Sind alle Menschen von Grund auf bisexuell?

Das Ergebnis basiert auf 5 Abstimmungen

Keine der genannten Antworten --> Dann bitte genauer erläutern 40%
Das bevorzugte Geschlecht ist rein biologisch begründet 40%
Es gibt eigentlich gar keine "Sexualitäten" 20%
Das bevorzugte Geschlecht ist rein gesellschaftlich begründet 0%
Alle sind von Grund auf Heterosexuell 0%
Alle sind von Grund auf Bisexuell 0%

9 Antworten

Das bevorzugte Geschlecht ist rein biologisch begründet

Ich denke, dass die Gesellschaft damit nichts zu tun hat. Wir sind wer wir sind und daran kann niemand was ändern. Manche sind von Grund auf homosexuell. Andere sind hetero etc.

Es gibt Menschen, die fühlen sich nur zu Frauen hingezogen. Andere nur zu Männern und manche schwanken. Dass sind alle. Klar es gibt noch transgender, aber die fallen ebenfalls in diese Kategorie.

Der Ansatz, dass alle Menschen bisexuell sind und die Gesellschaft uns "formt", kann ich direkt wiederlegen. Homophobie ist derzeit immer noch eine Sache, und warum sollte einen das zu einem Homosexuellen erziehen? Das würde keine Sinn ergeben.

Es gibt eigentlich gar keine "Sexualitäten"

Jeder Mensch hat seine ganz eigene Sexualität, deshalb ist die Einordnung in Hetero-, Homo-, Bi-, Pan- oder Asexuell im Prinzip Blödsinn.

Allerdings ist es natürlich praktisch, sich und anderen eine Etikette anzukleben...

Es ist eine Theorie, die aber meiner Meinung nach in der Form falsch ist. Sowohl Homo- als auch Heterosexualität entstehen unabhängig von der Erziehung und werden erst Recht nicht reingeprügelt, bei Homosexuellen ist oft eher das Gegenteil der Fall. Die Theorie fußt dabei darauf dass viele Menschen gewisse bisexuelle Neigungen haben, allerdings reichen diese Neigungen nach h.M. nicht aus um einen Charakter der größtenteils homo- oder heterosexuell ist eine Bisexualität zu bescheinigen. Man geht hier von einer zumindest annähernden Gleichwertigkeit der Präferenzen für eine Bisexualität aus.

Weiterhin sind Fälle bekannt in denen die Personen asexuell sind. Auch diese passen in diese Theorie nicht hinein. Dass Asexualität ebenfalls angeboren und nicht zwangsläufig durch zb. Trauma entsteht ist belegt.

Weiterhin ist der Begriff Gender Studies in diesem Zusammenhang Unfug.

Sind alle Menschen bisexuell?

Kann es nicht sein, dass alle, die sich als heterosexuell bezeichnen würden trotzdem eine Person des gleichen Geschlechts lieben könnten? Und Leute, die sich für homosexuell halten, auch eine Person des anderen Geschlechts lieben könnten?

Soll heißen, heterosexuell heißt dann nur, dass man hauptsächlich aufs andere Geschlecht steht. Und umgekehrt homosexuell heißt dann, dass man hauptsächlich aufs gleiche Geschlecht steht. Und die, die sich als bisexuell bezeichnen, bei denen ist es eben ausgewogener als bei anderen.
Macht es überhaupt Sinn, Begriffe wie hetero, homo, bi usw. zu haben?
Man liebt doch schließlich in erster Linie Menschen und nicht das Geschlecht...

...zur Frage

Ist diese Annahme realistisch?

Ist es realistisch anzunehmen, dass sich unter den Menschen, die von sich sagen, dass sie asexuell sind, sich mehr Menschen mit sozial nicht akzeptierten sexuellen Orientierungen (z.B. Nekrophilie, Pädophilie, Objektophilie) befinden, als unter den Menschen, die von sich sagen, dass sie hetero-, homo- oder bisexuell sind?

...zur Frage

Katzen sind wie Menschen sein sollten?

Was haltet ihr von dieser These? Kam mir so beim grübeln..

Damit meine ich die Art wie Katzen mit Menschen umgehen. So sollte meiner Meinung nach ein Mensch mit seinen Mitmenschen umgehen, heisst sie zeigen sich liebevoll wenn sie möchten, versinken aber nicht in Abhängigkeit wie Menschen es tun. Sie lassen sich nichts gefallen, sind aber auch nicht grundlos aggressiv. Sie wirken auf mich nicht so stur nach den konditionierten reizen handeln wie ein hund, sondern finden den Perfekten Mittelweg zwischen Nähe und Distanz. Es ist als ob sie Tiger sind, die wegen ihrer Größe akzeptieren mussten sich dem Menschen unterzuordnen, aber da noch Überbleibsel in der DNA sind die ihnen sagen sie seien wären überlegen, daher ihr stolz. Der Grund für sie zu bleiben ist zum einen bequemheit, zum anderen die fehlenden alternativen..

Just thinking😁

Würde mich freuen eure Meinung zu hören!

...zur Frage

Hetero-Homo-Bi-Trans Gender?

Es gibt ja echt viele sexualitäten, leider bin ich bei den meisten verwirrt. (Keine Beleidigung)
Mit verwirrt meine ich nämlich, dass ich die meisten nicht auseinander halte.
Also meine Bitte an euch ist: Schreibt mir bitte eine sexualität (wie bi,homo,hetero e.t.c.) und Definition.
Danke :3

...zur Frage

Seid ihr hetero/bi/homo Umfrage?

Undzwar wollte ich ne Umfrage starten um zu sehen, wie viele Menschen hetero/bi/homo sind und wo ihr euch eher einschätzt.

Auch wenn ihr als Mann bsp zurzeit mit der Frau zsm seid, aber trd bi seid, dann bitte mit bi abstimmen :)

Die Frage (Umfrage) ist anonym, also bitte ehrlich antworten. Wer etwas dazu schreiben möchte, kann dies gerne tun :)

Wenn ihr eher Hetero seid, aber trd euch vorstellen könntet, etwas mit euer Geschlecht auszuprobieren, dann (eher Hetero) antippen:)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?