Sind Aufwärmsätze überhaupt so sinnvoll?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Master4Life! da ist in der Sportmedizin momentan vieles in Bewegung. Neuerdings werden auch ausgiebige Dehnungsübungen vor dem Training kritisch betrachtet und sollten eher hinterher durchgeführt werden. Die neuen Erkenntnisse zeigen auch, dass ein zu intensives Aufwärmen Kraft und Kondition zu früh verbraucht. Reduziere das Aufwärmen auf ein Minimum. Ich wünsche Dir viel Glück, Spaß und Erfolg – aber der kommt sowieso.

Aufwärmen an sich ist schon sehr wichtig, aber wie wärs, wenn Du Dich anders aufwärmst. Z.B. mit ner halben Stunde laufen oder dergleichen?

Master4Life 25.06.2012, 23:36

Also beziehen sich Aufwärmsätze gar nicht auf die Aufwärmung des betreffenden Muskels sondern darauf dass einfach der Körper gesamt in Fahrt kommt ?

0

Du wärmst dich mit leichtem Gewicht am Anfang auf, nicht nur für die Muskel, sondern auch für Sehnen, Gelenke usw

1-3 Aufwärmsätze bei jeder Übung

Master4Life 26.06.2012, 11:44

Ok danke schonmal. Wieviel % des Haupsatzgewichtes soll ich für die Aufwärmsätze nehmen so als grober Anhaltspunkt ?

0

Was möchtest Du wissen?