Sind Birkenstocks so gut wie ihr Ruf?

6 Antworten

Ich habe einen Senk-, Spreitz- und Knickfuss. Mein Fuss benötigt viel Halt....Seit ich meine stylishen Zehenstiegsandalen von Birkenstock habe, ist für mich die Frage der Schuhe im Sommer bestens gelöst. Ich bin begeistert!!! Auch, da Birkenstock für meinen schmalen Fuss ein extra schmales Fussbett anbietet. Ach ja bin ein weibliches Wesen.

Also ich habe auch mit den "Birkenstock-Imitaten" von Deichmann nur beste Erfahrungen gemacht...die halten bei mir trotz täglicher Benutzung (als Hausschuh) ewig!

Ich trage seit 20 Jahren Birkenstock Schuhe hauptsächlich im Beruf und Zuhause. Es kann aber nicht jeder damit laufen, einfach ausprobieren. Zudem finde ich sie auch haltbarer als No Name Schuhe von Deichmann oder ABC, die kann ich nach nem halben Jahr wegschmeißen, Birkis habe ich 2-3 Jahre. Aber man sollte natürlich auch mal andere Schuhe anziehen sonst kann man irgendawann keine Pumps mehr anziehen. Orthopäden raten ja auch dazu mal flache mal hochhackige Schue zu tragen

Welche guten Alternativen zu Birkenstock-Schuhen gibt es?

Ich habe mir ganz klassische Birkenstock-Pantoffeln gekauft (Modell Boston), weil ich einfach mal haltbare Hausschuhe wollte, die nicht nach ein paar Wochen schon kaputt sind.

Problem: Die Dinger sind gesundheitsschädlich. Durch die "gesunde" Berg-und-Tal-Landschaft im Fußbett ruiniert man sich Füße und Knie. Wer hat denn behauptet, dass diese gefährlichen Treter bequem sind? Um das bequem zu finden, muss man offenbar bereits völiig deformierte Füße haben.

Ich habe völlig gesunde, normale Füße. Und ich finde diese Schuhe einfach nur unbequem und die Gebirgslandschaft im Fußbett bestenfalls blöde und lächerlich. Die Schuhe können offenbar erst dann bequem werden, wenn sich die Füße an die Form des Birkenstocks-Fußbetts angepasst haben, und damit deformiert und damit ruiniert sind. Die Füße sind dann ruiniert, nicht die Schuhe!

Daher: Ich würde Birkenstocks gut finden, wenn sie ein ganz normales Fußbett hätten. Denn haltbar und robust scheinen sie ja zu sein. Von den teuren Finn-Comfort-Schuhen, an die ich zunächst dachte, liest man neuerdings, dass diese in der Qualität stark nachgelassen haben und schnell kaputt sind. Crocs habe ich mir schon bestellt.

=> Welche Alternativen gibt es, wenn man einfach nur haltbare und bequeme Pantoffeln/Clogs sucht, mit ganz normalem Fußbett?

...zur Frage

Wie gut sind Birkenstock-Schuhe wirklich für die Füße?

Bisher habe ich immer Stoppersocken zu Hause getragen, jetzt möchte ich mir mal ein paar Schlappen zulegen. Sind Birkenstock-Schlappen wirklich gut für die Füße? Welche Alternativen gibt es?

...zur Frage

Birkenstock Gizeh?

Hallo,

der Frühling nähert sich ja so langsam und ich würde mir gerne für meinen Sommerurlaub zum ersten Mal Birkenstocks zulegen und zwar das Modell ´Gizeh´. Ich würde mit diesen Schuhen lange Fußwege hinter mir lassen und möchte nun wissen ob jemand Erfahrungen mit dem "Zehentrenner" hat. Wenn ich normale Flip-Flops trage halte ich es nicht länger als 20 Minuten aus und muss sie ausziehen. Wie ist das denn bei den Gizeh´s ?

Und woher weiß ich ob ich die "schmalen" oder "normalem" nehmen soll ?

Liebe Grüße

...zur Frage

Alternativen zu Birkenstocks und Finn-Comfort

Hallo, ich suche Alternativen zu Birkenstock- und Finn-Comfort Clogs. Problem bei Birkenstocks Standard (keine Weichpolsterung): Der Steg des Zehengreifers passt wohl nicht zu meinen Füßen. Daher auf Dauer Schmerzen und Hornhautbildung. Problem bei Finn-Comfort: Ohne Strümpfe hab ich das Gefühl das Leder klebt am Fuiß da es sehr weich ist. Optimal wäre wohl Finn-Comfort:-Fußbett und das (derbere) Leder der Birkenstocks. Habt Ihr eine Idee? Danke im Voraus. Gruß Quadflieg

...zur Frage

Sandalen als Hausschuhe tragen?

Hi, meine 5 Kids tragen nach dem Sommer Sandalen als Hausschuhe, die noch übrig geblieben sind, seit einer Woche, da die alten Hausschuhe allmählich durch waren. Ich wollt ihnen eigentlich neue Hausschuhe kaufen, aber sie meinten die Sandalen wären mit dicken Kuschelsocken bequemer als die alten Hausschuhe (Birkenstock). Ich hatte eigentlich nix dagegen nur ist mir die Woche aufgefallen, das sie untereinander die Sandalen immer tauschen und da kommen wir zur eigentlichen Frage: Ist es schlimm wenn meine Kinder die Sandalen untereinander tauschen? Das Fußbett ist bei den Sandalen eigentlich noch in Ordnung, ich werde mal ein paar Bilder hochladen dann seht ihr es selber. Meine Kinder haben alle die (fast)gleiche Schuhgröße deswegen passen die Sandalen allen. Noch was anders: Kann man die Sandalen in der Waschmaschine waschen? Ich hatte nur mal die Sohle etwas sauber gemacht, damit die das Haus nicht versauen. Die alten Birkenstocks sind jetzt die Gartenschuhe die hatten den letzten Waschgang nicht vertragen, da wurden sie von der Waschmaschine zu sehr durchgenudelt. :P

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?