Sind alle Kirchengesangsbücher in Deutschland gleich aufgebaut, und beinhalten sie ...

3 Antworten

Soweit ich weiß gibt es die evangelischen und katholischen gesangsbücher, die beide unterschiedliche Lieder beinhalten. Dann haben manche Leute (die nicht oft in die Kirche gehen ) ein altes evangelisches Gesangbuch... Da sind die Lieder dann unter anderen Nummern als in dem aktuellen. aber so, dass die in jedem Sprengel ein anderes Gesangbuch haben. Das ist denk ich nicht so. Wäre ja auch sehr umständlich :D

Nein es besteht bei der evangelischen Gemeinde noch der Unterschied zwischen,reformierte Kirche und Lutherische.Dann die Katholische und die Freikirchlichen Gemeinden.

Im Evangelischen Gesangbuch (EG) sind die Nummern 1-535 in Deutschland und Österrreich gleich ("Stammteil"), danach beginnen die Regionalteile. Auch bei den Beigaben gibt es regionale Teile.

Das katholische "Gotteslob" (GL) ist ähnlich aufgebaut, Stamteil + "Diözesanteil", der in jeder Diözese (Bistum) anders sein kann.

Freikirchen haben wieder je ihr eigenes Gesangbuch, z.B. die "Gemeindelieder" bei den Baptisten und viele andere.

Das katholische Gotteslob in Deutschland ist ab Nr. 900 bistumsabhängig

0

Die Gemeindelieder sind eigentlich nicht mehr das aktuelle Gesangbuch der evangelisch-freikirchlichen und freien evangelischen Gemeinden (gewesen). Das heißt nun Feiern & Loben.

0

Was möchtest Du wissen?