Sind auf großen Gartengrundstücken kleine Lagerfeuer erlaubt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

wenn ja oder nein, - wovon hängt das ab?

Bei der Gemeinde hinterfragen.

Offene Feuer sind genehmigungspflichtig, heißt in praktisch allen Bundesländern verboten.

In manchen Bundesländern kann man das relativ leicht aushebeln, indem man zum Beispiel Feuerschalen (oder Tonne) benutzt.

In unserer Kommune (NRW) ist das noch problemlos möglich, sofern es die Witterung zu lässt (Stichwort Waldbrandgefahr, also bei Trockenheit). Dies muss in unserer Kommune nur beim Ordnungsamt angezeigt werden, damit die auch andere Stellen wie Polizei und Feuerwehr über die erfolgte Genehmigung informieren.

Ob das erlaubt ist, erfährst Du bei Deiner Gemeinde.

In Niedersachsen beispielsweise sind Lagerfeuer nicht mehr erlaubt. Man darf offenes Feuer nur auf dem eigenen Grundstück nur noch in sogenannten Feuerschalen oder Feuertöpfen entfachen, und gewisse Sicherheitsauflagen sind zu beachten, z.B. Abstand zu Gehölzen usw.

Freunde von mir machen ständig lagerfeuer. Ich weiß aber nicht mehr wie der Radius sein muss.

Aber die Polizei war schon da und hat es genehmigt. 

wenn es ein Gartenverein ist dann steht es in der Vereinssatzung, sonst in der Ortssatzung oder/und in der Polizeiordnung.

Was möchtest Du wissen?