Sind auf DEN MRT (Kernspintomographie) Fotos des Kopfes (Gehirns) NUR flüssige Substanzen sichtbar?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

ein MRT bildet alle arten von gewebe ab, egal ob flüssig oder fest, groß oder klein.

kann ein überflüssiger harter Belag auch fälschlicherweise als ungefährlich eingestuft werden, weil er als Teil des Gehirns, Kopfinneren gesehen wird? Kann auch die minimalste Eiterschicht gesehen werden, wenn sie sich gleichmäßig im oder auf dem Gehirn ausgebreitet hat und später erhärtet ist?

0
@HeiligerWald

Man kann eigentlich alles erkennen, was größer ist als 1-2 mm! Von hartgewordenen Eiterschichten habe ich noch nie gehört, wie kommst du darauf?

1

Was möchtest Du wissen?