Sind Beidhänderund Beidfüßler intelligent?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Unter Hochbegabten ist der Anteil an Linkshändern oder Beidhändern größer als im Bundesdurchschnitt. Dies sagt jedoch nichts über den Einzelfall aus.

Beispiel: Im Schnitt ist jeder Fünfzigste hochbegabt. Selbst wenn der Anteil bei Beidhändern doppelt so hoch wäre - also jeder Fünfundzwanzigste - gibt es auch genug normal- und minderbegabte, so dass solche pauschalen Aussagen nicht möglich sind.

In den Randbereichen der Intelligenz - oben und unten - ist z.B. die Gefahr von Schizophrenie größer als im Mittelbereich. Aber auch das ist nur ein statistischer Wert. Ob das Risio nun 1:100.000 für die einen oder 1:80.000 für die anderen beträgt (sorry, ich kenne die genauen Zahlen nicht), spielt für den einzelnen Menschen keine Rolle ... es ist einfach so unwahrscheinlich, dass man sich nicht verrückt machen sollte.

Und ein Abgewöhnen einer vorhandenen Beidhändigkeit würde an den Veranlagungen sowieso wenig ändern.

also ich bin auch beidhändig und ich denke nicht, dass daher eine gewisse Intelligenz ausgeht.

ich kenne auch noch eine weitere Person, die beidhändig ist und diese scheint auch nicht viel intelligenter als andere zu sein!

Frag deine Lehrerin! Selbst, wenn du meinst du bist beidhändig/füßig, bevorzugst du irgendeine Seite.

NikeHypervenom 27.06.2013, 22:46

Du hast es erfasst, denn ich frage meine Lehrerin mit den Spitznamen Besserwisserin, ob sie Recht hat, weil sie so stark konservativ eingestellt ist.

0

Was möchtest Du wissen?