Sind Ausländer in Deutschland gut integriert?

7 Antworten

Ich finde das es im Grunde ganz gut funktioniert, es ist ja Integration und nicht Assimilation.

Was du hier etwas negativ beschreibst ist das nur in eigene Läden und Restaurants was holen, im Umkehrschluss heißt es aber das die richtig fuss fassen konnten und erfolgreich hier Geschäfte führen. Daran finde ich nix schlechtes denn davon profitieren wir ja auch. Ich fand damals es toll als die ersten Shisha Cafes aufmachten was ich vorher nur vom Urlaub kannte um das als Beispiel vorne weg zu stellen.

Und klar hängt man an seiner Heimat grad die die hier nicht geboren wurden haben ihre Heimat trotzdem immer noch im Herzen. Und auch die Jugend die hier geboren ist hat natürlich ein berechtigtes Interesse an ihrer Herkunft und der Wurzeln.

Dj Tomekk fand ich damals ganz cool übrigens 😅

Und mal ganz abgesehen davon sind wir Menschen alle gleich, auch die deutschen im Ausland begrüßen Geselligkeit untereinander, leben auf Mallorca auf der Schinkenstrasse oder in Afrika in deutsch geprägten Städten zb in Swakopmund.

Du verharmlost das, denn es ist ein grosses Problem.

Niemand verlangt in DE Assimiliation, man muss aber auch wissen was Integration bedeutet.

Das heisst, die deutsche Sprache lernen, damit man arbeiten kann und nicht von H4 leben muss. Keine Ghettos bilden (das ist das grösste Problem).

Die vielen selbstständigen Geschäfte der Türken sind ok. Aber sie beschäftigen nur Tütken, die als "angebliche Verandtete " unentgeltlich artbeiten und keine Steuern zahlen. Steuervermeidung ist bei Türken eines der grössten Hobbys.

Bei Arabern führt die Nichtintegration oft zu Familienclans, was einer Integration entgegensteht.

Die islamsich Religion die Muslimen fast alles verbietet, was wir Deutsche tun, macht es nicht besser.

2
@Guardianangel

Finde ich nicht, ich arbeite in einen internationalen Team, alle meine Arbeitskollegen sprechen Deutsch, gehen arbeiten und versorgen Pflegebedürftige, auf gut deutsch wir reißen uns jeden Tag den Ar .. auf um Alte und Behinderte zu pflegen. Bei uns arbeiten Deutsche, Italiener, Polen, Spanier, Türken, Griechen Russen, Serben, Albaner, Nord und Südafrikaner und das vor allem in Frieden gemeinsam. Vor denen die deutlich undeutsch aussehen ziehe ich jeden Tag den Hut da sie trotz Fremdenhass trotzdem jeden Tag aufstehen um Menschen zu helfen. Kriege das ab und zu mit und selbst mir wurde bereits nahegelegt das Land zu verlassen da ich nicht deutsch genug aussehe als Pflegerin obwohl ich Deutsche bin. Ich denke das du vielleicht auch nicht berücksichtigt wie es ist abgelehnt zu werden das macht was mit einen. Um so öfter es passiert um so mehr wird man versuchen sowas zu vermeiden und auch wenn es dir nicht gefällt aber viele Deutsche aber auch andere nationalitäten hier sind fremdenfeindlich und zeigen das auch offen.

Verallgemeinerungen wie du sie machst führen auch nicht zum Königsweg sondern in eine Sackgasse. Man sollte immer sauber trennen zwischen normalen Menschen und Kriminellen wie du sie beschreibst, ja die gibt es und die sind ein großes Problem, aber dessen Handlungen kann man nicht auf alle projizieren. Boris Becker sitzt auch im Knast er ist weder Türke noch sagt sein handeln was über den deutschen Umgang mit Steuern aus.

Und klar es gibt viele Ghettos, die werden von allerlei Leute geschaffen, von armen, von fremden, von sehr reichen usw sowas gab es schon immer und das gibt es auch überall. Oder meinst du soziale Brennpunkte wo Armut und Perspektivlosigkeit den Wolf mitfüttern?

