Sind alle Carbonsäuren Organische Säuren oder alle Organischen Säuren Carbonsäuren oder womöglichst keins von beidem?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Alle Carbonsäuren sind organische Säuren und umgekehrt. Dabei unterscheidet man zwischen aliphatischen, aromatischen und heterocyclischen Carbonsäuren.

Sie haben eine oder mehrere -COOH -Gruppen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alle Carbonsäuren sind organische Säuren, weil sie ja offenbar mindestens ein Kohlenstoffatom enthalten. Wenn man sehr spitzfindig ist, dann könnte man Kohlensäure HO–COOH als Ausnahme ansehen (metall­organische Säuren wären auch irgend­wie Grenz­fälle)

Umgekehrt gibt es sehr viele organische Säuren, die keine COOH-Gruppe enthalten und daher keine Carbon­säuren sind. Pikrin­säure (2,4,6-Trinitro­phenol), Quadrat­säure (1,2-Dihydroxy­cyclobut-1-en-3,4-dion) und Ascorbin­säure (Vitamin C) sind Bei­spiele für Ver­bindun­gen mit stark sauren OH-Grup­pen, die an ein C-Atom mit Doppel­bindung zu einem anderen C-Atom gebun­den sind. Solche „Enole“ sind meist wenig stabil, aber Keto- oder Nitro­gruppen in der Nähe stabili­sieren sie und steigern zugleich die Säurestärke.

Außerdem gibt es noch die Sulfonsäuren, die eine SO₂OH-Gruppe an einem C-Atom tragen und alle sehr stark sauer sind. Selten findet man auch mal Säuren mit einem stark sauren H-Atom, das direkt an ein C gebunden ist (CH-acide Verbindung), z.B. Trinitro­methan.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?