Sind alle jüdischen Mitbürger Israelis?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn du damit nicht meinst,  dass sie zu dem  heutigen "Staatengebilde" Israel gehören, stimmt diese Aussage zu einem großen Teil. Da die jüdische Religion in dieser Region entstand und sich dann über die Welt durch Auswanderung verbreitete, kann man den überwiegenden Teil der Juden sicher auf einen Ursprung in diesem Gebiet zurückführen. Völliger Unsinn ist es natürlich davon einen rechtlichen Gebietsanspruch ableiten zu wollen, wie dies der Zionismus praktiziert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Losloslosx3
15.04.2016, 09:57

Die Aussage stimmt nicht. Das Wort "Israeli" hat eine eindeutige Bedeutung "Bürger des Staates Israel" und das trifft auf die meisten Juden in Deutschland nicht zu...

0

Im Prinzip stammen die Juden aus Israel, das vor ca. 2000 Jahren von den Römern erobert wurde. Seither gab es bis 1948 keinen unabhängigen jüdischen Staat mehr. Die Juden wurden in alle Welt verstreut (Diaspora), nach Babylon, durch das ganze römische Reich, nach Polen, Russland, China, Indien, Afrika, Amerika.

1948 wurde Israel gegründet, damals lebten ca. 600'000 Juden in Israel, das war weniger als 10% der Juden weltweit. Heute leben ca. 5 Millionen Juden in Israel das ist etwas weniger als in den USA, und ca. 1/3 der Juden weltweit. 

Also: nein, nicht alle Juden sind Israelis, denn "Israeli" bedeutet "ein Staatsbürger des Staates Israel", aber sie können die israelische Staatsbürgerschaft relativ leicht erlangen, wenn sie das wollen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von andre123
15.04.2016, 10:49

Der Fragesteller hat das hier aber abstammungstechnisch  im Sinne von Israelit gemeint : Also Nachkommen der 12 Stämme Israels  .

Israeli und Israelit wird im Alltag ja häufig gleich ( hier streng genommen falsch ) verwendet.   Der Wortsinn ergab sich hier aber im Zusammenhang der Fragestellung.

0

Die meisten Leben in Amerika, vor der Gründung lebten Palästinenser und Israelis gleichwertig in Israel. Im 2 Weltkrieg sind auch viele von Europa nach Israel ausgewandert, d.h. sie waren eig. deutsche mit jüdischem Hintergrund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, sind sie nicht, Was auch immer du gehört hast, war entweder falsch oder du hast das komplett falsch verstanden.

Die ISRAELITEN mussten Israel verlassen und haben sich  merh oder weniger freiwillig auf der Welt verteilt.

Als Juden habe sie die Nationalität des Landes angenommen ,in dem sie lebten. (Russland, Deutschland, USA, Polen, usw )

Auch heutige Juden, die keine Israelischen Pass besitzen, sind natürlich nicht Bürger Israels, sondern des Landes, in dem sie leben, und dessen Pass sie besitzen. Halt zb sind sie Deutsche.

Katholiken sind ja auch nicht alle Mitbürger des Vatikans!

Judentum ist ein RELIGION, keine STAATSZUGEHÖRIGKEIT

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von andre123
15.04.2016, 12:33

 obgleich der Staat Israel für sich das Recht beansprucht im Namen aller Juden zu sprechen respektive zu handeln

0

Israelis sind Bürger des Staates Israel - egal ob Juden, Muslime, Christen, Bahai ...

Die meisten Juden sind aber gar keine Israelis, sondern Staatsbürger ihres Landes.

Wenn du mehr Fragenzu diesem Thema hast, empfehle ich dir das Buch 'Darf man Juden Etzes geben'.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso sollten sie? Es sind ja nicht alle Katholiken aus dem Vatikan und nicht alle Muslime aus Saudi Arabien oder? Israeli ist man egal ob Jude, Druse, Muslim, Christ oder Beduine oder sonst was wenn man Buerger des Staates Israel ist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja und nein. Zwar berufen sich alle Juden auf die selbe Abstammung "vom Stamme Israel", als Israelis bezeichnet man heute jedoch nur die jüdischen Staatsbürger des Staates Israel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Losloslosx3
15.04.2016, 09:55

Nein, Israelis sind alle Staatsbürger des Staates Israel, nicht nur die jüdischen. Nur ca. 70% sind jüdisch...

0

Was möchtest Du wissen?