Sind asoziale Leute auch gleich dumme Menschen die einen unnötig anpöbeln beleidigen und nicht die regeln befolgen?

2 Antworten

Also von hoher Intelligenz zeug ein solches Verhalten schon mal nicht! Es gibt aber trauriger Weise viele die so sind.

nein, nur die richtig dummen gutmenschen hätten das gerne so

die meisten sozial inkompatiblen menschen sind relativ intelligent

google mal dunkle triade

Dem kann ich zustimmen. manchmal hapert's aber oft nur an der Erziehung.

Andererseits sind oft nicht nur sozial inkompetent sondern auch Psychopathen, die kein Einfühlungsvermögen haben.

0

Ist es unnormal/krank nicht zu wissen, wann man gehen und sich verabschieden soll ... Wenn nicht, kann man dies schon als krankhaft/asozial bezeichnen?

Hallo,

Ein Beispiel dazu: Neulich besuchte ich eine Bekannte von mir (sie ist Muslima), da wir gemeinsam eine Aufgabe zu erledigen hatten.

Kurz gesagt, hatte es sich so ergeben, dass ich an diesem einen Tag insgesamt 6 Stunden (von 17 bis 23 Uhr) lang bei dieser Bekannten zu Hause verbrachte. Als wir mit unseren Erledigungen fertig geworden waren, wurde es draußen schon längst dunkel und sehr spät. Jedoch wusste ich nicht, ob es angemessen wäre, zu gehen und sich zu verabschieden. Einige Zeit saßen wir ihrer Küche und aßen mit ihrer Familie Abendbrot. Während des Abendessens wollte ich mit meiner Bekannten etwas klären, wofür es jedoch keine Gelegenheiten gab. Nach dem Essen gingen wir gemeinsam schweigend wieder in ihr Zimmer und setzen uns auf ihr Bett, während ihre kleinen Geschwister schon zu dieser Zeit halbwegs fertig im Bett lagen. Als wir dann auf ihrem Bett saßen, wartete ich bis ihre kleinen Geschwister kurz rausgingen und ich somit mit ihr die Sache (von der oben schon die Rede war) mit ihr klären konnte. Erst nach etwa einer Stunde ergab sich jedenfalls die Möglichkeit, es mir ihr zu besprechen. Doch auch nachdem wir es besprochen hatten, wusste ich wieder nicht, ob und wann ich überhaupt gehen sollte, traute mich jedoch nicht, sie direkt zu fragen und verlor irgendwann auch noch die Orientierung der Zeit. Einige Zeit später, kamen ihre Eltern ins Zimmer und meinte höflich zu mir, ich solle gehen, was ich natürlich auch tat. Dann brachte die Person mich zur Tür. Komischerweise wirkte sie noch währenddessen weder genervt von mir noch wütend noch beleidigt.

Am nächsten Tag fragte ich sie in der Schule, ob es aufgrund meines langen Aufenthalts bei ihr zu Hause Ärger gab. Darauf meinte sie dann genervt und wütend zugleich: "Nein, es gab kein Ärger. Was ich sowie meine Geschwister jedoch sehr komisch fanden ist, dass man von dir nicht zu hören bekam, du würdest uns zu viele Umstände machen o.ä. Und wenn meine Eltern es dir nicht gesagt hätten, du sollst gehen, wärest du wahrscheinlich erst am nächsten Tag gegangen." Dann fragte ich sie, wieso sie es mir persönlich früher nicht gesagt hätte, dass ich gehen sollte. Darauf meinte sie dann wieder, ein Mensch der normal denken kann wird ganz von selbst darauf kommen, ohne irgendwelche "Hinweise" zu bekommen.

Aufgrund dieses "Vorfalls" habe ich jetzt so ein schlechtes Gewissen. Doch mein eigentliches Problem ist, dass bei mir so etwas in der Art ja schon desöfteren vorkam. Anscheinend kann ich kein Gespür für solche Situationen entwickeln. Ich weiß auch wirklich nicht, woran das liegt :/

Meine Frage: Kann man so ein Verhalten schon als krankhaft oder asozial bezeichnen?

...zur Frage

Wieso sind auf den meisten Berufskollegen Assis?

War schon auf 3 verschiedenen Berufskollegen in drei verschiedenen Städten ( aufgrund eines Umzugs) und es war immer das Gleiche: Dort waren überwiegend asoziale,  dumme Leute die zwar lustig, aber vom verhalten her schlimm sind..
Wieso ist das so

...zur Frage

Arbeitskollegen behandeln mich abwertend. Was ist zu tun?

Ich habe eine Ausbildung in einem großen Betrieb begonnen und habe etliche gleich altrige Kollegen und Kollegeginnen.
Drei Mädchen meinen, dass sie mich hassen müssen weil ich Nichtraucher bin (sie schon), weil ich komplett deutsch bin und bessere Arbeit leiste. Das ist meine Theorie. Und weil ich nicht so Internetabhängig bin wie sie und eine andere Lebenseinstellung habe.
Die rempeln mich zB nacheinander an im vorbeigehen, oder hinterlassen ihren Müll an meinem Arbeitsplatz. Ich wurde sogar mit einem Nagel beworfen.
Diese Ereignisse habe ich mir sofort notiert auf einem Blatt Papier. Ich denke das kann hilfreich sein. Das haben sie bemerkt und zur Rache es der kompletten Gruppe erzählt. Keine Ahnung was sie noch dazu gedichtet haben aber ich wurde von ein paar Leuten komisch angeschaut. (Es ist mir übrigens nicht wichtig, dass ich beliebt bin im Betrieb, ich bin schließlich da zum Geld verdienen und bin die in ein paar Monaten wieder los)

Was soll ich tun? Die Firma hat zB eine Art Betriebsrat blos für Auszubildene. Oder soll ich zum Chef gehen und ihm davon berichten?
Ich lasse nichts auf mir sitzen daher möchte ich mich gegen die wehren.
Was ratet ihr?

Liebe Grüße sendet die nette Sandra

...zur Frage

Unverschämte/asoziale Menschen?

Hallo leute...wie geht ihr eigentlich mit Asozialen Ausländern um Die andere Wildfremde Menschen einfach so beleidigen usw. In so einem fall einfach ignorieren? Also ich hab sie ignoriert...sonst hätten die mich noch abgestochen wenn ich mich mit denen angelegt hätte.

Aber sowas regt mich immer total auf, nicht wegen den beleidigungen sondern einfach dass es solche menschen gibt. Wie geht ihr mit sowas um? Danke schonmal

...zur Frage

Hass/Verachtung gegen unterprivilegierte Menschen

Guten Abend,

ich habe bereits Google zu Rate gezogen, jedoch leider nichts finden können.

Meine Frage: Gibt es einen Begriff, der die Verachtung / den Hass gegen unterprivilegierte / dumme / asoziale Menschen ausdrückt? Wie sich zum Beispiel der Misanthrop gegen alle Menschen richtet.

Falls es hierfür einen Begriff geben sollte, wäre ich über jede Hilfe sehr dankbar!

Mit freundlichen Grüßen

Thorrak

...zur Frage

Warum mögen sehr viele Menschen keine asoziale menschen?

Hallo. Ich (16, junge) bin ein bisschen asozial mache oft quatch usw., aber klauen oder so mach ich nicht. Ich liebe es irgendwelchen quatch zu machen, es macht spaß, ich kann mir garnicht vorstellen ganz normal zu leben. Warum mögen viele menschen keine asozialen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?