1
@Guardianangel

Ja nun das hat aber verschiedene Gründe die ja hier in der Statistik gar nicht wieder gegeben werden. Bei Syrern und anderen Geflüchteten sehe ich Probleme bei der psychischen Stabilität, die haben Krieg erlebt, was über bleibt ist häufig PTBS , damit lernen und arbeiten ist schwer, mangels Sprache ist auch eine Therapie hier schwierig. Und mal dumm gefragt stell dir vor dich stellt keiner ein, dann bleiben nur 2 Möglichkeiten entweder hartz4 oder selbstständig machen. Und zumindest bei uns in den Weiterbildungswerken sehe ich wie da verfahren wird die sind grad hier und werden direkt in sinnlose Massnahmen gesteckt, zb anstatt Sprachkurs geht es direkt in berufsvorbereitende Kurse, daraus kann dann auch einfach nix werden . Haben schon Klassen gehabt da konnte niemand deutsch die werden ein vom Arbeitsamt dahin gesetzt und dann soll man schauen die unter zu bringen das kann vereinzelt klappen aber nicht gruppenweise.

0
@jww28

Was glaubst Du wie es in den Bruderländern geht. Türkei usw. Dort gibt es keine Unterstützung. Dort mussen alle arbeiten und es geht.

Nur bei uns ist immer jeder schuld, bevorzugt wir Deutsche, nur nicht die Migranten.

Dir ist anscheinend auch nicht klar, dass religiöse Muslime in sehr vielen Branchen garnicht arbeiten dürfen, weil es haram ist. Restaurants, Kantinen und Supermärkte wo Schweinefleisch und Alkohol ausgeschenkt und verkauft wird. Überall wo man Menschen nackt sieht, Altenpflege, Kkh, Arztpraxen.

Berufe, wo Frauen zu vermännlicht werden. Polizei, Arbeiterinnen usw.

Natürlich nicht alle, das ist schon klar. Aber es könnten viel mehr arbeiten, wenn sie es nur wollten.

0
@Guardianangel

Auch in der Türkei ist die Arbeitslosenquote hoch , auch hier gibt es erstmal arbeitslosengeld. Ansonsten sollte man kulturell berücksichtigen das im Islam die Familie für notlagen ihrer Verwandten zuständig sind, es ist übrigens auch haram die eigenen Grosseltern nicht zu pflegen. Etwas wovon wir lernen könnten angesichts des Fachkräftemangels.

Und Schuld hat im Grunde keiner niemand hat die Wahl wo und wie er geboren wird. Aber zumindestens der organisierte Staat sollte wissen was er tut, man kann nicht sagen ihr könnt alle kommen und dann sich beschweren das sie gekommen sind.

0
@jww28

Es gibt keine Sozialleistungn in der Tükei für Flüchtlinge. Dort wird in der ersten Zeit eigenes Vermögen genutzt bis man Arbeit hat. In DE hat kein Flüchtling angeblich auch nur einen EUro wenn er ankommt. Man fordert sofort Sozialleistungen.

Ausserdem bezahlt DE viel Geld an die Sozialverbände in der Tükei um Flüchtlinge zu versorgen.

Inzwischen sind viele Europäer der Meinung, dass Flüchtlinge im eigenen Land etwas auf die Beine stellen sollten, anstatt zu flüchten. Weil das schliesslich keine Dauerlösung ist. Siehe Ukraine, da geht es doch auch.

Niemand sagte, ihr könnt alle kommen. Sie kamen alle von alleine.

0

Ausländer müssen sich nicht integrieren

0

Ich denke schon, sie müssen ja nicht ihre Identität aufgeben. Wenn sie sich an die Gesetze halten, vielleicht Deutsch sprechen, können sie ihre Freizeit gestalten wie sie möchten. Das nennt sich Freiheit.

Viele, aber bei weitem nicht alle. Es gibt einfach noch viele Migranten aus der Türkei, dem Orient und Nordafrika, die gar keine Lust haben sich zu integrieren und nur unseren Sozialstaat ausnutzen. Da bin ich absolut gegen und da muss auch was getan werden und zwar mit harten Maßnahmen. Wir brauchen auch ein total anderes Einwanderungsgesetz, am besten nach kanadischem oder australischem Vorbild.

Ausländer brauchen sich nicht mehr

0

Wir haben leider kein Einwanderungsgesetz. Das hat die CDU immer verhindert. Die Migranten kommen illegal.

0

Was machen wir mit den Deutschen, die gar keine Lust haben sich zu integrieren und nur unseren Sozialstaat ausnutzen? Die können wir ja nicht einfach nach Mallorca abschieben.

1

Mit Muslimen könnte es besser laufen, keine Frage. Ansonsten läuft die Integration gar nicht so schlecht, siehe etwa HIER. Laut Sarrazin (2:32 - 2:39) heiraten Türken selbst in der dritten Generation zu 97 Prozent unter sich!

