Sind anionische und nichtionische Tenside umweltschädlich und was gibt es für umweltschädliche Stoffe in Waschmitteln?

2 Antworten

Anionische Tenside, wie zum Beispiel herkömmliche Seife sind schwer biologisch abbaubar, sprich umweltschädlich. Trotzdem kannst du das nicht einfach pauschalisieren und anionische Tenside als umweltschädlich abstempeln.

Heute werden in den Waschmitteln vor allem Alykylbenzolsulfonate (ABS) verwendet. Diese sind biologisch abbaubar! Und zählen auch zu den anionischen Tensiden.

Im heutigen Waschmittel finden wir aber neben den Tensiden zahlreiche weitere Substanzen, wie Bleichmittel, Enzyme, Wasserenthärter (=Gerüststoffe) usw.

Schau doch mal im Internet nach. Nur schon unter Wikipedia findest du zahlreiche Ergänzungen zu deiner Frage.

Servus, es gibt sehr viele Umweltschädliche Tenside, seit 2005 hat die EU aber eine Gesetzgebung veröffentlicht, nach der Tenside innerhalb von 28 Tagen abgebaut sein müssen um diese in der EU zu verkaufen. Ansonsten hat auch das Umweltministerium Tips gegeben, wie man Seife / Waschmittel am Umweltfreundlichsten nutzt, da wird da ganze auch nochmal erläutert. Das hier hat mir beim verstehen am Besten geholfen:

Waschmittel und Seifen (Tenside) 

Link: dokumente-online.com/waschmittel-und-seifen-tenside-handout-zu-referat-55154.html 

Liebe Grüße Paul

Was möchtest Du wissen?