Sind Ärzte und Ärztinnen begehrte Singles?

16 Antworten

Wenn vorwiegend auf Geld, Status, Image oder Abschlüsse geachtet wird, sind manche sicherlich bereit einen Partner anhand seines Titels zu "lieben" -----> ich persönlich lege mehr Wert auf den Charakter. Eine meiner Freundinnen war zwar "eine Studierte", aber das spielte nie eine Rolle. Sie hat übrigens auch neun Monate nachdem ich mich von ihr trennte noch keinen Partner. 

Die meisten Menschen legen trotz allem mehr Wert auf Charakter & "dass es menschlich harmoniert" als auf das Geld oder das Ansehen.

Wahrscheinlich weil du noch keinen Arzt kennengelernt hast und irgendwas nachäffst, was sie in Fernsehsendungen immer ganz toll finden. Ich finde Ärzte nicht mehr attraktiv wie andere, gut verdienende Menschen auch. Im Gegenteil, Ärzte sind meistens hässlich und sozial gesehen auch nicht viel intelligenter.

Ein Vorurteil durchs andere ersetzt.

2
  • Unter Krankenschwestern sind Ärzte begehrte Singles.
  • In der Normalbevölkerung ist das eher geringer der Fall. Ärzte haben sehr ungünstige Arbeitszeiten und allenfalls das Geld spricht dafür, aber das Privatleben leidet stark unter dem Beruf.
  • Während Ärzte noch aufgrund von Bildung und Einkommen hoch im Kurs stehen mögen, sind Ärztinnen überdurchschnittlich oft Single. Da Frauen meistens "nach oben" daten, ist es nicht einfach, passende Partner zu finden.

Frauen attraktiver als Männer?

Schönen guten Morgen/Tag/Abend.

Ich w/16 finde Frauen viel attraktiver als Männer. Ob in Filmen oder im echten Leben. Ich finde das ein wenig seltsam, weil ich weder bi noch lesbisch bin, da ich mir auch keine Beziehung mit einer Frau vorstellen könnte. Zudem nur etwas ältere Frauen als ich so ab 19 aufwärts. Also keine Jugendliche mehr. In Filmen achte ich auch öfters auf Frauen und halt ab und zu bis sehr oft auf deren Brüsten. Das jedoch auch bei gleichaltrigen obwohl ich ältere Frauen besonders anziehend finde. ( bis 35 c.a) Was hat das zu bedeuten? Ich habe auch ab und zu mal ein erotischen Traum gehabt jedoch bisher nur mit Frauen. Oder wo ich Filme gesehen habe wo eine sehr hübsche Frau eine andere geküsst hat, wollte ich die andere Frau sein Woran kann das liegen. Ist das noch bei jemanden so? Oder bin ich doch Bi bzw Lesbisch. Ich kriege bei Frauen ( die ich attraktiv finde und anziehend) echt ein Kribbeln im Bauch... Aber könnte mir keine feste Beziehung vorstellen und hatte auch 2 Beziehungen mit Jungs.

...zur Frage

ich find schwule typen attraktiv?

Halloo :)

Ich bin ein Mädchen und 18

Also das Ding ist, dass ich mich immer zu schwulen Typen angezogen fühle. Wenn ein Kerl schwul rüberkommt, vom Kleidungsstil oder vom Charakter, dann finde ich ihn gleich 10 mal attraktiver. Ich steh immer auf die Typen, wo ich dann rausfinden muss, dass sie schwul sind. Auch in Serien finde ich die schwulen Charaktere immer unfassbar anziehend.

Was sagt das jetzt über mich aus? Was mach ich jetzt?

...zur Frage

Zählt man mit 27 als Frau zum alten Eisen?

Liebe Community, ich habe letztens einen Artikel in der ZEIT über Langzeitsingle gelesen, und in der Kommentarsektion las ich erschreckendes: Dort hieß es in zahlreichen Beiträgen, dass man als Single-Frau mit 27 mal langsam partnertechnisch zu Potter kommen sollte, denn die guten Männer seien dann bald alle weg. Torschlusspanik hello. Das heißt, wenn man sich nicht im Unikontext oder darüber hinaus seinen festen Partner gesucht hat, hat man den schwarzen Kater gezogen. Was für ein plötzlicher Bruch! In der Uni waren das Thema Langzeitbeziehung für uns alle meist noch sehr weit weg, man zog um und durch die Weltgeschichte, alles war großstadtmäßig noch recht unverbindlich. Der Freundeskreis stand im Vordergrund, doch ich bemerke schon, dass sich unser symbolisches Cliquenverhältnis auflöst und die Partnerschaften an Wichtigkeit gewinnen. Und auch ich kann mir nach langen Singlejahren auch wieder eine Beziehung vorstellen, und möchte auch irgendwann, in ferne Zukunft, mal Kinder haben. Ich komme mir nach de Durchsicht des Artikels gerade wie eine alte Jungfer vor, während meine Freunde schon alle irgendwie einen Schritt weiter sind - gemeinsame Wohnung, erst Hund dann Baby...Alles nur Panikmache? Oder bittere Wahrheit? Muss ich mich jetzt bei Friendscout anmelden, bevor es ganz "zu spät" ist?

...zur Frage

Eltern sind Ärzte :/

Hey, meine Eltern sind beide Ärzte, mein vater hat eine Praxis und meine mutter ist dort Assistentin (beide haben Medizin studiert). Ich hab eine frage die mir leider nur Ärzte beantworten können (sonst würd ichs eh hier fragen), aber das Problem ist das ich nicht meine Eltern fragen will. Ich liebe meine Eltern, doch es gibt so Sachen die mir vor ihnen peinlich sind, ich weiß das meine Eltern alles fragen kann, doch wenn sie auch noch meine Hausärzte sind, dann trau ich mich nicht. Was soll ich tun?

...zur Frage

Freund akzeptiert keine weiblichen Ärzte - ist sowas häufig verbreitet?

Hey,

ich war gerade mit einem guten Freund (muslimisch) im Krankenhaus, weil er Schmerzen im Beckenbereich hatte. Jedenfalls kam dann eine Ärztin und wollte es sich anschauen, aber er hat der Ärztin gesagt, er möchte von keiner weiblichen Ärztin behandelt werden.

Die Ärztin war ziemlich perplex, und ist dann gegangen. Dann hat mein Freund an der Pforte nochmal nachgefragt, und nach ca. 20min kam dann ein männlicher Arzt. Er wurde untersucht, aber es wurde nichts festgestellt. Er hat nur Schmerztabletten mit nach Hause bekommen und er soll zum Hausarzt am Montag gehen, wenn es nicht besser ist.

Nun meine Frage: Warum lehnen viele Muslime weibliche Ärztinnen ab?

...zur Frage

Wie zeigen Ärzte/*innen professionell und unauffällig, wenn sie etwas für ihre Patienten/*innen empfinden?

Liebe Community,

diese Frage ist durchaus ernst gemeint, weil ich mir nicht vorstellen kann, dass Ärzte/innen nie Gefühle für ihre Patienten/innen entwickeln. Vor allem im psychiatrischen Bereich kann ein Arzt/eine Ärztin nicht immer genügend Distanz bewahren, da es dort ja oft sehr emotional zugeht und es gibt sicher irgendwelche Anzeichen, wie ein Arzt/eine Ärztin auf noch professionelle Art und Weise Interesse oder zumindest Sympathie für den Patienten/die Patientin zeigt. Deshalb meine Frage; wie machen Ärzte/Ärztinnen das, ohne ihre Karriere zu riskieren und wie und woran merke ich das als Patient/Patientin?

Vielen Dank für eure Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?