Wir Kurden heiraten auch nur unter uns. Das machen doch aber alle so

0
@BelfastChild

Hab es mir angeschaut und stimmt nicht. Ausländer heiraten in der Regel ihre eigenen Landsleute

0
@Qarcia

Es stimmt. Ausländer ist nicht gleich Ausländer. Man muss da immer schauen und differenzieren. Auch Bildungsabschlüsse usw. sind nicht immer identisch. Polen sind top-integriert, Türken schlecht.

0
@BelfastChild

Polen sind top integriert? Polen sind sehr nationalistisch und leben in Parallelgesellschaften

0

Integration bedeutet nicht, dass man seine Seele für Deutschland verkauft und seine Wurzeln und Herkunft vergisst.

Genau so ist es. Bleib also für immer eine stolze Türkin

0
@Warde96

Doch, das ist genau so falsch wie die Behauptung: Ausländer können niemals richtige Deutsche werden!

0
@Warde96

Und heirate einen türkischen Mann, um das türkische Blut reinzuhalten

0
@Qarcia

Ich heirate wen ich will, das geht dich nichts an.

0
@fabrie

Ausländer werden NIEMALS richtige Deutsch. Eine Eiche wird auch nicht plötzlich zu einer Buche, nur weil sie zwischen denen wächst.

1
@Warde96

Dann willst du das türkische Blut nicht reinhalten? Dann bist du keine richtige Türkin

Ein deutscher Nazi würde niemals einen Ausländer heiraten

0
@Qarcia

Ich bin kein türksicher "Nazi". Es heißt nicht umsonst "Nazi". Sie haben eine Abneigung gegen andere Nationalitäten.

Und was oder wer ich bin, entscheidest du auch nicht.

0
@Qarcia
Bleibe also für immer eine stolze Türkin.

Eine stolze Türkin, deren Lebensmittelpunkt in Deutschland ist... paradox.

2
@Pseudonym333

Nur weil ich hier lebe, heißt es nicht, dass ich mich komplett umkrempeln muss. Ich bin ich und das bleibt so. Punkt aus. Diskussion beendet.

1
@Warde96

Du weißt und spürst ja insgeheim selbst, dass dies ein Widerspruch in sich ist... würde dir dein Land soviel bedeuten, wärst du dort, nicht hier. Du hast keine richtige Identität, weder in Deutschland noch in der Türkei.

1
@Warde96

Du liebst dein Volk und dein Land nicht genug

1
@Warde96

Du bist eine stolze Türkin und verteidigst und repräsentierst dein Vaterland in Deutschland

1
@Pseudonym333

Ich spüre nur, dass ich gerade Hunger habe😂

Klar, hab ich sie. 😂 und jmd wie du entscheidet es immernoch nicht, wer oder was ich bin.

0
@Qarcia

🤦🏻‍♀️ denk doch was du willst, du Pflaume.

0
@Warde96

Du hast immer die türkische Fahne hochgehalten und würdest jederzeit für dein Land sterben. Das weiß jeder Türke zu schätzen

0
@Pseudonym333

Ich wusste nicht, dass sich die Nationalität aufgrund von dem Ort wo man lebt ändert 😂 lächerlich.

2
@Pseudonym333

Ich lebe in Deutschland 😂 trotzdem bin ich Türkin und ändert sich auch nicht.

0
@Warde96

Wie jetzt... du lebtest als stolze Türkin noch nicht einmal ein volles Jahr in der Türkei?

1
@Pseudonym333

Ich darf stolz sein worauf ich möchte, was hat das eine mit dem anderen zu tun. 😂 ich vergesse meine Wurzeln etc nicht, darum geht's.

Türken haben DE mit aufgebaut. Vergiss das mal nicht. :)

1
@Pseudonym333

Ihr habt sie doch damals als Gastarbeiter hierher geholt

1
@Warde96

Klar darfst du das... ich bin bloß verwundert, dass du noch nicht einmal ein Jahr dort lebtest.

1
@Pseudonym333

Muss ich ? Wer sagt, dass man das muss? Vllt unterstützte ich mein Land ja anders, besser. Du weißt doch nur, dass ich hier lebe 😂

0
@Qarcia
Ihr habt sie doch damals als Gastarbeiter hierher geholt

Auch Warde96? (Jahrgang 1996, oder?)

Betonung liegt auf Gast... eigentlich war es so gedacht, dass die Gastarbeiter nach einer gewissen Zeit wieder in ihre Heimat zurückkehren.

1
@Pseudonym333

Vielleicht nicht Warde, aber ihre Eltern bzw. Großeltern habt ihr hergeholt

1
@Pseudonym333

Ach so ja, De ist ja dafür bekannt Menschen nur aufzunehmen, wenn sie davon profitieren. :) wir sind immernoch GÄSTE hier. Keine Sorge.

