Sind alle Gymnasiasten so?

19 Antworten

Da ist jeder doch anders, man kann das nicht verallgemeinern. Ich selbst als ehemalige Gymnasiastin habe jedoch die meisten als nett gegenüber anderen kennengelernt, egal in welche Schule sie gehen. Das einzige was mir auffiel ist, dass wenn welche mal abfällig redeten dies v.a. gegen Hauptschüler ging (Vorurteil, dass diese dumm wären). Aber dies taten die wenigstens.

Natürlich gibt es auch welche, die sich für was besseres halten und auf welche mit niedrigerem Abschluss herabblicken, davon kenne ich auch ein paar. Wie schon gesagt, da ist jeder anders.

Ist jetzt nicht böse gemeint oder so,  aber ich bin oberstufe Gymnasium und es gibt einfach Sachen die für mich zu allgemein Bildung gehören.  Und wenn jemand so etwas nicht weiß finde ich dass schon lustig.  Ich bin generell ein Mensch der gerne lästert und da ist es mir egal ob es ein dümmerer mensch ist oder die Frisur von jemanden. 

Man muss sich eingestehen: die meisten auf dem Gymnasium werden nunmal schlauer sein als du. Ich persönlich finde das nicht schlimm, schließlich gibt es auch viele die einfach schlauer sind als ich.  Aber ändern kann ich dass nicht.  Allerdings finde ich,  dass es einfach nur respektlos ist jemanden zu beleidigen,  weil er 'dumm'  ist. 

Du solltest aber auch beachten,  dass es genauso auch andersherum Vorurteile gibt und es lustigerweise auch meistens stimmt.  Solche Sachen wie: Was ist der Konjunktiv? Wer ist Kant?  Kann ein durchschnittlicher Realschüler nicht beantworten. 

Und viele sprechen auch einfach nur diese typische assisprache,  weswegen wir uns meistens lustig machen. Dardurch entsteht dann das Vorurteil,  dass viele gymis arrogant sind

Ist wie gesagt nicht böse gemeint,  nur einmal zu Veranschaulichung 

Danke für diese konstruktive Kritik und Antwort :) 

0

"die meisten auf dem Gymnasium werden nunmal schlauer sein als du."Ich war auf zwei Gymnasien und schlau waren da wenige. Angepasst und fleißig ja. Aber intelligent eher nicht. Gibt im Übrigen auch (ansonsten) dumme Menschen, die zB gut in Mathe sind.

Das Gymnasium ist ein andere Bildungsweg. Hat meiner Erfahrung nach wenig mit Intelligenz zu tun. Es kann auch ein Taxifahrer genauso tolle Theorien wie Kant haben, ohne jemals Kant gelesen zu haben. Nur interessiert sich keiner dafür, weil er ein Taxifahrer ist.

Dass sich viele Gymnasiasten schlau vorkommen (oder auch Akademiker allgemein), ist allerdings schon meine Erfahrung gewesen.

Das ist so ein bisschen:
Der Gymnasiast denkt, am Gymnasium sind die Schlauen, an der Realschule die Dummen und an der Hauptschule die Vollidíoten.
Der Realschüler denkt, am Gymnasium sind die Eingebildeten, an der Realschule die Normalen und an der Hauptschule die Dummen.
Der Hauptschüler denkt, am Gymnasium sind die Streber, an der Realschule die Coolen, und an der Hauptschule die richtig Coolen.

0
@knallpilz

Ich muss dir da leider wiedersprechen... ich bezweifle einfach, dass jemand, der realschulabschluss hat, sich so ausdrücken könnte wie Kant. Man lernt auf dem Gymnasium einfach mehr und es wird auch anspruchvoller in den letzten Jahren, die auf der realschule nicht mal stattfinden.

Und ein vernünftiger Lehrer erkennt meistens auch die, die nicht fähig genug sind oder sie bekommen ein schlechtes abi. 

Natürlich ist das alles sehr pauschalisiert, aber -um wieder auf den guten Kant zurück zukommen - werden im Durchschnitt deutlich mehr Gymnasiasten Kant verstehen als Hauptschüler. Ein Gymnasium ist einfach anspruchsvoller, nicht umsonst wird mein 9.klasse-Zeugnis /Hauptschulabschluss Durchschnitt um 1, 0 hochgezogen.

Die Aufgabenstellungen zeigen das alles auchnoch ganz schön, einfach mal googeln, wie die aufgabenstellungen sich unterscheiden 

0

Genau wie viele Hauptschüler sich was drauf einbilden, Hauptschüler zu sein, machen das Gymnasiasten auch.
Gibt ja auch Ärzte, die sich was drauf einbilden, Arzt zu sein. Oder Polizisten, Lehrer, Anwälte, Köche, Maurer, was weiß ich.

