Sind Aphten immer das Resultat schlechter Mundhygiene?!

7 Antworten

Bei mir sind Aphten bedingt mit einer Überempfindlichkeit auf bestimmte Nahrungsmittel. Beobachte einfach, typische Auslöser sind: Gluten, Walnüsse, Haselnüsse, Nussschokolade, Tomaten, scharf gewürzte Speisen, Zitrusfrüchte, Alkoholische Getränke. Jeder reagiert da anders. Ich habe letzten Sommer angefangen auf Erdbeeren mit Aphten zu reagieren. :/ Das sind eigentlich auch die Lebensmittel, von denen sich auch das Herpes Virus gut ernährt. (Arginin). Wenn du die Bläschen bekommst, kannst mal in der Apotheke Lyranda kaufen. Der Wirkstoff ist Lysin, wirkt auch gut bei Herpes. Vitamin B12-, Eisen- oder Folsäuremangel sollen auch dazu beitragen die Aphten zu bekommen. LG

Ich bekomm sie manchmal auch bei Stress. Ich denke da gibts auch noch andere Möglichkeiten, aber Zähne putzen ist nie verkehrt

Hey, nein Aphten entstehen eher nicht durch mangelnde Hygiene. Wie alle anderen schon gesagt haben bekommt man Aphten durch Stress, Vitaminmangel, oder ein schwaches Immunsystem. (Am Wochenende Feiern, wenig Schlafen und Essen gehört dazu!)

Gruß Chillersun

Tips zur Aphten Behandlung + zu oft Mundspülung schädlich?

Hallo, ich habe seit gestern ein kleines Bläschen bei mir in der Mundschleimhaut an der Unterlippe entdeckt, ich schätze mal, dass eine Aphte ist. Ich hatte sowas jedoch noch nie und weiß auch wirklich nicht, woher das jetzt kommt. Nun wollte ich fragen, ob jemand vielleicht Tips hat, wie die schneller wieder abheilt oder kann man das nicht beeinflussen? Es stört nämlich schon ziemlich auch wenn es kaum schmerzt... Zur Behandlung benutze ich jetzt eine Gurgellösung mehrmals am Tag, habe mich aber nun gefragt, ob man es damit auch übertreiben kann und ob das vielleicht sogar eher der Heilung entgegenwirken könnte? Oder kann man das gar nicht oft genug machen? Weiterhin hab ich jetzt ein paarmal mit einem Wattestäbchen etwas namens Salviathymol auf die Stelle getupft, das wirkt für eine gewisse Zeit sehr gut schmerzbetäubend, aber leider nicht sehr lange...sollte man sich da auch eher zurückhalten?

Sorry für die vielen Fragen, aber finde die Beipackzettel nicht mehr und bin ziemlich ratlos... :/ Danke schonmal!

...zur Frage

Lippenherpes - Ansteckung trotz nicht akutem Ausschlag?

Bei Google findet man viele Informationen über Lippenherpes, jedoch keine Antwort auf meine Frage:

Kann man sich bei jemandem mit Lippenherpes anstecken, obwohl der Ausschlag nicht akut ist?

Soll heissen, die Person hat in unregelmässigen Abständen kleine Bläschen auf der Lippe. Wenn ich also den Zeitraum zwischen den Bläschen "ausnutze", kann ich mich dann trotzdem anstecken?

...zur Frage

Bläschen am Zungenbändchen - Keine Aphte!

Die Überschrift beschreibt es schon recht gut. Seit gestern Abend habe ich eine große Blase unter der Zunge, direkt am Zungenbändchen, die beständig wächst. Es scheint, als sei sie mit Flüssigkeit gefüllt. Sie schmerzt nicht, ist aber unangenehm.

Es ist eindeutig keine Aphte, da bin ich sicher, denn diese Plagegeister hatte ich auch oft genug. Im Internet gibt es keine Antwort darauf, denn stets wird vermutet, dass es sich um Aphten handelt. Daher bitte ich euch, Links zu diesen Seiten zu sparen. Danke =)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?