1
@Warde96
Du weißt doch nur, dass ich hier lebe.

Dieser Fakt genügt mir, um deinen Nationalstolz nicht wirklich ernst nehmen zu können.

1
@Qarcia

Genau. Das Blut und den Schweiß vergessen die ganz schnell, wenn die Geld sehen.

1
@Pseudonym333

Stolz heißt nicht, dass ich was gegen andere Nationen habe. Merk dir das.

0
@Qarcia

Das mag sein, es ändert jedoch nichts daran, dass sie als 'stolze Türkin' noch nicht einmal ein volles Jahr in der Türkei lebte... auf mich wirkt dies nun mal widersprüchlich bzw. eher lachhaft. Sofern die 96 in ihrem Nicknamen für ihr Geburtsjahr 1996 steht, ist sie längst erwachsen und könnte in ihrer Heimat leben.

1
@Pseudonym333

Wie soll sie in der Türkei leben? Mit welchem Abschluss? Sie hat nicht in der Türkei studiert. Wo soll sie arbeiten?

0
@Warde96
Stolz heißt nicht, dass ich was gegen andere Nationen habe. Merk dir das.

Dies behauptete ich auch nicht, du scheinst mich bewusst falsch verstehen zu wollen. Jedenfalls lasse ich dich weiterhin in deiner Lebenslüge leben, sonst hast du ja eh nicht viel.

0
@Pseudonym333

Die Betonung liegt auf KÖNNTE, erstens.

Zweitens, geht dich das immernoch nichts an. 😂

3. Zahle ich hier alles an Steuern etc, wie alle anderen auch, also ist es mein gutes Recht.

4.. Immernoch: ich kann stolz sein auf was ich will, das eine hat mit dem anderen nichts zu tun.

5. Es ist immernoch meine Sache. :)

0
@Qarcia
Wie soll sie in der Türkei leben? Mit welchem Abschluss? Sie hat nicht in der Türkei studiert. Wo soll sie arbeiten?

Weshalb fragst du mich dies? Ich bin keine 'stolze Türkin'.

0
@Pseudonym333

Schön die Flucht ergreifen, wenn es eng wird. Kennt man ja :D

In einem Punkt gebe ich dir Recht: Diskussion ist hier zu Ende. :D es macht 0 Sinn mit dir.

0
@Pseudonym333

Und das Leben in der Türkei ist nun mal härter. Du kannst die deutsche Wirtschaft nicht mit der türkischen Wirtschaft vergleichen

0
@Qarcia

Die Türkei holt noch ein, warte ab. Deutschlands besten Jahre sind vorbei.

0
@Warde96

Momentan ist Erdogan auf Gelder der EU angewiesen. Zurzeit sehe ich da nichts zum lernen

0
@Qarcia
Ihr habt sie doch damals als Gastarbeiter hierher geholt

Wer ist IHR?

ICH habe diese Leute bestimmt nicht geholt.

Und was ist an dem Wort "Gast" nicht verständlich?

0
@Kristall08

Ausländer zeigen euch, was Nationalstolz ist

1
@Qarcia

Du vergisst, dass uns jeder Nationalstolz verboten wurde.

Ich halte das auch nicht für eine sehr erstrebenswerte Eigenschaft.

0
@Warde96

Ich hoffe, du hast eine türkische Fahne zu Hause

0
@Warde96

Türken haben DE mit aufgebaut. Vergiss das mal nicht.

Falsch. Als die Türken in den 60er Jahren ( weil sie gebettelt haben, kommen zu dürfen) ins Land kamen, war Deutschland schon lange aufgebaut.

Im Gegenteil. Weil Kindergeld auch für in der Türkei lebende Kinder gezahlt wurde, wurde das ausgenutzt und jeder hatte 10 + Kinder. Deshalb wurde Die Türkei, auch weil die Türken ihren Lohn in die Türkei schickten, von Deutschland aufgebaut.

https://www.ndr.de/geschichte/chronologie/Anwerbeabkommen-Als-die-Gastarbeiter-nach-Deutschland-kamen,gastarbeiter121.html

0
@fabrie
Ausländer können niemals richtige Deutsche werden!

Was bitte sind "richtige Deutsche"?

0
@Aliha

Gibt es nicht! Genau so wenig wie es richtige Türken oder Nordafrikaer gibt. Das wollte ich damit andeuten.

0
dass man seine Seele für Deutschland verkauft

an Deutschland verkauft

Du verwechselst Integration mit Assimilation.

1

Das hat damit nichts zu tun,aber integrieren sollte man sich definitiv.

