Sind Augentropfen und nasensprays schädlich, da ich eine Allergie (Heuschnupfen) habe und dabei Schnupfen habe und meine Augen Jucken, benutze ich es?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nein, sie sind nicht schädlich, aber wenn Du starke Probleme hast, lass Dir von Deinem Hausarzt eine Kortisonspritze geben, die den ganzen Sommer über wirkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, die sind nicht schädlich. Allerdings gibt es bei Heuschnupfen spezielle Augentropfen (Vividrin) in der Apotheke und es gibt auch passendes Nasenspray. Am Besten gehst Du in die Apotheke und lässt Dich dort beraten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nummer12345678
16.04.2016, 11:11

Ich benutze jedes Jahr die gleiche Augentropfen und nasensprays, seit ich ein Kind bin. Ich geh zum Arzt und der gibt mir die Rezepte.

0

Xylometazolinhydrochlorid macht die Schleimhäute sehr schnell abhängig, wenn es zu lange benutzt wird, die Augentropfen sind kein Problem

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nummer12345678
16.04.2016, 11:09

Dann benutze ich nur Augentropfen.

0

Die sind nicht schädlich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zu Augentropfen kann ich nichts sagen. Abschwellender Nasenspray ab und zu verwendet schadet nicht, bei dauerhafter Anwendung schädigt er die Nasenschleimhaut und trocknet sie aus. Als Alternative bzw. Ergänzung könntest Du vielleicht einmal homöopathischen Euphorbium-Spray oder Meersalzspray ausprobieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?