Sind Autoren von Website verpflichtet Gästebuch Einträge auf Anfrage zu löschen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das ist schwierig, da du darauf kein Urheberrecht hast. Vermutlich gibt es für deine Beträge nocht die benötigte Schöpfungshöhe. Musst wohl auf die Gnade des Anbieters hoffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mich per Briefpost an den Eigentümer der Domain wenden - findest Du bei Denic, alternativ über den Provider, der die Seite hostet. Ich würde erläutern, warum der Eintrag gelöscht werden soll und welche vergeblichen Anstrengungen Du bislang unternommen hast. Das solltest Du gut dokumentieren und auch den Eintrag einwandfrei identifizierbar beschreiben. Dann solltest Du freundlich darum bitten, dass der Eintrag gelöscht wird und um eine Bestätigung bitten.

Wenn es nicht hilft, wirst Du ein paar Euro in die Hand nehmen müssen und einen Anwalt konsultieren. Anwaltsbriefe wirken manchmal Wunder...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey,

ja der Betreiber der Webseite ist dazu rechtlich verpflichtet persönliche Abgaben von dir auf Nachfrage zu löschen..

Auch muss der Betreiber der Webseite dir mitteilen ob´noch weitere Daten zu deiner Person gespeichert sind.

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gibt es eventuell rechtliche Grundlagen auf die ich mich beziehen könnte?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bin selbst Autor mit eigener Homepage und Gästebuch darin. Der Autor ist auf Verlangen verpflichtet, den Eintrag zu löschen. Basta.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich glaube ja, da es zum datenshcutz gehört, dass du überall deine Daten löschen kannst wo du sie nicht mehr haben willst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?