Sind beschnittene Männer schwieriger erregbar?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

  • Erregung und Erektion sind von der Beschneidung eigentlich unabhängig. Für Libido, Begehren und infolge dessen Steifheit des Penis, spielt weit überwiegend der Kopf die entscheidende Rolle. Der Mann muss von der sexuell-erotischen Situation psychisch und emotional stimuliert werden.
  • Auch mangelnde Steifheit ist sehr oft auf psychische Ursachen zurückzuführen, z.B. Nervosität und Aufregung bei einer neuen Sexualpartnerin, Angst vor dem eigenen Versagen, Stress auf der Arbeit, Ablenkung durch Geräusche oder Gefahr des Erwischtwerdens und so weiter. Auch kann der Körper der Sexualpartnerin nicht erregend genug sein oder ihr sexuelles Verhalten nicht stimulierend genug. Diese Effekte haben allesamt nichts mit der Beschneidung zu tun, sondern treten ebenso oft auch bei intakten Männern auf.
  • Die Beschneidung führt jedoch dazu, dass die Eichel austrocknet und verhornt und drastisch weniger empfindsam ist als die zarte, feuchte Schleimhaut eines intakten, natürlichen Penis. Beschnittene Männer können dadurch zwar im allgemeinen länger, büßen jedoch entsprechend an eigenem Lustgewinn ein.
  • Ich kenne mehrere Frauen, die berichten, dass beschnittene Liebhaber dermaßen unempfindlich waren, dass sie beim Akt nicht in angemessener Zeit kommen konnten und die Frauen dies schon als deutlich zu lang empfanden ("da werde ich eher wund bei, als dass es noch Spaß bringt"). Auch berichten diese Frauen, dass Fellatio (Oralverkehr) bei beschnittenen Männer ganz erheblich kräftiger ausgeführt werden muss als bei unbeschnittenen Sexualpartnern und gerade die gewohnten sensiblen, feinen Berührungen kaum wahrgenommen wurden.
  • Kondome reduzieren für fast jeden Mann den Genuss und die Empfindungen beim Sexualakt drastisch. Es ist gut vorstellbar, dass beschnittene Männer, die ohnehin schon weniger empfindsam sind, nochmal weniger spüren, wenn sie ein Kondom verwenden.

Mein Rat: Du musst vermeiden, eine Prüfungssituation zu erzeugen. Nicht der Mann mus "können" und "es der Frau besorgen", sondern beide Sexualpartner müssen einander verwöhnen und liebkosen und wenn beide gerade optimal erregt sind, dann beginnt man eben mit dem Sex. Ihr solltet einfach kuscheln, streicheln, küssen, Euch im Bett wälzen, oral verwöhnen und irgendwann kommt der Moment, wo er steif und prall erregt ist und dann reitest Du einfach auf und nimmst die Sache in die Hand. Das gelingt natürlich leichter, wenn man sicher verhütet und nicht noch ein Kondom verwenden muss.

hallo Lou007, damit ihr Euch nicht in der Pyscho-Falle verrennt, hoffe folgendes hilft Euch weiter m.l.G. himako

Alle beschnittenen Männer haben eine ringförmige Narbe auf dem Schaft ihres Penis. Die Lage der Narbe variiert, von nahe der Eichel bis weit unten am Schaft. Bei einigen Männern kann so viel Haut entfernt worden sein, dass eine Erektion Schwierigkeiten oder sogar Schmerzen bereitet. Dies war eine der Häufigsten Beschwerden, die von beschnittenen Männern in einer Studie angegeben wurden.

Auswirkungen der Penisreduktionsoperation (Zirkumzision) auf den Geschlechtsverkehr Obwohl er für den beschnittenen Mann immer noch lustvoll ist, fehlt dem Geschlechtsverkehr ohne Beteiligung der Vorhaut der Gleitmechanismus. Die einzige Stimulationsquelle ist die Eichel, die gegen die Vaginalwand reibt. Es fehlen die Sinnesempfindungen von den spezialisierten Rezeptoren (Nervenendigungen) des Gefurchten Bandes, Frenulums und der inneren Vorhaut.

"Mit der intravaginale Umhüllung des normalen Penis ist die bewegliche Haut innerhalb der Vaginalhülle der Frau platziert. Es ist unmöglich sich eine bessere mechanisches Arrangement für einen reibungsfreie Stimulation des männlichen und der weiblichen Genitalien zu denken, als dieses raffinierte System der "Hülle innerhalb einer Hülle"… Ich würde eine Vermutung wagen, dass Dyspareunie (schmerzhafter Geschlechtsverkehr) häufiger bei jenen Frauen auftritt, deren Ehemänner beschnitten sind… man müsste ein Narr sein, ignorierte man die unbewegliche Penishaut des beschnitten Mannes als einen Zusatzfaktor, der zu reibungsbedingten vaginalenSchmerzen beiträgt …. Der Mann mit einem Penis, der durch die Beschneidung bereits gemäßigt abgestumpft ist, wird eine geringere Bereitschaft zeigen ein Kondom zu gebrauchen, von der er meint, es könne seine genitale Empfindlichkeit nur noch weiter reduzieren… da den meisten Amerikanischen Männern diese elastische Vorhaut fehlt, mag die Pahse des Vorspiels und der sexuellen Spiels in der Eile hin zum intra-vaginalen Methode der Penis-Stimulation abgekürzt werden. Beide diese Faktoren sind möglicherweise von Bedeutung darin, die Rate der Geschlechtskrankheiten, einschließlich AIDS, zu erhöhen . . . "

