Sind alle Okulare gleich?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja ich denke schon

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

bei der Größe der Okulare musst du schauen welche Größe dein Okularauszug hat. Da gibt es welche mit 1,25" und welche mit 2" Größe. Dementsprechend musst du dir die Okulare zusammen kaufen.

Solltest du dich jedoch auf die Vergrößerung der Okulare beziehen, dann sollte man da ein wenig staffeln. Nach oben hin brauchst du die Okulare nicht so eng staffeln. Nach unten hin sollte schon etwas enger gestaffelt werden. Es gibt Abende, da kannst du mit einem 4 mm Okular nichts anfangen weil das Seeing es nicht zulässt während du mit dem 6 mm Okular sehr gut beobachten kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sicherlich gibt es unterschiedliche Okulare. Hier sollte man wissen, dass

- je größer man die Vergrößerung (z. B. 6mm-Okulare, 4mm-Okulare usw.) wählt, umso lichtschwächer die ganze Sache wird, d. h. "schlechteres Bild", das was man sieht. Besser weniger Okulare und dafür ein lichtstärkeres, aber auch teureres Okular.

- Die Vergrößerung berechnet sich hier 1.000 (mm Brenweite des Teleskops) / 20 (mm Brennweite des Okulars, hier 20mm als Beispiel) = 50-fache Vergrößerung. Bei einem 4mm-Okular ist die Vergrößerung dann 167-fach, bei der man allerdings fast nichts mehr sieht.

- Es sollte auch darauf geachtet werden, ob das Teleskop einen 1,25" oder 2"-Anschluss aufweist. Standard ist für Anfänger-/Amateurgeräte 1,25", der 2"-Anschluss geht schon mehr in den Fortgeschrittenen-Bereich. 1,25"-Anschlüsse lassen sich aber mit einem Adapter nachrüsten.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BigSTAR12
06.12.2015, 14:10

Wo dran sehr ich welchen Anschluss ich habe?

0
Kommentar von BigSTAR12
06.12.2015, 14:10

Und wie ist das bei Filter Anschlüssen?

0

Was möchtest Du wissen?