Sind Betriebspraktiken in der 9. Klasse sinnvoll?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Kontra: - viel Aufwand für Praktikumsbericht und und und - nur eingeschränkte Wahlmöglichkeit für die praktizierende Tätigkeit - bei nur EINEM Praktikum kann nur der Einblick in EINEN Beruf gewährleistet werden - die meisten Schüler genießen nur die schulfrei Zeit und nutzen die Chance nicht - Verlust von Unterrichtszeit, weniger Zeit für Stoffgebiete, Häufung von Arbeiten und Stress

Pro: - Erfahrungssammlung - Berufsorientierung - Konfrontation mit einer neues Umgebung - Einblick in die Arbeitswelt - evt. Führung des ersten Bewerbungsgespräches - Pluspunkte bei einer Bewerbung später - Umgangsformen lernen - man lernt mit anderen Menschen zusammen zu arbeiten - Abwechslung vom Tagesablauf der Schulzeit - Förderung der Selbstständigkeit

Meiner Meinung nach ist das Praktikum in der 9. Klasse sehr sinnvoll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

auf jeden fall. dann kann man sehen , ob der beruf wirklich zu einem passt , denn man sich ausgesucht hat oder eben nicht.

Ich finde aber , man sollte auch schon in der 8 ein Praktikum machen. So hat man mehrere Möglichkeiten einen Beruf auszuprobieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

joa geeht wa :D praktika sind gut aber meiner meinung etwas zu früh in der 9. klasse... da weiß man ja nich genau was man machen will... aber schon gut weil man in der 10. klasse fächer wählen muss und durchs praktikum erfährt ob man seine wunschfächer wirklich mag oder dss garnix für einen is...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wann den sonst? Im Abschlussjahr hat man jeden Tag Schule nötig, da wäre eine Woche sehr kontraproduktiv. Ausserdem will man ja wissen, ob der anvisierte Beruf das ist, was man sich vorgestellt hat. Und da ist es gut mal ne Woche hinein zu schnuppern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich find schon, so sieht man z.b. schonmal, was später auf einen zukommt und worauf man hinarbeitet!! ich war in der 9. klasse sehr unmotiviert und dachte: wofuer fuers Abi anstrengen?? dann war ich im praktikum in der grundschule und hab gesehen, dass ich später mit Kindern arbeiten will. dadurch hab ich mich informiert und gesehn, dass ich fuer meinen traumberuf (familienhilfe) pädagogik studieren muss. Und weil da ein hoher Nc ist streng ich mich jetzt an!! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Waren bei uns und überhaupt sowieso Pflicht und schaden tut ein Praktikum generell nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde schon das ein Schulbetriebspraktikum in der 9. Klasse sinnvoll ist da man dann nützliche Einblicke in einen Beruf erhält

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

klar meiner Meinung nach man kann schon mal nen ersten Eindruck in das Berufsleben bekommen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja schon, du musst dich ja nach der 9ten schon bewerben ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein.. vor allem nicht bei einer woche... wie will man da nen (meist komplexen ) beruf kennenlernen wenn die einzigen aufgaben kopieren und drucken sind?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?