Sind Außenborder regestriert? (gegen Diebstahl)?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

also ich würde als erstes vor den kauf zu der wasser schuntz polizei gehen und anfragen ob dieser motor als geklaut gemeldet ist da du vor hast dir diesen zu kaufen ! und zu deiner eigenen sicherheit würde ich einen kaufvertrag verlangen so wie einen eigentumsnachweis (kaufvertrag vom vorbesitzer) so dürftest du auf der sicheren seite! und zu dem noch eine kopie des personalausweises! wichtig ist natürlich das bei den kaufvertrag noch festgehalten wird das der verkäufer versichert das der motor nicht irgendwo zu unrecht entwendet wurde ! ;)

Registriert sind die nur freiwillig......., ist aber bei so gut wie allen Artikeln im Wassersportbereich so, bis hin zu Booten im Bereich von mehreren zehntausend €.......

Seriöse Verkäufer haben aber zumeist ( bei höherwertigen Artikeln ) einen Eigentumsnachweis in Form eines Kaufbeleges o.ä. dabei. Zur Not kann man anhand der Nummer aber auch mal bei der Waschpo nachfragen, ob geklaut oder nicht.

Was möchtest Du wissen?