sind bitcoins eine mögliche anlageoption?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

ja es ist möglich. aber es ist einfach mit Risiko verbunden.

Du musst einmal den Bitcoin Kurs anschauen. Es kann sein, dass Bitcoins wieder steigen wie vor ein paar Wochen. Aber es kann auch sein, dass die Bitcoins völlig zusammen brechen. Aber so ist das mit dem Anlegen. Du weisst nie was kommt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von loeber03
03.02.2016, 01:42

ich probier es mal mit einem betrag der nicht weh tut. mal schauen, ob es wird. danke.

0

Bitcoins sind nett für Spekulation mit "Spielgeld", also Geld wo es nicht weh tut, wenn es einfach weg ist. Es gibt teils extreme Kursschwankungen, die kaum vorhersehbar sind.

Als Anlage würde ich eher die klassischen Formen angucken... Fonds und dergleichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du gerne mit dem Feuer spielst ja. Der Kurs verändert sich ohne äussere Faktoren und es steht kein tatsächlicher wert dahinter. Wenn du deinen Schlüssel verlierst ist dein Konto weg.

Probier es mit kleinen Summen aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich... aber wie bei allem ist das halt ein Risiko.
Es gab ja auch Leute, die damals Bitcoins für paar Cent gekauft haben und Sie später einmal für 500€ Verkaufen konnten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, als Spekulationsinstrument sind Bitcoins nutzbar aber nicht als "seriöse" Geldanlage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass die Pfoten davon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?