Sind am 11.September wirklich Flugzeuge ins World Trade Center gekracht?

...komplette Frage anzeigen

18 Antworten

Ich war in New York. Ich bin am Dienstag Vormittag zu Fuß von der 45th Street (dort war unser Hotel) bis zur  Franklin Street gegangen. Weiter durfte man nicht. Und das World Trade Center war zu dem Zeitpunkt definitiv nicht mehr vorhanden.

Übrigens, auch alle Passagiere der Flugzeuge waren nicht mehr vorhanden. Haben deine Verschwörungstheoretiker auch eine Erklärung dafür, wo diese Leute abgeblieben sind?

Sind am 11.September wirklich Flugzeuge ins World Trade Center gekracht?

Deine Frage ist völlig sinnfrei, denn natürlich waren es Flugzeuge - das sage ich jetzt -, oder meinst Du, es waren Brieftauben oder Papierflieger?

Wie also helfen Dir Antworten, die ja nur JA oder NEIN sein können, weiter, wenn 50 % die eine und 50 % die andere Version bevorzugen? 

Du kannst mal davon ausgehen, dass am 11.09.2001 von den hier sich zu Wort meldenden Antwortgebern keiner in New York war, bzw, falls doch, nicht gerade zum Himmel geschaut hat. 

Nach 15 Jahren brauchst Du Dir keinen Kopf mehr zu machen. Sollte Dich das Thema aber immer noch interessieren, werte doch einfach mal die vorhandenen Dokus unvoreingenommen aus. Es gibt mehr Informationen da draußen als nur die Antworten hier bei GF. 

Und wenn Dir das Thema jetzt noch den Schlaf raubt, wäre vielleicht eine Beratung hilfreich. Die Krankenkasse Deines Vertrauens kann Dich da beraten. 

Och Leute ... nicht schon wieder. Was an dem Tag passiert ist, dürfte jedem bekannt sein. Ja, die Flugzeuge sind wirklich da rein geflogen. Dazu gibt es Videoaufnahmen von unterschiedlichen Quellen, willst du etwas unterstellen, dass die falsch sind? Habs damals live im Fernsehen ansehen müssen...

Das Gebäude war eine Konstruktion aus Stahlträgern und Beton. Und wenn ein Flugzeug mit so einer Geschwindigkeit da rein fliegt, hat das schon eine enorme Wucht. Die bekannte Aufnahme, wie das zweite Flugzeug da rein fliegt und der Feuerball am anderen Ende herausschießt, ist echt. Die Explosion fand natürlich schon im Inneren des Gebäudes statt, aber durch die enorme Wucht des Aufpralls ging die Druckwelle noch weiter und kam eben an der anderen Seite wieder raus. 

Stahl fängt irgendwann an, zu glühen und zu schmelzen, wodurch die ganze Konstruktion instabil wird, was den Einsturz der Türme zur Folge hatte.

Meinst du allen Ernstes, die Amis würden so weit gehen, ihre eigenen Leute für einen Krieg, der so viel leichter auszulösen ist, zu ermorden, so viele davon? Nein, ich finde diese Verschwörung ehrlich gesagt krank. Tut mir Leid, das ist meine Meinung.

Die WTC Türme wurden nicht durch Fkugzeuge zerstört. Das Kerosin wird nicht so heiss das diese Stahlträger zum glühen bringen und diese schmelzen es war eine Bombe bzw mehrere Bomben.

0
@extisher

Bist Du Bauingenieur und warst Du Mitglied der Untersuchungskommission oder woher hast Du Deine "speziellen" Kenntnisse?

1

Du glaubst auch nur was in den Medien gezeigt wird.

0
@extisher

Das ist 1000000x glaubwürdiger als der Quatsch, den sich irgendein Verschwörungsfan ausdenkt.

0

Die offizielle These klingt seltsam und ist vollkommen unzulangend, das ist klar.

Ich persönlich glaube, dass man einfach nicht in der Lage ist, ein solch komplexes Ereignis nachzuvollziehen.

Die Flugzeuge sind jedoch wirklich aufgetroffen.

Ein Trick würde bei Filmen funktionieren, aber nicht bei vielen, vielen Augenzeugen. 

wie soll man das bitteschön erfinden wenn ca. 3000 Leute gestorben und unzählige verletzt wurden? Davon ab waren das keine Stahlgebäude, sondern so genannte Skelettbauten, bei denen nur ein Teil aus Stahlträgern besteht, der Rest wird einfach mit Trockenbau und Glas etc. ausgefacht. Das ist gar nicht so stabil wie es immer aussieht ;)

Meine Frage war mehr auf die Flugzeuge als auf das gesamte Geschehen basiert. Das Menschen gestorben sind weiß ich, nur das Flugzeuge der Grund für das zusammenstürzen der Twin Tower waren ist mir momentan sehr unklar..

