Sind alle Architekten bauvorlagebrechtigt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ja sind sie. Denn Architekt ist man erst, wenn man von der Architektenkammer aufgenommen wurde... Und dann ist man auch vorlageberechtigt 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MuedesMaedchen2
19.01.2016, 22:40

Wieso gibt es dann Architekten,die Grundrisse zeichnen können und dann an einen Architekten,der eine Bauvorlafebrechtigung hat, weiterleiten?Oder gibt es da nochmal einen Unterschied zwischen Innenarchitekt und "normalen" Architekten ?

0
Kommentar von MuedesMaedchen2
19.01.2016, 22:51

Also gibt es durchaus Leute,die ein Studium absolviert haben und Grundrisse zeichnen,aber nicht bauvorlafeberechtigt sind und diese somit an Kollegen/Bekannte weiterleiten?

0

Nur wenn sie in der Kammer aufgenommen worden sind. Dieses kostet Kammerbeitrag und Haftpflichtversicherungsbeitrag. Wenn un in einem Büro 10 Architekten arbeiten, dann müssen die ja nicht alle in der Kammer sein und unnötig Beitrag bezahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?