1
@Belle91559

Integrieren in dem Sinne, dass man hier leben kann und nicht überleben muss. Mehr nicht. Das reicht auch.

1
@Warde96

Ich bin Deutsche.

Eine von denen, deren Vorfahren immer schon hier lebten.

Und mir gehen Typen wie du gehörig auf den Geist.

0
@Kristall08

Typen? Warde ist eine Frau

Und geh du mal die AfD wählen und geh uns hier nicht auf die Nerven

1
@Qarcia
Und geh du mal die AfD wählen

Ach ja,

jetzt die Nazikarte.

Die kommt ja immer, wenn euch die Argumente ausgehen.

0
@Qarcia
Typen? Warde ist eine Frau

Mir doch egal.

Ich gendere nicht.

0
@Kristall08

Türkische Frauen sind extrem hübsch und patriotisch

1
@Kristall08

Auf die Schönheit und Patriotismus der Ausländischen Frauen

1
@Kristall08

Oh doch. Ausländische Frauen sind unfassbar. Guck dir mal beispielsweise amerikanische, polnische, russische, kurdische Frauen an

0
@Qarcia

😂😂😂 muss so lachen, richtig Kino hier.

1
@Warde96

Schön, wenn türkische Frauen glücklich sind

0
@Warde96

Ich bin gern verrückt. Normal ist langweilig

1
@Qarcia

Und dann?

Wir finden immer das schön, was "exotisch" ist.

Und ich kann dir versichern, dass ich (blond und blauäugig) umgekehrt bei vielen Migranten als das absolute Schönheitsideal gelte.

Und mich interessiert das Aussehen anderer Frauen jetzt nicht so. 😁

0
@Kristall08

"Und ich kann dir versichern, dass ich (blond und blauäugig) umgekehrt bei vielen Migranten als das absolute Schönheitsideal gelte."

Ich persönlich finde deutsche Frauen kein bisschen attraktiv. Ich kenne keinen Ausländer, der auf Deutsche Frauen steht..so wie ich keine deutsche Frauen kenne, die auf Ausländer stehen. Und wenn es blond und blauäugig sein muss, dann nehme ich mir lieber eine Polin oder Russin

0
@Qarcia

Ach,

du bist das wieder.

Hauptsache hetzen und Stimmung machen, oder?

Ich persönlich finde deutsche Frauen kein bisschen attraktiv.

Du erkennst sofort die Nationalität, wenn du jemandem begegnest?

Das glaubst du dir selbst nicht.

0
@Kristall08

"Du erkennst sofort die Nationalität, wenn du jemandem begegnest?"

Ich habe ein Auge für sowas. Vor allem polnische und russische Frauen erkenne ich sofort

0
@Qarcia

Und ich erkenne normalerweise Spinner sofort an ihren merkwürdigen Fragen...

1
@Kristall08

Warum bist du so neidisch auf ausländische Frauen? Slawische, amerikanische, skandinavische Frauen haben auch blaue Augen und blonde Haare, aber die sehen viel besser aus als deutsche Frauen und ausländische Frauen können sich besser kleiden, können besser flirten, sind patriotischer usw. Reicht mit deinem Neid

0
@Qarcia

Wo bin ich neidisch?

die sehen viel besser aus als deutsche Frauen und ausländische Frauen können sich besser kleiden, können besser flirten, sind patriotischer usw.

Das ist allein deine Einschätzung.

😁

0
@Kristall08

Das sind alles meine Erfahrungen und die Erfahrungen von anderen Männern

0
@Qarcia

Sag mal, was bringt es dir eigentlich, hier immer wieder gegen Deutsche zu hetzen?

Wieso teilst du nicht mal was Schönes?
Das hebt deinen Energielevel. Glaub mir, du wirst dich gleich besser fühlen. 😁

0
@Kristall08

Ich mag nur Ausländer. Vor allem Amerikaner, Russen und Polen

0
@Qarcia

Und warum ziehst du es dann vor, in Deutschland zu leben?

Das Land ist ja nicht überraschenderweise voll von uns.

0
@Kristall08

Ich war schon mehrmals im August. Inshallah ziehe ich irgendwann nach Amerika. Die USA ist wirtschaftlich, militärisch und politisch das stärkste Land der Welt und das schönste Land der Welt mit den schönsten Frauen der Welt

God bless America 🇺🇲

0
@Qarcia

Die lassen dich gar nicht ins Land.

Die wollen keine wie dich.

0
@Kristall08

Ich werde es schaffen

I am living the american dream

0

Was möchtest Du wissen?