0
@IamJustThat

Hitze, das ist die Erklärung. Die Towers waren vollkommen unzulänglich für diesen Fall mit Löscheinrichtungen versorgt, die dann auch noch versagt haben. Stahl wird weich wenn er heiß genug wird.

1

erfinden nicht, aber es müssen ja nicht unbedingt Flugzeuge gewesen sein...es gibt gewisse Theorien, das Attentat wäre nur gestellt und die eigentliche Ursache die amerikanische Regierung selbst (z.B. durch Sprengsätze) um einen Grund zu haben, geplante (kriegerische) Handlungen umzusetzen. 

daran glaube ich zwar nicht wirklich, aber nunja...ich war damals noch zu jung, ich erinnere mich nicht an die Nachrichten und war ja selbst nicht dabei...

0
@HelftMir123

es müssen ja nicht unbedingt Flugzeuge gewesen sein

Es gibt genügend Augenzeugen, die die Flugzeuge gesehen haben

z.B. durch Sprengsätze

Niemand hat die dafür erforderlichen Arbeiten gesehen, die bei derartigen Gebäuden Wochen, wenn nicht Monate gedauert hätten.

1

Verschwörungstheorien hin oder her, die Fakten liegen auf der Hand.

Es waren Flugzeuge.

Der ganze Rest der Geschichte liegt nach wie vor im Dunklen.

Ja, es war wirklich so, daß  Flugzeuge in das Gebäude flog. Ich kann mich heute noch daran erinnern, wie es um die Welt ging. 

so weit man weiß sind die wirklich da reingeflogen. auch wenn es merkwürdige explosionen gab, das stimmt. aber das lang anscheinend am gebäude

Meinst Du vielleicht, dass es Trabbis oder sonst welche Autos waren? Wenn Deine Frage das Bildungsniveau unserer Jugend widerspiegelt, dann sehe ich für unsere Zukunft schwarz!

Wenn su schon mal in newyork warst wirst du das ergebnis dieses Anschlags ganz sicher sehen
DIE TWINTOWERS VON 2001 EXISTIEREN NICHT MEHR wenn du so eine these hast, dann erklär mir doch mal warum die twintowers
Dann nicht mehr stehen
Und ausserdem was sollte es bringen solche videos zusammen zu schneiden?

Ja, ja sind sie. Das kann man nicht bestreiten.

Aber alles drumherum: das wirkt doch schon ziemlich seltsam.

so furchtbar seltsam ist das jar nich wenn man sich ein wenig mit den Hintergründen beschäftigt.

1

Nein das ist nicht möglich.

Dafür gibt es zu viele Zeugen.

Ich habe am 11.09.2001 selbst vor dem Fernseher gesessen und CNN verfolgt.

Das war leider alles echt. Youtube gab es da noch gar nicht, also waren es keine Viedospiele für Teenies, die da gezeigt wurden, sondern grausame Realität. Das, was uns die Aufzeichnungen zeigen, ist tatsächlich alles geschehen.

jeder sagt was anderes, weiß keiner so genau.

Vielleicht gibt es ehrliche Augenzeugen von damals aus New York,

die nicht inszeniert waren.

Nicht nur vielleicht, es gibt eine Menge Augenzeugen.

1

Schau mal "Zeitgeist Part II" auf youtube an, das beabtwortet deine frage. Zumindest mir scheints recht plausibel, auch wenn jetzt wieder bestimmt 5 leut anfang auf moralapostel zu machen...

versteh was du meinst ich find auch das da was faul dran ist vorallem gabs da ja noch die 2 andren flugzeuge ( die irgenwie immer vergessen werden ) das wo ins pendagon gegracht sein soll und das wo voher abgestürtzt ist aber die wahrheit werden wir wohl nie erfahren

Ich weiß nicht ob das einfach nur nicht richtig aufgenommen wurde, aber bei dem einen Überwachungstape vom Pentagon ist von einem Flugzeug nichts in Sicht.. nur eine Explosion

0
@IamJustThat

Dir ist offensichtlich nicht klar, wie schnell so ein Airliner fliegt und wie viele Bilder pro Sekunde eine Überwachungskamera aufzeichnet. Also: Erst informieren, dann nachdenken und erst dann einen Kommentar abgeben!

0

Vergessen werden sie nicht :)

0
@Bauchwehistdumm

Richtig ein weiteres ist in den Pentagon geflogen, das vierte wurde von den Passagieren selber zum Absturz gebracht als sie versucht haben die Terroristen zu überwältigen.

2

Was möchtest Du wissen?