fahrzeug ist nicht sparsamer.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, weil die meisten Sitzheizung haben :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Verbrauch ist ganz normal. Bmw ist perfekt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von motziprotzi
13.03.2016, 18:03

Wie hoch ist er bei dir?

0

Perfekt, nur zu empfehlen 😉👌👌

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?