Sind Alimente steuerlich absetzbar?

7 Antworten

Nicht direkt, aber da du einen halben Kinderfreibetrag pro getrennt lebenden Kind hast, wird das darüber steuerlich berücksichtigt.

Abzug als außerges. Belastung Unterhalt bis zu 8.004,00 EUR (ab 2010) kann als außergewöhnliche Belastung steuerlich abgesetzt werden. Dieser Grundbetrag erhöht sich bei Vorliegen der in § 33a EStG aufgeführten Voraussetzungen um für die Absicherung der unterhaltsberechtigten Person aufgewandten Beiträge. Voraussetzung ist allerdings u.a., dass die unterhaltene Person kein oder nur ein geringes Vermögen besitzt. Entscheidend ist der gemeine Wert des Vermögens; ein Wert von bis zu 15.500 EUR ist in der Regel gering.

Abzug als Sonderausgaben Wenn beide Ehegatten unbeschränkt einkommensteuerpflichtig sind, kann der unterhaltspflichtige Ehegatte den gezahlten Unterhalt, beginnend im auf die Trennung folgenden Jahr, als steuerliche Sonderausgabe absetzen. Absetzbar ist nur Ehegattenunterhalt bis zur Höhe von 13.805,00 EUR, nicht der Kindesunterhalt (s.u.). Das Realsplitting kann nur für tatsächlich gezahlten Unterhalt geltend gemacht werden. Sofern in der Steuererklärung zunächst ein niedriger als der tatsächlich gezahlte Betrag festgesetzt worden war, kann der Steuerpflichtige im Nachhinein den tatsächlichen Betrag geltend machen. Dies gilt auch dann, wenn der Steuerbescheid bereits bestandskräftig geworden war. Das begrenzte Realsplitting ist nur zulässig, wenn der unterhaltsberechtigte Ehegatte zustimmt. Die Zustimmung wird durch eine Unterschrift auf der Anlage U der Einkommensteuererklärung dokumentiert. Folge ist jedoch, dass der gezahlte Unterhalt von dem den Unterhalt erhaltenen Ehegatten vollständig versteuert werden muss. Der unterhaltsberechtigte Ehegatte kann aber seine Zustimmung davon abhängig machen, dass er im Innenverhältnis der Ehegatten von finanziellen Nachteilen freigestellt wird, d.h. die zu zahlende Steuer vollständig von dem unterhaltspflichtigen Ehegatten übernommen wird, und die Vereinbarung schriftlich niedergelegt wird. In diesen Fällen führt die Zustimmung zu keinem Nachteil des unterhaltsberechtigten Ehegatten, und dieser ist verpflichtet, dem begrenzten Realsplitting zuzustimmen. Der unterhaltsberechtigte Ehegatte kann seine Zustimmung nicht von einer Beteiligung an der Steuerrückerstattung abhängig machen. Hat es der unterhaltsberechtigte Ehegatte versäumt, mit der unterhaltspflichtigen Partei eine Vereinbarung über die Erstattung der sich aus dem Realsplitting ergebenden Steuerpflichtigkeit abzuschließen, so kann die Pflicht zur Zustimmung gegebenenfalls eingeklagt werden. t.

Kindesunterhalt Kindesunterhalt kann als außergewöhnliche Belastung steuerlich abgesetzt werden, wenn der Unterhaltsberechtigte weder den Kinderfreibetrag noch das Kindergeld in Anspruch nimmt.

20

Sprich, wenn das Kind normal sein Kindergeld bezieht und der Unterhaltspflichtige einen Kinderfreibetrag in Anpruch nimmt - gibt es keine Steuererleichterung für den Unterhaltspflichtigen - nicht mal für diese 8004€?!

0

Unterhaltszahlungen können die Steuer als außergewöhnliche Belastung mindern, sofern die Höhe die zumutbare Belastung übersteigt. Absetzbar sind sie. Ins Gewicht fallen Sie -abhängig vom Einkommen- erst ab einer bestimmten Höhe.

Notarkosten bei Schenkung steuerlich absetzbar?

Hallo, ich habe dieses Jahr von meinen Eltern ein Haus geschenkt bekommen. In diesem lebe Ich auch. Es ist nicht vermietet. Die Notarkosten habe Ich bezahlt. Kann Ich diese bei der Steuer (Einkommenssteuer) geltend machen?

...zur Frage

Sind Studiengebühren steuerlich absetzbar?

Wenn man arbeitet und gleichzeitig studieren würde, dann wäre das Studium mit einer Fortbildung vergleichen, welche man ja in vielen Fällen von der Steuer absetzen kann.

Geht das auch mit Studiengebühren bzw. kann man diese in so einem Fall von der Steuer absetzen?

...zur Frage

Gruppentherapie steuerlich absetzbar?

Ich mache seit einiger Zeit eine Gruppentherapie, die ich privat zahle. Rechnungen liegen vor. Kann ich so was von der Steuer absetzen?

...zur Frage

Österreich: Alimente bei Auszug aus dem Elternhaus?

Hallo,

da ich bei meiner Mutter wohne, habe ich bis jetzt immer Alimente von meinem Vater bekommen. Jetzt studiere ich aber und werde in ein paar Monaten umziehen, d. h. mein Hauptwohnsitz wird dann wo anders sein. Bedeutet das nun, dass ich dann von beiden Elternteilen Alimente bekomme oder bleibt das gleich?

...zur Frage

Hochzeitsanzug steuerlich absetzbar?

Kann man die finanziellen Aufwendungen für einen Hochzeitsanzug oder andere, mit der Hochzeit in Veerbindung stehende Ausgaben irgendwie von der Steuer absetzen?

...zur Frage

Grundbesitzabgaben steuerlich absetzbar?

Meine Vermieterin hat die Grundbesitzabgaben (420€ im Jahr) auf mich umgelegt. Kann ich diese Ausgaben von der Steuer absetzen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?