Sind blonde Haare in Ägypten wirklich ein Problem?

7 Antworten

Blone Haare sind in Ägypten kein Problem... Es gibt sogar sehr viele ägyptische Frauen die sich die Haare blond färben.. Du müsstest eher auf Kleidung achten. Möglichst nicht bauchfrei, längere Hosen (Röcke sind noch besser) Tücher tragen ist vollkommen überflüssig. Was anqautschen angeht.... Die meisten jungen Ägypter hoffen darauf eine Ausländerin zu treffen (alter egal) die sie heiraten und dann in den Westen ziehen... Was nicht alle wissen ist das Männer sich zu jedem Zeitpunkt scheiden lassen können, ohne Grund und die Frau darf nicht wiedersprechen... Da kann es passieren dass man sein eingespartes verliert, da der Mann darauf auch anspruch hat.... (damit ist nicht gemeint dass alle Ägypter so sind) Also besonders im Mittleren Osten nicht auf irgendwelche Romanzen im Urlaub hoffen... Lebe selber seit meiner Geburt in Assuan, muss es also wissen

Danke für die tolle Antwort. Die hat mir wirklich weitergeholfen. Auf eine Romanze hoffe ich nicht. Ich will ganz normal dort Urlaub machen mit meinem Freund. DH!!!!

0

Ich war auch letztens in Ägypten ( bin auch blond). Ich würde auch nicht sagen, dass du ein Problem deswegen kriegst. Jedoch wurde ich auch sehr oft angesprochen und mir wurde mindestens 15 mal gesagt wie "beautiful" ich doch sei. ich wurde sogar gefragt, ob ich mit jemanden ein Foto machen, jedoch sehen sie es auch ein wenn du einfach nur NEIN sagst. Kleide dich einfach mit ein bisschen mehr Stoff und du wirst einen schönen Urlaub haben :)

Problem würde ich nicht sagen. Aber blond ist noch immer exotisch, also wirkt es auf die ägyptischen Männer. Ich denke aber, wenn du ein wenig auf die Kleidung achtest, also nicht unbedingt bauchfrei durch Kairo ;-), dann solltest du gut ohne Färben der Haare durchkommen. Angeguckt wirst du aber schon. Bei selbstbewußten Frauen schrecken die Ägypter aber zurück, also pfeif die nervigen Typen einfach mal richtig an und schon gewinnst du den nötigen Respekt und Abstand!

DH dem Experten.

0

Was möchtest Du wissen?