Sind billig Glätteisen schlechter für die Haare als die teuren?

12 Antworten

schonender denke ich nicht wirklich, aber auf jeden fall qualitativer - das heißt besseres material, eventuell zusatzoptionen (wie zum beispiel temperaturregler usw....), aber das es die haare weniger zerstören würde habe ich noch nie gehört, bzw kann ich mir auch nicht wirklich vorstellen.. auf jeden fall kann es sein dass sie um einiges schneller kaputt gehen, als die teuren... aber gibts natürlcih auch wieder ausnahmen :)

naja... ich hatte n billig glätteisen und ja meine haare gingen schon ziemlich schnell kaputt hab nun n ziemlich teures aus speziellem material und ja meine haare werden viel mehr geschont aber es kommt ganz auf die Marke drauf an denke es gibt auch solche biligen die gar nich mal so schlecht sind...

welches hast du denn jetzt? und würdest du das weiterempfehlen? :)

0

Geräte ab 70-80 Euro sind hauptsächlich für den Profibedarf gedacht, für die tägliche Arbeit damit. Da sind spezielle Platten-Oberflächen (Keramikbeschichtung), da sind Funktionen wie Ionenaustausch (damit das Haar nicht statisch aufläd), da ist Nanotechnik dabei (lässt die Wärme besser verteilen, und braucht weniger Hitze), die haben Drehgelenke, damit sich das Kabel nicht verdreht und abbricht, die haben eine automatische Temperaturregelung und automatische Abschalttechnik, damit die Platten nicht überhitzen, wenn man es weglegt und vergisst...usw.Darum sind teuere Geräte natürlich schonender. Wenn du jedoch nur alle Nase lang mal glättest, dann geht das auch mit nem Billig-Gerät!

He wenn du immer einen Hitzeschutz benutzt ist es egal was für ein glätteisen du benutzt ich habe von schlecker gekauft und bin richtig begeistert davon und es war nicht sehr teuer

Wenn man das so sieht kann man das denken, muss aber nicht so sein. Wichtiger ist das du dir ein gutes Hitze-Schutz spray, ne gute Spülung und ein gutes Shampo Kaufst!

Was möchtest Du wissen?