Sind Aquariumalgen schädlich?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Jein.

Algen befinden sich in jedem Becken, sie gehören einfach zum Okösystem Aquarium dazu und dienen vielen Tieren als Nahrungsgrundlage. Zur Plage werden sie erst, wenn sie sie überhand nehmen. Die beste Proxylaxe sind eine regelmäßige Pflege des Beckens und eine umfangreiche und gesunde Pflanzenpopulation. Algen und Aquariumpflanzen stehen in Nahrungskonkurrenz. Schnellwachsende Pflanzen verhindern somit gerade in der Anfangsphase, dass sich zu viele Algen bilden.

.

Was du momentan in deinem Becken hast, ist ein ganz normaler - und in den meisten Aquarien auftretender - Effekt, der mit der Zeit automatisch verschwindet. Die nützlichen Bakterienkulturen sind noch nicht in ausreichender Zahl vorhanden und die Pflanzen haen sich noch nicht ausreichend entwickelt. Kieselalgen und Grünalgen lagern sich gern an Scheibe, Bodengrund und Einrichtungsgegenständen ab. Was du machen kannst, sind schnellwachsende Pflanzen einzusetzen. Die können später auch wieder entfernt werden. Vor allem Hornkraut eignet sich hervorragend. Das Zeug wächst wie Unkraut und ist von den meisten Aquarianern immer abzugeben. Die Triebe legst du einfach ins Wasser, das treibt dann herum und vermehrt sich wie blöd. Hin und wieder mal ausdünnen und später ganz herausnehmen.

.

Erwarte übrigens nicht zu viel von Tieren als Algendezimierung. Sicher fressen Garnelen und einige Fische gern und häufig Algen, aber nicht in dem Maße, wie man sich das vorstellt. Dafür muss man schon selbst sorgen.

Hallo,

Das ist nicht schädlich im gegenteil deine welze b.z.w. Garnelen ernähren sich von den Algen kauf dir wenn es zu nerfig wird in ter tierhandlung algen beseiteriger also so in einer flasche ist dass oder frag nach welchen fisch du gegen algen nehmen kannst also die das fressen.

und ich hoffe dein aquari steht nicht in der sonne !! oder kann davon nicht getroffen werden !

nene steht in ner schatten ecke... hatte ne falsche lampe drinne und nu hab ich den salat...

0

Wenn du zu viele hat dann schon dannn schteigt dein nitrit und die wasserwerte gehen runter aber nur wenn du viele algen hast

Was kann ich gegen Grünalgen im Aquarium machen?

Ich habe seit 6 Jahren ein Aquarium (60l) und beim letzten sauber machen vor ca. 1,5 Wochen ist mir aufgefallen, dass sich immer mehr grüne Algen bilden, ich hatte das bisher noch nie, auf den Pflanzen haben sich manchmal vereinzelt kleine veralgte stellen gebildet, aber die letzten 2 Wochen ist jetzt die Scheibe total zugewchsen, was kann ich denn tun?

Fischbesatz: 3 Platy 5 Neon 2 Panzerwelse Und normal viele Pflanzen, eine Wurzel und einen Stein mit vielen Löchern drin (der auch komplett grün ist ) Ich habe schon gegooglet und habe bei grünalgen, bzw. Pelzalgen sehr genaue Fotos dazu gefunden:

 http://www.aquariumforum.de/gallery/files/2/8/4/3/7/algen2-med.jpg

Meine Zeitschaltuhr ist vor einer Zeit kaputt gegangen, ich habe jetzt noch keine neue gekauft und schalte das Licht manuell aus und ein, kann es damit zusammenhängen?

Vielen Dank :)

...zur Frage

Altes Aquarium?

Ich habe hier ein altes Aquarium stehen und will das dekorativ gestaltet was kann man daraus machen? Jedenfalls keine Tiere und Pflanzen!

...zur Frage

Scheibenalgen im Aquarium

Hallo,

auch wenn ich Saugschmerlen und Welse habe, haben sich in meinem Aquarium (500ltr) an der Scheibe sehr Hartnäckige Algen angelagert. Keine Algen die man "abmachen" könnte. es sind wirklich nur kleine grüne Punkte die seeeeeeeeeeeeeehr fest an der Scheibe haften. Mit Schwamm und üblichen Scheibenputzern bekomme ich die dinger nicht mehr ab. Richtiges Rubbeln mit einem Lapen oder so hilft auch nix. Und alles grobere, da habe ich Angst meine Scheibe noch mehr zu zerkratzen. Gibt es da noch andere "Geheimwaffen" die diese doofen Algen killen ohne meine Scheibe zu Zerkratzen oder die Fische und Pflanzen zu killen? Bin für Antworten sehr dankbar.

...zur Frage

Aquarium einlaufen lassen ohne pflanzen?

Folgendes: Habe nun mein erstes Aquarium und mich über so ziemlich alles wichtige informiert. Nur das problem, aquarium pumpe,filter + heizstab jetzt schon da, pflanzen werden erst in 1-2 wochen geliefert! Kann ich das Aquarium jetzt schon einlaufen lassen, und wenn die pflanzen da sind das wasser in einen behälter, die pflanzen einpflanzen und dann das gleiche wasser dazu? ( Dann natürlich noch etwas einlaufen lassen! ) mfg.

...zur Frage

Ein 20L Aquarium ohne echte Pflanzen und Tiere, muss man es oft reinigen? Kann man dort wasser zufügen, ohne es oft zu wechseln bzw. Garnicht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?