Sind Aufwandsentschädigungen für ehrenamtliche Tätigkeiten relevant für Kindesunterhalt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nein, es ist deshalb nicht anrechenbar, weil es sich eben nur um eine Aufwandsentschädigung und keine Einkommensersatzleistung handelt. Es werden Zeitaufwand und etwaige Fahrtkosten erstattet, es handelt sich nicht um die Entlohnung für eine erbrachte Leistung. Deshalb bei der Berechnung des Kindesunterhalts nicht anrechenbar.

das Amtsgericht sagt ,es ist eine Jährliche Entschädigung des Aufwands,aber wie die Behörden diese einmalige Geldsumme bewerten......

Was möchtest Du wissen?