Das liegt wohl daran, dass viele in eine bestimmte soziale Schicht reingeboren werden und selten aus ihr rauskommen. Also kennen sie anderes nicht und glauben umso leichter, was man ihnen erzählt.
Und wenn sie dann einen Realschüler treffen, erwarten die Gymnasiasten natürlich, dass er dumm und ungebildet ist. Und beim ersten Anzeichen wird dann geurteilt. Und wenn der Realschüler einen Gymnasiasten trifft, denkt er natürlich, dass er eingebildet und arrogant ist. Und beim ersten Anzeichen wird dann geurteilt.

Wie werden Wessis im Osten aufgenommen?

Hallo ihr Lieben,

ich komme aus Bremen und habe vor mit meinem Freund nach Dresden zuziehen.

Habe vor kurzem einen Kurztrip nach Dresden gemacht. Die Altstadt ist wunderschön und bisschen habe ich auch von der Neustadt gesehen. Nur mit den Dresdnern selbst hatte ich kein Kontakt. Mein Freund hatte auch schon ein Vorstellungsgespräch dort! ; ) Habe mal ein bisschen gegoogelt wie Ossis über Wessis denken und bin auf viele Vorurteile gestoßen. Z.B. sollen Wessis eingebildet und besserwisserisch sein. Ich zumindest halte mich nicht für was Besseres! Was könnt ihr mir darüber sagen?   LG, Tine (24J.)

...zur Frage

Warum Vorurteile? //

Hey Leute,

Es kann zwar sein dass gutefrage.net diese "Frage" löschen wird, da es ja eig. keine richtige Frage ist undso. Ich wollte aber einfach mal mein Senf dazu geben & eure Meinung wissen.

Und zwar:

Warum gibt es Vorurteile? Wie enstehen sie?

Warum sind Polen Diebe? Warum sind Blondinen dumm? Warum sind Muslime Terroristen? Ganz Ehrlich, wie kommt sowas zu Stande? Das beschäftigt mich schon sehr lange..

Ich komm nicht damit klar dass die Menschheit so oberflächlig ist. Wieso wird man schief angeschaut, wenn man nicht dem "Normalbild" entspricht? Wer bestimmt überhaupt was normal ist? Haben Menschen das Recht, darüber zu bestimmen was normal ist und was nicht? Warum lassen sich so viele Menschen von Vorurteilen steuern? Was ist falsch mit uns?

Könnt ihr mal was dazu sagen?

...zur Frage

Dumme Vorurteile

Warum gelten Menschen die viele Muskeln haben und oder Bodybuilder sind eigentlich als dumm? Warum sagt man die wären dumm? Zumindest manche Menschen sagen zu Menschen die Bodybuilding oder ähnliches betreiben sie wären dumm?

Ist das der Neid? Und nein ich mache kein Bodybuilding oder ähnliches. Aber warum gibt es so viele Vorurteile?

...zur Frage

Warum haben Menschen Vorurteile?

Ist jede Blondine dumm? Jeder reiche eingebildet, gierig? Jeder Arme unterschichtig (tiefer gelegt und das man mit den z.B. obdachlosen nichts zusammen machen sollte?) Die armen haben meist ein größeres Herz. Vorurteile hatten die Menschen früher doch auch schon. Aber warum haben Menschen vorurteile? was bringen sie? Meistens sind sie ja dan das Gegenteil.

danke für antworten.

...zur Frage

Sorge um kleine (groß) Cousine?

Hallo, ich mach mir sorgen um die Tochter meiner Cousine. Die kleine ist jetzt 2 Jahre und benimmt sich schrecklich. Alles ist ihrs und sie teilt nicht. Sie isst nicht und ist frech. Sie schlägt manchmal wild um sich und man merkt jetzt schon, dass sie eingebildet ist. Das schlimmste ist ja, dass sie andere Kinder schlägt und wenn andere Mütter das meine Cousine sagen, sagt sie, dass sie es nicht gesehen hat und nichts machen kann. Das regt mich richtig auf. Ich habe Angst, dass die kleine eine Mobberin wird. Ich weiß, wie schlimm es ist gemobbt zu werden und will das verhindern. Wie macht man das? Wie gesagt, sie ist jetzt schon arrogant und eingebildet und schlägt andere Kinder. Der Rest meiner Familie bekommt das nicht mit und wenn ich das anspreche, werde ich dumm angemacht und es wird gesagt, dass sie das gar nicht macht.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?