(Say No to Circumcision! 40 Compelling Reasons Why You Should Respect His Birthright and Leave Your Son Whole (2nd edition), by Thomas A. Ritter, MD, Hourglass Book Publishing 1996)

Wenn die Operation an einem Säugling durchgeführt wurde, wird sich bis zum Erwachsenalter eine relativ dicke Keratinschicht auf der normalerweise Hautfreien Schleimhautoberfläche der Eichel gebildet haben, die die Stimulation noch weiter verringert. Wenn die Beschneidung an einem Erwachsenen durchgeführt wurde, wird sich diese Keratinschicht auch bilden, und die Empfindlichkeit der Eichel wird allmählich mit der Zeit abnehmen.

noch mehr info's erhaltet ihr unter: www.beschneidung-von-jungen.de/home/beschneidung-und-sexualitaet/mechanik-des-geschlechtsverkehrs.html

es kann natürlich sein das er aufgeregt ist .. und wenn das alles neu für ihn ist dann muss er sich vorher etwas helfen :)

es gibt kleine spiele die ihr machen könnt .. oder naja gibt so einiges ... kann aber nicht alles aufzählen da ich nichtmal weis wie alt ihr seit ;D

es kann aber auch sein das er angst hat ... da man soviel vom schlecht im bett hört .. und er nicht versagen möchte .. << du kannst ihm da etwas helfen indem du ihm zeigst das du nicht auf leistung aus bist sondern ... das er dir wichtig ist ... ;) falls es denn so sein sollte ^^

Ich hatte schon einen unbeschnittenen und auch einen beschnittenen Freund. Der Penis eines beschnittenen Mannes ist schwerer reizbar, weil er tagtäglich nicht so "geschützt" ist wie der unbeschnittene und dadurch unempfindlicher wird. Daran kann es liegen. Der unterschied ist aber eher gering. Es liegt bestimmt auch sehr an der Aufregung.

Er ist einfach nur zu aufgeregt. Ich weiß zwar nicht, wie sich das ganze mit Vorhaut anfühlt, weil ich damals noch viel zu jung dafür war, aber es geht trotz Beschneidung alles super. Sogar mit Kondom.

Mach dir nicht so einen Kopf ;) Das hört sich ganz danach an, als ob er einfach nervös ist. Er sucht Ausreden weil ihm das so peinlich ist, wahrscheinlich weil er auch Angst hat dich durch so etwas verlieren zu können. Gib ihm das Gefühl, dass dich das nicht stört und lasst es vielleicht doch etwas langsamer angehen.. ;) :D Ich finde es aber auch allgemein schwieriger bei solchen Jungen. Ich denke man kann mit Gleitgel ein bisschen besser mit "ihnen" umgehen ;D

Ich denke das dies nicht daran liegt das er beschnitten ist, sondern vielleicht an dem Kondom oder an ihm selbst. Sprich ihn mal an oder lass ihm mal ein paar Tage Zeit. Es liegt bestimmt nicht an dir! LG

also ich hatte auch schonmal einen mann "im bett" der beschnitten war, dies aber erst durch eine vorhautverengung wurde, und er meinte seit er beschnitten ist kann er nicht mehr IN einer frau kommen, also hat das schon auswirkungen. könnte also schon daran liegen, aber bestimmt nicht weil er dich nicht anziehend oder erotisch findet!

Kajjo 19.07.2012, 19:28

Ja, ähnliche Berichte habe ich auch schon gehört. Ich kenne mehrere Frauen, die berichten, dass beschnittene Liebhaber dermaßen unempfindlich waren, dass sie beim Akt nicht in angemessener Zeit kommen konnten und die Frauen dies schon als deutlich zu lang empfanden ("da werde ich eher wund bei, als dass es noch Spaß bringt").

0

Leider ja, da alles bei ihm ziemlich abgestumpft ist, kriegen sie manchmal keine richtige Erektion.

Er ist einfach zu sehr aufgeregt. Wenn er Geil da oben ist, dann ist er Geil da unten ;)

Und ich muss ehrlich gestehen, dass es mit Kondom sehr schwer ist erregt zu werden.

nein beschnittene Männer sind nicht schwiriger erregbar.. quatsch..... liegt eher an deinem freund..... also weiter üben ;-)

Was möchtest Du wissen?